Bildungs- und Internetplattform

Die Strukturmaßnahme 3: Bildungs- und Internetplattform hat innerhalb des WegE-Verbundes die Funktion, die Kommunikation und Kooperation von projektinternen interdisziplinären Beteiligten sicherzustellen sowie die Information und Einbindung von außeruniversitären Akteuren und Nutzergruppen zu fördern.

Die Bildungs- und Internetplattform nimmt eine Schnittstellenposition mit folgenden Aufgaben ein:

  • öffentlichkeitswirksame sowie zielgruppenadäquate Aufbereitung und Darstellung von Informationen rund um das universitätsweite Projekt WegE;
  • Inkorporation von universitätsinternen sowie -externen Nutzergruppen;
  • Bereitstellung einer Kommunikationsbasis zur projektinternen Verwendung.

Für einen nachhaltigen Betrieb der projektinternen Kollaboration, werden an der Universität Bamberg angesiedelte technische Systeme vernetzt und synchronisiert. Zugunsten einer verbesserten Zusammenarbeit und teilprojektübergreifenden Kommunikation werden sowohl gemeinsam als auch teilprojektbezogen getrennt nutzbare virtuelle Arbeitsbereiche geschaffen.

Zum Zwecke der Stärkung der Information und Kommunikation über die Lehramtsbildung wird an Konzeption, Entwicklung und nachhaltigem Betrieb des neugeschaffenen "Info-Portals Lehrerbildung" gearbeitet. Es dient einer verbesserten internen und externen Sichtbarkeit der Bamberger Lehramtsbildung. Das Info-Portal bündelt alle relevanten lehramtsbezogenen Informationen und bietet etwa Auskünfte über Beratungsangebote, Studiengänge, Praktika, Möglichkeiten des Studiums oder Praktikums im Ausland, Gelegenheiten für studentisches hochschulpolitisches Engagement, Lehrerbildungsforschung, Fort- und Weiterbildung etc. für Studierende, Lehramtsinteressierte und Lehrkräfte. Das Info-Portal ist in den Internetauftritt der Universität integriert und basiert auf der Synchronisation bereits universitär genutzter Systeme, etwa UniVis, Virtueller Campus, FlexNow, Typo3 etc. Die Betreuung des Info-Portals erfolgt durch ein Redaktionsnetzwerk, dem zentrale und dezentrale Akteure (z.B. Studienberatungen aller Ebenen, zentrale Einrichtungen wie Prüfungsamt oder -ausschüsse) angehören. Die inhaltliche sowie strukturelle Weiterentwicklung basiert auf einer zielgruppenorientierten Evaluation und erfolgt auf Grundlage der Analyse des Nutzerverhaltens.

Projektposter(809.6 KB)

 

"WegE Wegweisende Lehrerbildung" wird im Rahmen der gemeinsamen „Qualitätsoffensive Lehrerbildung“ von Bund und Ländern aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung gefördert.