Wichtige Ankündigungen für das Sommersemester 2014!

Im Folgenden einige wichtige Ankündigungen für das Sommersemester 2014:

  • Herr Dr. Marco Sahm (aktuell TU München) wird im SS 2014 den Lehrstuhl für VWL, insb.Industrieökonomik vertreten. Im Bachelor wird die Veranstaltung "Industrial Economics" (Vorlesung+Übung), im Master die Veranstaltung "Games and Contracts" (Vorlesung+Übung, Scheinteilnahme mit anschließender Anrechnung in "Spezialisierung") abgehalten.
  • Zwei interessante Lehraufträge werden das Lehrangebot im Bachelor EES ergänzen:
    • Herr Dr. Jörg Lackenbauer von der Europäischen Kommission wird die Blockveranstaltung "Finanzpolitik in Europa" (wählbar in "Wirtschaftspolitik in Europa" oder "Angewandte VWL") anbieten. Infos hierzu finden sich in Kürze unter http://www.uni-bamberg.de/vwl-fiwi/studium/lehrveranstaltungen/ und schon jetzt im Univis.
    • Frau Dr. Gyöngyi Bánkuti von der Universität Kaposvár, Ungarn wird den Kurs "Introduction to Operations Research" abhalten (Scheinteilnahme mit anschließender Anrechnung in "Angewandte VWL"). Infos hierzu in Kürze im Univis!
  • Prof. Silke Anger Lehrstuhl für VWL, insb. Bildungsökonomik wird erstmals ein Projektseminar "Bildungsökonomie und Arbeitsmärkte" im Bachelor EES anbieten. Details hierzu sind in Kürze auf Ihrer noch nicht eingerichteten Internetseite und bereits jetzt im Univis zu finden.
  • Prof. Frank Westerhoff (Lehrstuhl für VWL, insb. Wirtschaftspolitik) hat forschungsfrei und bietet daher nur ein eingeschränktes Lehrangebot an. Welche Veranstaltungen angeboten werden (z.B. Makroökonomik II) und welche nicht, könnt ihr dem Modulhandbuch für das SS 2014 (siehe http://www.uni-bamberg.de/ees/doku/) entnehmen.
  • Auch Herr Felix Stübben wird nur ein sehr eingeschränktes Lehrangebot abhalten. Bis auf den Kurs "Einführung in die Technik des wissenschaftlichen Arbeitens" entfällt das Lehrangebot im SS 2014 aufgrund von Elternzeit.
  • Zudem wird Herr Stübben zum Semesterstart eine Informationsveranstaltung "Learning Agreement wegen Auslandsstudienjahr" für Bachelor im dann vierten Semester und alle Master anbieten. Ort und Zeit werden in Kürze über eine separate Mail bekannt gegeben.

Bamberg, 10.02.2014