Fakultät Sozial- und Wirtschaftswissenschaften

Lehrstuhl für VWL, insb. Integration der Europäischen Arbeitsmärkte

Forschung

Die Forschungsschwerpunkte des Lehrstuhls liegen auf den Arbeitsmarktwirkungen von Internationalisierungsprozessen, insbesondere auf den Arbeitsmarktwirkungen der internationalen Migration und der EU-Osterweiterung.

Als Leiter des Forschungsbereichs Internationale Vergleiche und Europäische Integration des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung ist der Lehrstuhlinhaber an zahlreichen Forschungsprojekten beteiligt. Die wichtigsten Auftraggeber der Drittmittelforschung sind die Europäische Kommission und die Deutsche Bundesregierung.

Dabei werden sowohl Projekte im Bereich der Grundlagenforschung, die durch Stiftungen und das 7. Forschungsrahmenprogramm der EU finanziert werden, als auch Projekte im Bereich der angewandten Forschung für die Europäische Kommission und die Deutsche Bundesregierung durchgeführt. Die Forschung erfolgt in enger Vernetzung mit anderen Universitäten und Forschungseinrichtungen im Ausland.

Ausgewählte Forschungsprojekte

Transnationality of Migrants (TOM)

Labour mobility within the EU(24.0 KB)

The Economics of the Brain Gain(24.0 KB)