Fakultät Sozial- und Wirtschaftswissenschaften

Lehrstuhl für VWL, insb. Bildungsökonomik

Forschung

Die Forschungsschwerpunkte des Lehrstuhls liegen auf der Humankapitalbildung und Humankapitalrenditen, insbesondere auf der Entwicklung von kognitiven und nicht-kognitiven Fähigkeiten und deren Bedeutung auf dem Arbeitsmarkt. Hierbei spielen die Wechselwirkung verschiedener Fähigkeiten im Bildungsprozess so wie intergenerationale Zusammenhänge eine zentrale Rolle.

Als Leiterin des Forschungsbereichs Bildungs- und Erwerbsverläufe des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) Nürnberg ist die Lehrstuhlinhaberin zudem an Forschungsprojekten im Bereich Übergänge von der Schule in den Arbeitsmarkt und Bildungsprozesse und Erwerbsmobilität im Lebensverlauf beteiligt. Die Forschung erfolgt in enger Vernetzung mit anderen Universitäten und Forschungseinrichtungen im In- und Ausland.