Fakultät Wirtschaftsinformatik und Angewandte Informatik

WIAI Frauenbeauftragte

PUSh-Preisträgerinnen

Der Preis der Universitätsfrauenbeauftragten für Studentinnen mit hervorragenden Leistungen (kurz: PUSh) wurde 2007 erstmals vergeben und soll Frauen ermutigen, ihre wissenschaftliche Karriere fortzusetzen. Von den Absolventinnen, die sich bewerben, werden insgesamt drei prämiert.

Weitere Informationen zum Preis finden Sie hier.

bisherige Preisträgerinnen

Jahr 2016

Christina Zeller, Studiengang Angewandte Informatik
Masterarbeit: "Automatische Erzeugung analoger Beispiele aus Debugging-Traces"

Betreuung: Prof. Dr. Ute Schmid

Jahr 2013

Janina Kettenbohrer, Studiengang Wirtschaftsinformatik
Masterarbeit: „Einfluss von Governance-Strukturen auf den Erfolg unternehmensweiter Geschäftsprozessstandardisierung"

Betreuung: Prof. Dr. Tim Weitzel

Jahr 2010

Olga Yanenko, Studiengang Angewandte Informatik
Masterarbeit: „Fashion-Recommender: Ein wissensbasierter Ansatz für auf Objektähnlichkeit beruhende Empfehlungen“

Betreuung: Prof. Dr. Christoph Schlieder

Jahr 2009

Li Xiang, Studiengang Wirtschaftsinformatik
Diplomarbeit: "Entwicklung eines unternehmensspezifischen Referenzmodells für den After-Sales-Service in der Kosmetikindustrie“

Betreuung: Prof. Dr. Elmar Sinz

Jahr 2008

Eva Wiese, Studiengang Angewandte Informatik
Diplomarbeit: "‚Soviel wie nötig‘ oder ‚soviel wie möglich‘? - Inferenz und Schemageneralisation beim analogen Schließen"

Betreuung: Prof. Dr. Ute Schmid