Universität

Nachhaltigkeit

Fairtrade University

Ein Zertifikat als Auftakt

Das Thema Fairtrade stellt eine kleine Facette im großen Themenkomplex Nachhaltigkeit dar und ist ein sichtbarer und konkreter Beitrag zum Thema Nachhaltigkeit. Die Verleihung des Zitels "Fairtrade University" an die Otto-Friedrich-Universität am 13. Juli 2018 bildet einen kleinen Auftakt zur Eröffnung des Themas Nachhaltigkeit.

Die Kampagne „Fairtrade Universities“ wird durch Fairtrade Deutschland (TransFair e.V. – Verein zur Förderung des Fairen Handels in der Einen Welt; Köln) veranstaltet. Beim Initiator handelt es sich um einen gemeinnützigen Verein, der Fairtrade in Deutschland repräsentiert.

Seit dem Sommersemester 2014 können Hochschulen in Deutschland für ihr Engagement rund um den fairen Handel nach durchlaufen eines entsprechenden Bewerbungsverfahrens den Titel „Fairtrade-University“ verliehen bekommen.

Ziel der Kampagne ist es, das Bewusstsein für den fairen Handel auf dem Campus zu fördern und ein faires, nachhaltiges Engagement an der Hochschule durch die konkrete Umsetzung von Aktivitäten und die Übernahme sozialer Verantwortung in diesem Bereich zu realisieren.

Lesen Sie hier unsere Uni-News zur Zertifikatsverleihung!