Institut für Archäologie, Denkmalkunde und Kunstgeschichte

Ur- und Frühgeschichtliche Archäologie

Projekt „Oberfranken im 3. Jahrtausend v.Chr."

Unter der Leitung der Professur für Ur- und frühgeschichtliche Archäologie und gefördert durch die Oberfrankenstiftung, die Gesellschaft für Archäologie in Bayern und die Forschungsförderung der Otto-Friedrich-Universität Bamberg.

Mit Hilfe von Siedlungsgrabungen an ausgewählten Fundplätzen des Endneolithikums wird der Datenbestand insbesondere zur schnurkeramischen Besiedlung erhöht. Aufgrund der Lage Oberfrankens zwischen verschiedenen Siedlungskonzentrationen und wegen der Rolle als Rohstofflieferant lassen sich entscheidende Kommunikationsbezüge für das 3. vorchristliche Jahrtausend rekonstruieren.

Im Rahmen dieses Projektes fanden mehrere Ausgrabungen statt, über die Sie sich im folgenden informieren können!

Ausgrabung Wattendorf

ausführlich

 

Ausgrabung Voitmannsdorf

ausführlich

Ausgrabung Baunach

ausführlich