Fakultät Sozial- und Wirtschaftswissenschaften

Lehrstuhl für VWL, insb. Internationale Wirtschaft

Kontakt

Feldkirchenstr. 21

96052 Bamberg

F21/02.35

Tel.: [+49] (951) 863-2584

Fax.: [+49] (951) 863-2581

EMail: philipp.mundt(at)uni-bamberg.de

Sprechstunde während des Semesters: Mittwoch, 10.00 - 11.00 Uhr

Sprechstunde in den Semesterferien: nur nach Vereinbarung

Curriculum Vitae

Philipp Mundt studierte Volkswirtschaftslehre und Betriebswirtschaftslehre an der Christian-Albrechts Universität zu Kiel mit den Schwerpunkten internationale Finanzmärkte, Makroökonomie, Controlling und Rechnungswesen. Im Mai 2011 schloss Philipp Mundt sein Studium in beiden Fächern mit einer Diplomarbeit zum Thema "Systemic risk and financial contagion in network models of the banking sector" ab (Abschlussnote: sehr gut). Für seine Diplomarbeit wurde Philipp Mundt mit einem Wissenschaftspreis der Deutschen Bundesbank ausgezeichnet. Von Juni 2010 bis März 2011 war er als studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Geld, Währung und Internationale Finanzmärkte (Prof. Dr. Thomas Lux) an der Christian-Albrechts Universität zu Kiel beschäftigt. Seit Mai 2011 ist Philipp Mundt wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für VWL, insbesondere Internationale Wirtschaft und Doktorand an der Universität Bamberg. Seine aktuellen Forschungsinteressen liegen im Bereich der statistischen Gleichgewichtstheorie und Industriedynamik.

Forschung

  1. "Gibrat's law redux: think profitability instead of growth" with M. Milaković and S. Alfarano, Industrial and Corporate Change, 25 (4): 549-571, 2016. (DOI)
  2. "The real versus the financial economy: A global tale of stability versus volatility," with S. Alfarano, N. Förster and M. Milaković, Economics: The Open-Access, Open-Assessment E-Journal, 8(2014-17), 2014. externer Link folgt(DOI)