Fakultät Wirtschaftsinformatik und Angewandte Informatik

Alumniverein WIAI.community e.V.

Veranstaltungsarchiv 2012

Weitere Informationen und Bilder der vergangenen Veranstaltungen befinden sich im VC-Kurs der WIAI.community:

https://vc.uni-bamberg.de/moodle/enrol/index.php?id=430

Zugangskennung für Studenten: stud@community
Zugangskennung für Absolventen: ex@community

07.07.2012 WIAI.SommerTreff 2012 im Bolero

Am Samstag, den 07.Juli 2012, fand der diesjährige WIAI.SommerTreff ab 14 Uhr im Restaurant Bolero statt. Alle Studierenden, Angehörigen, Mitarbeiter und Alumni der Fakultät WIAI waren zum WIAI.SommerTreff 2012 eingeladen. Wie bereits in den letzten Jahren stand auch diesmal wieder das Auffrischen alter Bekanntschaften und das gemütliche Miteinander in entspannter Atmosphäre im Vordergrund.

22.05.2012 WIAI.PraxisReport mit KPMG

Am Dienstag, den 22. Mai 2012, fand der zweite WIAI.PraxisReport in diesem Semester statt. Zu Gast war diesmal Clemens Frank von KPMG Consulting mit einem Vortrag zum Thema "Reifegrade im Corporate Performance Management – Potenziale von Business Intelligence / Data Warehousing".

Anhand eines Reifegradmodells, das zusammen mit der Universität St. Gallen entwickelt wurde, hat KPMG eine aktuelle Standortbestimmung zu den Bereichen Planung, Reporting, Konsolidierung und Informationsmanagement der Unternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz durchgeführt. Auf Basis der Ergebnisse der Studie stellen KPMG in ihrem Vortrag Praxisbeispiele in der Entwicklung von Business Intelligence Projekten vor.

KPMG sieht sich als "a global network of professional firms providing Audit, Tax and Consulting services". Insgesamt arbeiten etwa 138000 "Professionals" an Standorten in weltweit 150 Ländern für KPMG. Clemens Frank ist Senior Manager von KPMG Consulting für das Thema Data Warehousing. Er verfügt mittlerweile über 10 Jahre Projekterfahrung. Sein BWL-Studium mit Schwerpunkten in der Wirtschaftsinformatik absolvierte er bis 2001 in Bamberg.

Neben den fachlichen Einblicken in das Geschäftsfeld von KPMG Consulting wurden vor allem auch Informationen und Einblick in die Aufgaben und Herausforderungen eines (Wirtschafts-)informatikers in der Praxis gegeben. Als Bestandteil des WIAI.PraxisReports gab es anschließend die Möglichkeit, in ungezwungener Atmosphäre dem Referenten Fragen zu stellen.

02.05.2012 WIAI.PraxisReport mit marcapo

Am Mittwoch, den 02.05.2012, fand ein WIAI.PraxisReport mit marcapo zum Thema "marcapo - oder wie (Wirtschafts-)Informatiker dazu beitragen, die Welt zu verbessern" statt.

In der dritten Vorlesungswoche des Sommersemesters ging die Vortragsreihe WIAI.PraxisReport in eine neue Runde. Zu Gast am Mittwoch, den 02. Mai war diesmal Andreas Göhl von der Firma marcapo. marcapo ist mit über 120 Mitarbeitern an den Standorten Ebern und Frankfurt am Main der führende Spezialist für lokales Marketing in Deutschland. Ihr Konzept des Local Branding bietet großen Marken revolutionäre Möglichkeiten, aus einfachen Vertriebspartnern echte Markenbotschafter zu machen. Bereits heute betreut marcapo mehr als 50.000 Vertriebspartner von mehr als 25 internationalen Marken wie z.B. Vaillant, ERGO, Wella oder WWK Versicherungen.

Der Referent des Vortrags "marcapo - oder wie (Wirtschafts-)Informatiker dazu beitragen, die Welt zu verbessern" war Andreas Göhl. Andreas studierte Wirtschaftsinformatik in Bamberg. Im März 2007 kam er zunächst als Werkstudent in der Softwareentwicklung zu marcapo. Seit 2008 ist er technischer Projektleiter in der Softwareentwicklung und betreut hier unter anderem Kunden in den Bereichen Handel und Handwerk (z.B. Vaillant und Wella).

Neben den fachlichen Einblicken in das Geschäftsfeld von marcapo wurden vor allem auch Informationen und Einblicke in die Aufgaben und Herausforderungen eines Wirtschaftsinformatikers in der Praxis gegeben. Als Bestandteil des WIAI.PraxisReports gab es anschließend die Möglichkeit, in ungezwungener Atmosphäre dem Referenten Fragen zu stellen.