Universität

Akademische Begleitung und lebensnahes Lernen

Das Studium ist ein besonderer Lebensabschnitt, deswegen geben unsere Lehrenden nicht nur Seminare, sondern sie begleiten unsere Studierenden durch ihre Zeit an der Universität und ermuntern sie zu inner- und außeruniversitärem Engagement. Wir halten an dem Ideal einer umfassenden Bildung fest. Dieses Selbstverständnis hat seine Wurzeln in der langen Historie der Universität- und könnte für uns nicht zeitgemäßer sein.

Bildung, wie wir sie verstehen

Ein gutes Studium ist unserer Auffassung nach ein Bildungs- und Qualifikationsangebot, das die Studierenden zum eigenständigen Arbeiten und Denken motiviert. Deshalb erarbeiten die Studierenden in unseren rund 80 akkreditierten Bachelor- und Masterstudiengängen sowie im Lehramtsstudium möglichst selbstständig. Den Transfer in die Praxis leisten entsprechend ausgerichtete Seminare, Übungen oder studienbegleitende Praktika. Mit dem umfangreichen Angebot unserer Career Days bieten wir Studierenden aller Fachrichtungen frühzeitig Gelegenheiten, sich mit Berufsperspektiven zu beschäftigen.

Umfassende Bildung wie wir sie verstehen braucht Zeit. Mit unserem flexibilisierten Studienangebot schaffen wir die nötigen Freiräume und reagieren außerdem auf die veränderten Lebensbedingungen mit flexibler gewordenen Lebensverläufen. Nahezu alle Studiengänge sind in Bamberg daher in Teilzeit studierbar. Unsere Mehrfach-Bachelor verlocken zu verschiedensten Kombinationen und bieten somit viele Möglichkeiten, sich ein individuelles Profil zu erarbeiten.

Zum Studienangebot

Raum für Erlebnisse und Erfahrungen

Darüber hinaus bieten wir Raum für Erlebnisse und Erfahrungen, bei denen es um ein ganzheitliches Verstehen von Welt und Menschsein im humanistischen Sinn geht, wie zahlreiche Lesungen, Konzerte, Theatervorstellungen, Ausstellungen oder die seit 1986 bestehende Poetikprofessur verdeutlichen.

Wir sehen es als unsere Aufgabe an, unsere Studierenden zu ermuntern, ihre Lebenswelt und unsere Gesellschaft aktiv mitzugestalten. Möglichkeiten dazu bieten unsere Hochschulgruppen und Vereine, die sich sozial, politisch, journalistisch oder religiös engagieren, und unsere zahlreichen studentischen Gremien, Fachschaften und Arbeitskreise.

Zur Poetikprofessur

Zur Übersicht Studentische Gremien und Hochschulnahe Gruppen