Themen der betreuten Abschlussarbeiten

Betreute und abgeschlossene (*)Bachelorarbeiten 2018

  • Digital Leadership - Begriff, akteure und Rollen
  • Unternehmensethik im Spannungsfeld interkultureller Geschäftsbeziehungen - Ethische Standpunkte im Vergleich(*)
  • Ethik in der Unternehmensführung - Eine literaturbasierte Analyse(*)
  • Chief Innovation Officer (CINO) - eine literaturbasierte Anforderungs- und Rollenanalyse(*)
  • CEO und digitale Transformation - eine literaturbasierte Anforderungs- und Rollenanalyse(*)
  • Reportingstrukturen internationaler Unternehmen - Analyse und Anpassung infolge der Steuerreform in den USA - dargestellt am Beispiel der Brose Fahrzeugteile GmbH & Co. KG(*)
  • Entscheidungsträger der digitalen Transformation im angelsächsisch-deutschen Vergleich(*)
  • Status Quo des Controllings innerhalb der digitalen Tranformation - eine praxisorientierte Analyse(*)
  • Controlling von internationalen Unternehmensnetzwerken - Akteure und Rollen(*)
  • Entwicklung eines kennzahlensystems zur Bewertung der Volumenflexibilität und Wandlungsfähigkeit der Produktion elektrischer Antriebe in der Automobilindustire(*)

 

Betreute und abgeschlossene (*) Masterarbeiten 2018

  • Entwicklung zukünftiger Geschäftsmodelle im Kontext der Digitalisierung - dargestellt am Beispiel von Future Business Models 2035 der MAN Truck & Bus AG
  • Auswirkungen von Big Data auf Instrumente des Value Based Managements
  • Aktuelle Entwicklungen des Corporate Reporting vor dem Hintergrund der Digitalisierung
  • Familieninterne Unternehmensnachfraolge in mittelständischen Unternehmen - Chancen und Herausforderungen
  • Instrumente des Personalcontrollings - eine empirische Analyse
  • Performance Management auf Grundlage des leistungs- und gruppenerfolgsbezogenen Cafeteria-Modells - dargestellt am Beispiel der COWA Service Gebäudedienste GmbH
  • Operativer Planungsprozess im Controlling in Industrieunternehmen - Staus Quo und Herausforderungen unter Berücksichtigug der Digitalisierung
  • Digitale Geschäftsmodelle im Mittelstand - eine empirische Analyse
  • Einfluss der Blockchain auf bestehende Geschäftsmodelle - eine empirische Analyse
  • Status Quo von Smart Services - Eine literaturbasierte Analyse
  • Controlling von Digitalprojekten - Status Quo und aktuelle Entwicklungen
  • Controlling von Industrie 4.0 im Servicesektor - eine empirische Analyse
  • Eintritt der Discounter Branche in neue Produktsegmente - Eine Geschäftsmodell-Innovation oder eine laufende Geschäftsmodell-Modifikation?
  • Chief Compliance Officer - Rollenprofil und Anforderungen
  • Smart Services im Mittelstand - eine empirische Untersuchung
  • Einfluss der digitalen Transformation auf das Controlling
  • Agiles Management und dessen Bedeutung für digitale Geschäftsmodelle - ein angelsächsisch-deutscher Vergleich
  • Analyse der konzeptionellen Controlling-Struktur innerhalb der digitalen Transformation
  • Controlling indirekter Geschäftsprozesse - Nutzenpotentiale der Digitalisierug
  • Controlling in Forschung und Praxis - ein internationaler Vergleich am Beispiel von Deutschland und Frankreich
  • Optimierung des Arbeitszeitmodells und dessen Auswirkungen auf die Personalkostern- dargestellt am Beispiel eines Prodiktionsbereiches der Schaeffler Technologies AG & Co. KG in Schweinfurt
  • Behavioral Controlling im Management Reporting - Ansätze zur Optimierung der Controller-Manager-Beziehung
  • Blockchain-Technologie als werkzeug im Rahmen der Digitalisierung des Controllings - dargestellt am Beispiel der Validierung con Deferred Charges in der Continental AG
  • Investitionen und Beteiligungen internationaler Finanzinvestoren im Energiegeschäft - Eine empirische Analyse am Beispiel der Siemens AG
  • Künstliche Neuronale Netze im operativen Controlling - Identifikation möglicher Anwendungsbereiche
  • Kooperationen zwischen Start-ups und Mittelständlern - Bedeutung für die digitale Transformation mittelständischer Unternehmen
  • Digital Leadership im Mittelstand - Status Quo, Anforderungen und zuküftige Herausforderungen
  • Wettbewerbsanalyse als Initiator von Geschäftsmodellinnovationen - eine empirische Analyse
  • Währungsschwankungen als Kosteneinflussgröße - Untersuchung anhand des Total Cost of Ownership Ansatzes
  • Entwicklung einer Roadmap für Digitalstrategien in mittelständischen und großen Unternehmen
  • Zusammenarbeit zwischen CDO und CEO im Rahmen der digialen Transformation
  • Integratives Strategie- und Organisationsdesign in der digitalen Welt
  • Wettbewerbsvorteile durch Digitalisierung - Status Quo und zukünftige Entwicklungen
  • Digitalisierungskompetenzen im Mittelstand - status Quo und zukünftige Entwicklung
  • Einfluss der Digitalisierung auf unternehmensübergreifende Vernetzung im Mittelstand - eine theoretische und empirische Untersuchung
  • Wertschöpfungsoreintierter Einsatz von Vertriebsressourcen im Rahmen der Sales Performance - dargestellt am Beispiel der Küchen Quelle GmbH
  • Harmonisierung von Controlling-Prozessen neuer Geschäftseinheiten - dargestellt am Beispiel des Teilbereichs Commercial Sales der Uponor Gruppe(*)

 

Betreute und abgeschlossene (*)Bachelorarbeiten 2017

  • Möglichkeiten und Grenzen der Nutzung von Controlling-Software im Mittelstand(*)
  • Organisation des Controllings in der digitalen Welt(*)
  • Strategieumsetzung mit der Balanced Scorecard - Konzeption der Kundenperspektive der Zalando SE und deren Bedeutung für die Strategieumsetzung in Online-Shops(*)
  • Risikomanagement in internationalen Industrieunternehmen im Kontext von Idustrie 4.0(*)
  • Kontrollfunktion im internationale Controlling- ein Vergleich wertorientierter Kennzahlen(*)
  • Controlling im Einkauf und im Vertrieb - Gemeinsamkeiten und Unterschiede vor dem Hintergrund der Informationsfunktion des Controlling(*)
  • Chief Technology Officer - eine literaturbadierte Anforderungsanalyse(*)
  • Non Conformance Costs - Die Lernkurve im Projektmanagement(*)
  • Die Bedeutung des Geschäftsprozessmanagements für die Unternehmensführung in international agierenden Unternehmen(*)
  • Controlling in mittelständischen Dienstleistungsunternehmen - Status quo und zukünftige Entwicklungen(*)
  • Digitalte Wertschöpfungssnetzwerke im Mittelstand - Merkmale, Potenziale und wirtschaftliche Bedeutung
  • Auswirkungen der Digitalisierung auf die Unternehmensführung in internationalen Unternehmen(*)
  • IT Service Management- Beschreibung von IT Prozessen der Lufthansa Global Business Services (LGBS)(*)
  • Digitalisierug und Change Management - Strategische Managementinstrumente im Kontext der Digitalisierung(*)
  • Entwicklung eines ausgewählten Konzeptes zum Performance Management - dargestellt am Beispiel der atrain GmbH(*)
  • Begriff, Wesen und Methoden des agilen Managements(*)
  • Möglichkeiten der Datenerhebung und Datenverarbeitung für Prognoseverfahren im Rahmen der Digitalisierung(*)
  • Risikomanagementssysteme - ein kriteriengeleiteter Vergleich(*)
  • Balanced Scorecard und Tableau de Bord - ein kriteriengeleiteter Vergleich(*)
  • Konzept für ein Vertriebscontrolling im Energiesektor - dargestellt am Beispiel der Stadtwerke Bamberg GmbH(*)
  • Digitale Geschäftsmodelle von Start-up Unternehmen im Internationalisierungskontext - Status Quo und Entwicklungen(*)
  • Digital Leaderschip - eine literatirbasierte Anforderungsanalyse(*)
  • Interim Management - Konzept und Nutzung ind er Unternehmenspraxis(*)
  • Auswirkungen von Industrie 4.0 auf die Kostenrechnung(*)
  • Performance Measurement mit Hilfe von Key Performance Indicators - dargestellt am Beispiel des Siemens Healthcare Training Centers Erlangen(*)

Betreute und abgeschlossene (*) Masterarbeiten 2017

  • Compliance Management and Performance - eine empirische und konzeptionelle Analyse(*)
  • Systematische Analyse von historischen Ereignissen auf den Unternehmenswert(*)
  • Incentivesysteme - Status Quo und Ausblick(*)
  • Einfluss der Digitalisierung auf die Kultur im Unternehmen(*)
  • Personalcontrolling und -risikomanagement - Status Quo und aktuelle Entwicklungen in der Praxis(*)
  • Barrieren der Digitalen Transformation von Geschäftsmodellen in mittelständischen Unternehmen - eine empirische Untersuchung
  • Prozessorientierte Compliance Organisation - Satus Quo, Anforderungen und Barrieren(*)
  • Kooperation von Klein- und mittelständischen Unternehmen (KMU) im internationale Bereich - am Beispiel des "Spitzencluster"-Wettbewerbs organisiert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung
  • Optimierungspotenziale im strategischen Risikomanagement-system - dargestellt am Beispiel der Puma SE
  • Measurement und Management der digitalen Transformation - Erfolgsfaktoren für mittelständische Unternehmen(*)
  • Digital Leadership - Status quo und aktuelle Entwicklungen in der Praxis(*)
  • Stochastic Szenarioplanung als risikoorientierte Planungsmethode des Controllings - Potenziale und Herausforderungen(*)
  • Monte-Carlo-Simulationen im Controlling - Eine Analyse der Einsatzmöglichkeiten(*)
  • Einflussnahme von Währungsrisiken auf ausgewählte Kostenrechnungssysteme im Rahmen der Kostensteuerung(*)
  • Geschäftsmodellinnovationen durch Kooperationen  - Poteniale und Herausforderungen(*)
  • Controlling und Geschäftsprozessmanangement - Einfluss, Beitrag und Anforderungen(*)
  • Lieferantenauswahl unter Berücksichtigung der wertschöpfungsoreintierten Sichtweise - dargeatellt am Beispiel des Einkaufs für Sitzstrukturen der BMW Group
  • Entwicklug eines modularen Kennzahlenkatalogs zur Messung der Teamperformance indirekter Geschäftsprozesse(*)
  • Analyse und Optimierung des Prozesses des Monatlichen Berichtwesens - dargestellt am Beislpeul der robert Bosch GmbH in Bamberg(*)
  • Management Reporting zur Steuerung eines Joint Ventures in der Auromobilzuliefererbranche - dargestellt am Beispiel der Valeo Siemens eAutomotive GmbH(*)
  • Instrumente, Methoden und Werkzeuge der Implementierung des Lean Innovation Managements - dargestellt am Beispiel de Continetal AG(*)
  • Nachhaltigkeitsorientierte Balanced Scorecard - dargestellt am Beispiel der Automobilwirtschaft(*)
  • Einfluss des Controllings auf Transformationsprozesse der Digitalisierung - Ein situativer Ansatz(*)
  • Kosten-Nutzen-Analyse des Field Experience Managements - dargestellt am Beispiel der Siemens Division Mobility(*)
  • Internes Kontrollsystem - Analyse und Implementierung neuer Richtlinien am Beispiel zweier Standorte der Fresenius medical Care Deutschland GmbH(*)
  • Controlling digitaler Wertschöpfungsnetzwerke - Anforderungen und Herausforderungen(*)
  • Erfolgsfaktoren digitaler Geschäftsmodelle - Konzeption und empirische Evidenz(*)
  • Management von Controlling-Wissen - Besonderheiten und Analyse des Einflusses von Big Data(*)
  • Optimierung operativer Verrechnungs- ud Preiskalkulationsprozesse - dargestellt am Beispiel de Daimler AG
  • Implementierung einer Prozesskostenrechnung - dargestellt am Beispiel des Lager- und Versandzentrums Schweinfurt der Schaeffler Technologies AG & Co. KG(*)
  • Geschäftsprozessmanagement vor dem Hintergrund von Dig Data - Analyse und Konzeption eines Leitfadens(*)
  • Steuerungskennzahlen im Mittelstand: Wertschöpfungsorientiertes Performance Measurement - dargestellt am Beispiel der Micro-Epsilon Holding(*)
  • Data Analytics im Personalcontrolling - eine empirische Untersuchung(*)
  • Wissensmanagement in Wertschöpfungsnetzwerken - Anforderungen und Herausforderugen(*)
  • Status Quo des Innovationsprozessmanagements - dargestellt am Beispiel der Audi Hungaria Zrt.(*)
  • Controlling-Instrumente und -Werkzeuge im Innovationsprozess - Eine Literaturbasierte Analyse(*)
  • Der Risikobegriff im Controlling - Definition, Bedeutung, Einordnung(*)
  • Wirkungsrichtungen von Währungsrisiken im Controlling(*)
  • Analyse und Optimierungsempfehlung des Prozesses der Produktbeobachtung - dargestellt am Beispiel der Brose Fahrzeugteile GmbH & Co. KG(*)
  • Investitionsentscheidungen auf der Grundlage einer wertorientierten Analyse  einer simulationsbasierten Montageplanung - dargestellt am Beispiel der Daimler AG(*)
  • Alternative Antriebstechnologien im rahmen der nachhaltigen Produktionsversorgung des BMW Werkes München - eine Kosten- und Nutzen-Analys(*)e
  • Fachkräftemangel im Kontext der Digitalisierung - Herausforderungen für das Personalcontrolling(*)
  • Einfluss von Währungsrisiken auf die Kostenplanung(*)
  • Integration und Ausgestaltung des Risikocontrollings in Nichtfianzunternehmen(*)
  • Agiles Management im Mittelstand - Status Quo und Herausforderungen(*)
  • Performance Measurement in unternehmensübergreifenden Wertschöpfungsnetzwerken - dargestellt am Beispiel einer Supply Chain Balnced Scorecard(*)
  • Auswirkungen der Digitalisierung auf Kooperationen im Mittelstand(*)
  • Einfluss der Digitalisierung auf die Infromationsfunktion der wertschöpfungsorientierten Controlling-Konzeption(*)
  • Rolle des Chief Information Officer (CIO) im Kontext des Controllings(*)
  • Einfluss der Digitalisierung auf ausgewählte wertorientierte Spitzenkennzahlen(*)
  • Bedeutung und Umsetzung von Digitalstrategien für Geschäftsmodelle in der digitalen Welt(*)
  • Ansätze und Konzepte des Compliance Management(*)
  • Servitization im Mittelstand - Status Quo und Herausforderungen unter Berücksichtigung der Digitalisierung(*)
  • Cost-Value-Engeneering: Konzepte und Umsetzungspotenziale - dargestellt am Beispiel des strategischen Einkaufs der Digital Factory Motion Control der Siemens AG(*)
  • Einfluss von Währungsrisiken auf das internationale Controlling - Ein Vergleich genutzter Umrechnungsmodelle(*)
  • Einfluss von Data Analytics auf das Controlling - eine empirische Analyse(*)
  • Entwicklung einer Controlling-Systematik für Lieferanteninnovationen - dargestellt am Beispiel der Siemens AG(*)
  • M&A Transaktionsstrategien von Technologieunternehmen - Verleich von Transaktionen ausgewählter US-amerikanischer und chinesischer Unternhemen im Zeitraum 2012 bis 2016(*)
  • Innovationscontrolling als Entscheidungsgrundlage für die Einführung eines Datenmanagementsystems in der Bayernstift GmbH(*)
  • Entwicklung von Instrumenten zur Steuerung des Produktportfolios als Aufgabe des Portfoliomanagements - dargestellt am Beispiel der Loewe Technologies GmbH(*)

 

Betreute und abgeschlossene (*)Bachelorarbeiten 2016

 

  • Controllingorganisation im Mittelstand - Möglichkeiten und Grenzen(*)
  • Innovations-Controlling - Unterstützung druch Controlling-Instrumente(*)
  • Die Kosten-Nutzen-Analyse als Entscheidungsgrundlage für die Einführung eines "Train the Trainer"-Systems - dargestellt am Beispiel der Wacker Neuson Academy(*)
  • Industrie 4.0 - Auswirkungen auf die Berichterstattung in Unternehmen(*)
  • Rollierende Planung und klassische Jahresplanung - ein kriteriengeleiteter Vergleich(*)
  • Industrie 4.0 - Auswirkungen auf das Rollenbild von Projektmanagern(*)
  • Methoden der Szenarioplanung - Vergleich und Anwendung am Beispiel der Produktinnovation(*)
  • Charakteristika der Generation Y und deren Einflusspotenial auf die Organisationsentwicklung - dargestellt am Beispiel der BIONORICA SE(*)
  • Compliance Management in mittelständischen Unternehmen - Bedeutung, Chancen und Herausforderungen(*)
  • Aktuelle Entwicklungen im US-amerkikanischen Management Accounting - eine kritische Analyse(+)
  • Balanced Scorecard - Konzept und Nutzung in der Unternehmenspraxis(*)
  • Implementierungsprobleme der Balanced Scorecard in der Praxis internationaler Unternehmen(*)
  • Nutzung von Controlling-Instrumenten - Analyse anhand der Perspektiven Markt, Prozesse und Produkte(*)
  • Big Data im Healthcare-Sektor: Möglichkeiten, Chancen und Risiken(*)
  • Risikomanagement im Profisport: Notwendigkeit und Konzepte(*)
  • Kontrolle als Aufgabenfeld im Controlling - Begriff und Methoden(*)
  • IT-Unterstützung von Planung, Entscheidung und Kontrolle - dargestellt am Beispiel der Brose Fahrzeug GmbH(*)
  • Big Data im Kontext Industrie 4.0 -Nutzbarkeit in ausgewählten Controlling-Prozessen(*)
  • Wirtschaftlichkeitsrechnung unter Berücksichtigung von standortspezifischen Kostern innerhalb der Infineon Technologies AG im Bereich Frontend-Fertigung(*)
  • Rolle des Controllers im Forschungs- und Entwicklungsprozess
  • Societas Europaea als Rechtsform für Familienunternehmen am Beispiel der HAWE Hydraulik SE(*)
  • Target Costing als Controllinginstrument - Vorgehen und Praxiseinsatz(*)
  • Working Capital Management - Optimierung des Forderungswesens im Geschäftsbereich Türsysteme der Brose Gruppe(*)
  • Auswahl zweckorientierter Controllinginstrumente für ein mittelständisches Logistikunternehmen - dargestellt am Beispiel der Wittwer Spedition und Logistik GmbH(*)
  • Merger und Acquisition - Die Rolle des Controllings im M&A Prozess(*)
  • Chancen und Herausforderungen von Social Media im Mittelstand(*)
  • Digitalisierung im Mittelstand - Herausforderugen und Potentiale(+9
  • Kriteriengeleiteter Vergleich des Green-Controllings zwischen dem deutschen Mittelstand und Großunternehmen(*)
  • Mitarbeitergerichtete Gamification zur Steigerung der Motivation(*)
  • Investitionsrechnung für Immobilien - Verfahrensanalyse am Beispiel des Neubaus eine Wohnanlage(*)
  • Bewertung von Startups - eine Überprüfung der Eignung und Anwendbarkeit ausgewählter Methoden der Unternehmensbewertung anhand eines Fallbeispiels(*)
  • Strategische Planung in Startup-Unternehmen(*)
  • Konzeption des Beteiligungscontrollings - Betriebswirtschaftliche Bedeutung von Beteiligung und Ausgestaltung des Beteiligungscontrollings
  • Make-or-Buy-Entscheidungen internationaler Unternehmen am Beispiel der Automoilindustrie(*)
  • Traditionelle und moderne Budgetierungsmethoden im Vergleich - eine kriteriengestützte Analyse(*)
  • Die Rolle des Controllers im Innovationsprozesses(*)
  • Anwendbarkeit von Gamification auf den Mittelstand - dargestellt am Beispiel ausgewählter Unternehmen(*)
  • Integration von Nachhaltigkeit in das Controlling - Kriteriengeleiteter Vergleich von Controlling-Instrumenten(*)
  • Charismatische Führung - Vor- und Nachteile für das Personal(*)
  • Kennzahlenbasiertes Personalcontrolling: Relevance und Leistungsvermögen(*)
  • Einsatz der Szenariotechnik in der strategischen Planung(*)
  • Konzeption eines Kriterienkatalogs zur Qualififierung des Nutzens von Industrie 4.0 in Produktionsprozessen(*)
  • Der Product Lifecycle Management Prozess bei Siemens Mobility Services-Definition, Optimierung und Ausblick(*)
  • Implementierung eines operativen Risikomanagement - und internen Kontrollystems am Beispiel der Bugatti Automobiles S.A.S.(*)
  • Zukunftsfähigkeit der Umweltkostenrechnung als Controlling-Instrument(*)

    Betreute und abgeschlossene (*) Masterarbeiten 2016

    • Veränderungsbereitschaft von Mitarbeitern in Innovationsprozessen - Analyse bedeutsamer Einflussfaktoren(*)
    • Analyse und Implementierung eines datebankgestützten Prozessmanagement Tools - dargestellt am Beispiel der Interieur und Exterieur Enwicklung der BMW AG(*)
    • Wertschöpfungsnetzwerke im deutschen Mittelstand - Potentiale und Herausforderungen(*)
    • Kennzahlen im Marketing-Controlling - Aktuelle Entwicklungen(*)
    • Umsetzung des Controllings in Shared Service Centern im Mittelstand - eine empirische Analyse(*)
    • Anforderungsprofil und Rolle des Chief Digital Officer (CDO) - Eine empirische Analyse
    • Integrierte operative Steuerung mit SAP S/4HANA - Potentiale und Praxiswartungen(*)
    • Demographischer Wandel und Digitalisierung - Herausforderungen für das Personalcontrolling(*)
    • Digitale Wertschöpfungsnetzwerke - dargestellt am Beispiel der internationalen Automobilindustrie(*)
    • Risikomanagement im Profisport: Notwendigkeit und Konzepte
    • Evaluation des Betrieblichen Gesundheitsmangements - Bewertung der Instrumente(*)
    • Entwicklung eines Entscheidungs-Unterstützungs-Modells zur Vermeidung von Biases in strategischen Entscheidungsprozessen(*)
    • Die Wirkung von Digitalisierung auf das interne Währungsrisikomanagement in mittelständischen Unternehmen(*)
    • Aktueller Stand des Controllings in den USA- Eine struktirierte Literaturanalyse
    • Globale Geschäftsmodelle als Herausforderung für das Controlling - eine empirische Analyse anhand von Experteninterviews(*)
    • Ausgestaltung des Green Controlling- Alternativen und Instrumente im Branchenvergleich(*)
    • Budgetierung in der Unternehmenspraxis - Analyse und Ableitung  von Budgetierungsmethoden großer und mittlerer Unternehmen im Vergleich(*)
    • Corporate Governance - Konzepte im internationalen Vergleich(*)
    • Industrie 4.0: Produktionscontrolling in mittelständischen Unternehmen - Chancen und Herausforderungen(*)
    • Finazcontrolling im Mittelstand - dargestellt am Beispiel der Bristol T&G International GmbH(*)
    • Finanzierung von Start-ups - Ein Empfehlungsportfolio für Neugründer(*)
    • Bewertung des Humankapitals als Herausforderung an das Personalcontrolling(*)
    • Wertorientierte Steuerung in der Unternehmenspraxis - ein kritischer Vergleich(*)
    • Green-Controlling im Mittelstand(*)
    • Nutzung wertorientierter Steuerungskennzahlen in der Unternehmenspraxis - dargestellt am Beispiel der Pharmaindustrie(*)
    • Digitalisierung in Dienstleistungsunternehmen - dargestellt am Beispiel des Finanzsektors(*)
    • Beyond Budgeting - Status Quo und aktuelle Entwicklungen in der Praxis(*)
    • Change Management in indirekten Unternehmensbereichen - Entwicklung eines Umsetzungsleitfadens(*)
    • Prozesscontrolling von Unterstützungsprozessen - Auswahl geeigneter Instrumente und Ableitung eines Bezugsrahmens(*)
    • Agile Planung und deren Bedeutung für das wertschöpfungsorientierte Controlling - eine kritische Analyse(*)
    • Die Verknüpfung von Geschäftsmodellen mit den Herausforderungen des Personalmanagements in Professional Service Firms(*)
    • Controlling con Start-Ups - Eine empirische Analyse(*)
    • Geschäftsmodelle von Startups - Unterschiede und Besonderheiten im Vergleich zu etablierten mittelständischen Unternehmen(*)
    • Auswirkungen sinkender Entfernungskosten auf das wirtschaftliche Verhalten von internationalen Unternehmen(*)
    • Anforderungen an ERP-Systeme bei Automobilzulieferern- Ausgestaltung im Rahmen einer rollierenden Kapazitätsplanung zur Vermeidung von versorgungspässen beim OEM(*)
    • Rollen des Top Mangement Teams im Strategieprozess(*)
    • Bedeutung der strategischen Überwachung in der Unternemensumwelt - eine empirische Untersuchung der aktuellen Unternhemenspraxis(*)
    • Chancen und Risiken der Internationalisierung im Mittelstand(*)
    • Behavioral Controlling- Entscheidungsorientierung im Mittelstand im angelsächsisch-deutschen Vergleich(*)
    • Born Digitals: Eine Analyse von Geschäftsmodellen digitaler Unternehmen(*)
    • Big Data Analytics - Anforderungen und Auswirkungen im Controlling-Kontext(*)
    • Beteiligung an jungen Technologieunternehmen - Phasen und Besonderheiten des Transaktionsprozesses dargestellt am Beispiel der Daimler AG(*)
    • Entscheidungsverhalten in mittelständischen Unternehmen -Status Quo und zukünftige Entwicklungen(*)
    • Controlling im Profisport - Eine Analyse des Status Quo des Controllings im deutschen Profibasketball(*)
    • Anwendung des Deutschen Corporate Governance Kodex in der Unternehmenspraxis am Beispiel der DAX30-Unternehmen(*)
    • Erfolgsfaktoren der Implementierung von Big Data in der Unternehmenspraxis(*)
    • Implementierungsstand des IT-Controllings im Mittelstand(*)
    • Status-Quo von Mergers & Acquisitions von Start-ups
    • Nutzungspotenziale von Big Data Analytics im Internationalen Projektmanagement(*)
    • Industrie 4.0 - Neue Herausforderungen für den Controller(*)
    • Wertschöpfung in der Betriebswirtschaftslehre - eine systematische Analyse(*)
    • Die Rolle des Mittleren Managements im Strategieprozess internationaler Unternehmen
    • Verrgleich verschiedener Unternehmensbewertungsverfahren und deren Relevanz für das wertschöpfungsorientierte Controlling(*)
    • Strategische Managementistrumente und deren Anwendung in der Unternehmenspraxis(*)
    • "Unternehmensbewertung" - Vergleich unterschiedlicher Bewertungsverfahren und deren Relevanz für das wertorientierte Controlling(*)
    • Konzeption des Beteiligungscontrollings - Betriebswirtschaftliche Bedeutung von Beteiligung und Ausgestaltung des Beteiligungscontrollings(*)
    • Rolle und Ausgestaltung des Risikomanagements im Mittelstand - eine theoretische und emporische Analyse(*)
    • Internationales Controlling - Chancen und Risiken für mittelständische Dienstleitsungsunternehmen(*)
    • Industrie 4.0 - Neue Herausforderungen für die interne Unternehmenskommunikation(*)
    • Nutzungspotenziale von Big Data Analytics im Internationalen Projektmanagement
    • Abwehr von Übernahmen und Auswirkugen auf die Unternehmensentwicklung(*)
    • Developing a Take-Back Strategy Model to Manage Product Recovery and to Increase Sustainability- a Theoretical Recommendation - Exemplified by Siemens Healthcare GmbH(*)
    • Rollen des Top Management Teams im Strategieprozess
    • Ausgestaltung des Personalrisikomanagements in mittelständischen Unternehmen(*)
    • Digital Governance im Mittelstand - Herausforderungen, Möglichkeiten und Grenzen(*)
    • Change Management im Mittelstand - die Rolle des Projektleiters(*)
    • Veränderung im Personalcontrolling durch die Digitalisierung(*)
    • Crowdsourcing - Eine Gefahr für den Mittelstand?(*)
    • Datenaufbereitung und -bereitstellung im Werkscontrolling - Stabilisierung der Prozesse, dargestellt am Beispiel der Robert Bosch GmbH in Bamberg(*)
    • Projektbasierte Unternehmensplanung - Neugestaltung und Change Management am Beispiel der Brose Fahrzeugteile GmbH & Co.KG(*)
    • Vertriebssteuerung in der Automobilwitrschaft -dargestellt am Beispiel der Marke MINI(*)
    • Beteiligungen an jungen Technologieunternehmen - Phasen und Besonderheien des Transaktionsprozesses, dargetellt am Beispiel der Daimler AG
    • Kalkulation von Catererleistungen - dargestellt am Beispiel von "bankett sinnreich"(*)

     

    Betreute und abgeschlossene (*) Bachelorarbeiten 2015

    • Nutzung der Balanced Scorecare im Mittelstand - Eine Literaturanalyse(*)
    • Break Even-Analyse als Instrument der Planung - Theoretisches Konzept und praktische Umsetzung(*)
    • Industrie 4.0  Chancen und Risiken der vierten industriellen Revolution
    • Digitalisierung als Lehrinhalt in der betriebswirtschftlichen Hochschullehre an bayerischen Universitäten(*)
    • Gemeinkostenwertanalyse als Controllling-Instrument - Status Quo der theoretischen und empirischen Literatur(*)
    • Budgetierung als Controlling-Instrument - eine theoretische und empirische Analyse aktueller Veränderungstendenzen
    • Make-or-Buy-Entscheidungen als Instrument der strategischen Unternehmensführung im Mittelstand(*)
    • Einsatz der Balanced Scorecard im Mittelstand(*)
    • Absatzplanung und Rolle des Controllers - dargestellt am Beispiel der Ideal-Automitiv GmbH (*)
    • Corporate Governance von Non-Profit Organisationen
    • Berichterstattung des Controllers in mittelständischen Unternehmen, Einflussfaktoren von Unternehmensgröße und Leitungsstruktur
    • Business Intelligence im deutschen Mittelstand - eine theoretische und empirische Analyse
    • Industrie 4.0 im Mittelstand - Implementierungsstand und Erfolgsmessung
    • Chancen und Risiken des Crowdsourcings in der Lebensmittelbranche
    • Einsatz von Instrumenten im Social Controlling im Mittelstand
    • Chancen und Risiken des Projektmanagements bei der Umsetzung von Industrie 4.0 in der internationalen Auromobilbranche
    • Die Herausforderungen der Integration von Business Intelligence Strukturen mit Wissensmanagementkonzepten
    • Auswirkungen von Industrie 4.0 auf ein international ausgerichtetes Unternehmen anhand eines Fallbeispiels
    • Der moderne CIO eine Analyse des veränderten Rollenverständnisses im Zusammenhang mit Industrie 4.0
    • Aufgaben des Controllers im Innovationsprozess der Digitalisierung
    • Analyse des Corporate Governance im deutschen Sportmanagement
    • Werbecontrolling unter Einbezug der Balanced Scorecard - dargestellt am Beispiel der STABILO International GmbH(*)
    • Konzeptionelle Entwicklung eines Kennzahlensystems und Cockpits zur Steuerung von Unternehmensberatungen
    • Chancen und Risiken der wertorientierten Unternehmensbewertung im international Unternehmen - Grundlagen & Analytische Fallstudie
    • Interkulturelles Management - Bedeutung interkultureller Kommunikation für internationale Verhandlungen(*)
    • Theoretische Grundlagen des Berichtswesens im Controlling
    • Die mehrstufige Dechungsbeitragsrechnung - dargestellt am Beispiel der Vodafone GmbH(*)
    • Entwicklung eines Kennzahlensystems für das Logistikcontrolling - dargestellt am Beispiel der Lufthansa Technik AG
    • Prüfung und Optimierung eines internen Analysetools zur Kapazitäsplanung im F&E-Controlling - dargestellt am Beispiel der Knorr-Bremse SfN GmbH(*)
    • Die Qualitätsmangementnorm ISO 9001:2015(*)
    • Lean Mangement als Optimierungspotenzial des Prozessmanagements - dargestellt am Beispiel der Marketingabteilung der international tätigen TRUMPF Hüttinger GmbH + Co. KG(*)
    • Eignungsanalyse operativer Controllinginstrumente in Dienstleistungsunternehmen(*)
    • Effeke von Crowdsourcing auf den Mittelstand(*)
    • Eignungsanalyse der Societas Europeae als Rechtsform für Familienunternehmen(*)
    • Corporate Governance von Sportorganisationen dargestellt am Beispiel Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA
    • Analyse der Enstscheidungsalternativen in der Beschaffung von Fördermitteln - dargestellt am Fuhrparkservice der ZF Friedrichshafen AG am Standort Schweinfurt
    • Beyond Budgeting - einigungsanalyse am Beispiel der Omexom Frankenluk GmbH(*)
    • Interkulturelle Anforderungen an die weltweite Implementierung eines Unified Communication & Collaboration Systems in einem international agierenden Automobilzulieferunternehmen(*)
    • Verbreitung der Balanced Scorecard - ein Literaturüberblick(*)
    • Controlling in Krankenhäusern(+9
    • Praktische Anwendung theoretischer Instrumente des Logistik-Controllings - dargestellt am Beispiel eines kleinen mittelständischen Transportunternehmens(*)
    • ERP-Nutzung und die Rolle des Controllers - dargestellt am Beispiel des SAP-ERP Systems(*)
    • Herausforderungen des Projektmanagements mulikultureller Teams bei internationaler Zusammenarbeit - dargestellt am Beispiel Deutschland - China(*)
    • Rolle des Controllers in mittelständischen Familienunternehmen(*)
    • Zielsetzungen einer Corporate Governance in Non-Profit-Organisationen(*)
    • Corporate Governance in Sportorganisationen(*)
    • Alternativenermittlung und Alternativenbewertung als Aufgaben im Managementprozess(*)
    • Vergleichende Analyse verschiedener Controlling-Instrumente in der Marketingkommunikation(*)
    • Chancen und Risiken von Crowdsourcing für den deutschen Mittelstand(*)
    • Corporate Social responsibility in Familienunternehmen - Begriffliche Grundlagen und Ziele(*)
    • State-of-the-Art-Analyse zur rolle des Controllers im Innovationsprozess(*)
    • Die Rolle des Controllers im Innovationsprozess(*)
    • Projektsteuerung durch die Earned Value-Analyse - dargestellt am Beispiel der Uponor GmbH(*)
    • Ressourcenorientierte Portfolio-Instrumente im Vergleich und ihr Einsatz in mittelständischen Produktionsunternehmen(*)
    • Chancen und Risiken von Big Data im Vertriebscontrolling(*)
    • Effekte von Dig Data auf das Marketingcontrolling(*)
    • Auswahl und Analyse geeigneter Vertriebsplanungstools für das Unternhemen Giesecke und Devrient(*)
    • Konfliktpotential von Controlling und Innovation
    • Erarbeitung des Konzepts einer idealen Sitzfabrik am Beispiel des Geschäftsbereiches Sitzsysteme der Brose Fahrzeugteile GmbH & Co. KG(*)
    • Stiftung als Organisationsform von Familienunternehmen. Besonderheiten und Ausgestaltung(*)
    • Zweckmäßigkeit von Investitionsentscheidungen auf Basis von Kostenvergleichsrechnungen unter Evaluation verschiedener Basisparameter der Investitionsrechnung(*)
    • Corporate Governance in Public Private Partnerships aus der Perspektive der Prinzipal-Agent-Theorie(*)
    • Die Stiftung als Rechtsform für internationale Familienunternehmen - eine theoretische Analyse(*)
    • Vergleich ressourcenorientierter Portfoliomodelle anhand eines Kriterienkatalogs(*)
    • Innovationscontrolling - wachsende Bedeutung und zunehmende Herausforderungen in einer zukunftsorientierten und ressourcenarmen Welt(*)
    • Konzeption einer Balanced Scorecard bei der FAG Aerospace GmbH & Co. KG(*)
    • Entwicklung eines Kriterienkatalogs zur Unterstützung des Lieferantenmanagements

    Betreute und abgeschlossene (*) Masterarbeiten 2015

    • Status Quo der Digitalisierung in Großunternehmen - Eine Geschäftsberichtsanalyse der DAX30-Unternehmen(*)
    • Status Quo der Digialisierung in Großunternehmen - Ene Geschäftsberichtanalyse der MDAX- und SDAX-Unternhemen(*)
    • Industrie 4.0 - Chancen und Risiken für Unternehmen des verarbeitenden Gewerbes(*)
    • Moderne Kalkulationsverfahren - dargestellt am Beispiel des Standardangebotswerts (SAW) der international tätigen Schaeffler Gruppe(*)
    • Business Intelligence im deutschen Mittelstand  eine theoretische und empirische Analyse(*)
    • Industrie 4.0 im Mittelstand - Implementierung sstand und Erfolgsmessung(*)
    • Entwicklung einer Konzeption zur strategischen Internationalisierung - dargestellt am Beispiel des Technischen Vertriebs der Bosch Industriekessel GmbH(*)
    • Konzeption von Key Performance Indicators als Controllinginstrument - dargestellt am Beispiel der Nicotra-Gebhardt GmbH(*)
    • Konzeptualisierung von Business Intelligence für das Management indirekter Prozesse(*)
    • Controlling von Arztpraxen - eine theoretische Analyse und eimpirische Überprüfung des Status Quo(*)
    • Ansatzplanung und Rolle des Controllers - dargestellt am Beispiel der Ideal Automotive GmbH
    • Unternehmensbewertungsverfahren im Vergleich - Eine wert- und humalkapitalorientierte Perspektive des Controllings(*)
    • Nachhaltigkeitsberichterstattung von M-DAX Unternehmen - Eine empirische Analyse anhand eines idividuellen Kriterienkatalogs(*)
    • Konzeption einer Balanced Scorecard - dargstellt am Beispiel der Debeka Krankenversicherungsverein a. G.(*)
    • Implementierung eines operativen Budgetierungssystems - dargestellt am Beispiel der protoform Konrsd Hofmann GmbH(*)
    • Data Analytics im Controlling mittelständischer Unternehmen(*)
    • Chancen und Risiken der Digitalisierung von Prozessen in der Automobilwirtschaft -  dargestellt am Beispiel prozessorientierter Strukturen im After-Sales-Service in einer Mercedes-Benz-Autohausorganisation(*)
    • Employer Branding - Eine theoretische und empirische Untersuchung des kulturellen Einflusses im Kontext strategischer Unternehmensführung(*)
    • Geschäftsmodellinnovationen in Großunternehmen - Eine empirische Analyse der DAX-Unternehmen(*)
    • Internationles Personalreporting - Analyse und Handlungsempfehlungen, dargestellt am Beispiel des Daimler Konzerns(*)
    • Förderung der transformationalen Führung im mittleren Mangement als Beitrag zum Strategischen Value Management(*)
    • Konzeption eines standardisierten Maßnahmenbewertungstools für Kostensteuerungszwecke im Controlling der Robert Bosch GmbH Bamberg(*)
    • Entwicklung eines Benschmarking-Prozesses für einen Automobilhersteller am Beispiel der Fahrzeug- und Komponentenbewertung der BMW Group(*)
    • Integrierte Unternehmensplanung - Gestaltungsempfehlung für die Carl Schlenk AG(*)
    • Big Data und data Analytics - Herausforderungen für das Controlling(*)
    • Levers to increase Equipment Sales from a Customer Relationship Management perspective at Siemens Healthcare Clinical Products Ultrasound(*)
    • Target Costing - Eine methodische und empirische Untersuchung zum aktuellen Stand der Anwendungen in der Forschung und deutschen Unterhnehmenspraxis(*)
    • Implementierung eines CRM-Systems als strategisches Instrument für den dienstleistungsorientierten Mittelstand - dargestellt am Beispiel der Personalberatung(*)
    • Status Quo des Target Costing - dargestellt am Beispiel einer wissenschaftlichen Analyse in der Automobilindustrie(*)
    • Managementprozesse aus der Perspektive der Informationsverarbeitung(*)
    • Nutzung von Portfolio-Instrumenten - eine theoretische Analyse(*)
    • Nutzung wertorientierter Steuerungskennzahlen in der Unternehmenspraxis(*)
    • Digitale Geschäftsmodelle junger Unternehmen: Eine theoretische und empirische Analyse(*)
    • Geschäftsmodelinnoivationen als Wettbewerbsvorteil mittelständischer Unternehmen
    • Harmonisierung der Rechnungslegung und Einflüsse auf die entscheidungsorientierte Kostenrechnung
    • Budgetierung in der Unternehmenspraxis - dargestellt am Fallbeispiel eines medizinischen Herstellers(*)
    • Professional Service Firms und Pro-bono-Dienstleistungen in Deutschland(*)
    • CFO und CIO - Rollenverteilung und Konfliktmanagement, dargestellt am Beispiel der Digitalisierung(*)
    • Umgang mit agekündigten Maschinenersatzteilen- Prozessentwicklung und Kostenanalyse - dargestellt am Beispiel der Bosch-Gruppe(*)
    • Rolle des CFO im Wandel - Ein Ländervergleich zwischen Deutschald und den USA
    • Crowdfinancing sls alternative Finazierungsform im Mittelstand(*)
    • Controlling und Nachhaltigkeit - eine theoretische Analyse und empirische Überprüfung des Status Quo
    • Status quo des Prozessmanagements - eine wissenschaftliche Literaturanalyse

    Betreute und abgeschlossene (*) Bachelorarbeiten 2014

    • Konzeption einer zeitabhängigen Virenbeurteilung zur Optimierung von Geschäftsprozessen - dargestellt am Beispiel der DATEV eG(*)
    • Corporate Social Responsibility bei Sportvereinen - dargestellt am Beispiel eines Profifußballunternehmens(*)
    • Nachkalkulation im schlüsselfertigen Hochbau - dargestellt am Beispiel des Projekts Schellerdamm 1 der HOCHTIEF Building GmbH(*)
    • Personalcontrolling im Mittelstand - Möglichkeiten und Grenzen(*)
    • Unternehmertum und Entrepreneurship - Gemeinsamkeiten und Unterschiede(*)
    • Der Compliance-Officer - Aufgabengebiet und Rollenverständnis(*)
    • Entwicklung eines Kriterienkatalogs zur Unterstützung des Lieferantenmanagements(*)
    • Kriterien und Umsetzung des Nachhaltigkeitscontrolling - Modeerscheinung oder Schlüssel zum Erfolg(*)
    • Investitionsentscheidungen im Spannungsfeld von Investoreninteressen und Nachhaltigkeit(*)
    • Investitionsrechnungsinstrumente im Profifußball(*)
    • Performance-Measurement von Sportsponsoring
    • Der ehrbare Kaufmann in der Generation Y(*)
    • Der CSR-Verantwortliche - Aufgabengebiet und Rollenverständnis(*)
    • Controlling in Krankenhäusern(*)
    • Corporate Governance in Non-Profit Organisationen(*)
    • Corporate Governance von Sportorgansationen(*)
    • Controlling in Nonprofit-Organisationen(*)
    • Der Effekt von Big Data auf das Controlling(*)
    • Entwicklung eines Kennzehalensystems zur Produktionsoptimierung - dargestellt am Beispiel der Evonik Industries AG(*)
    • Anforderung an eine effektive Unternehmensberichterstattung(*)
    • Target Costing - Umsetzung, Implementierung und Praxiseinsatz(*)
    • Konzeption und Implementierung eins Shopfloor Managements - dargestellt am Beispiel der Schaeffler Technologies GmbH & Co. KG(*)
    • Entwicklung eines Managementunterstützungssystems zur effizienten Personaleinsatzplanung - dargestellt am Beispiel der FIS Informationssysteme und Consulting GmbH(*)
    • Kriteriengeleitete Analyse von Portfolio-Instrumenten(*)
    • Entwicklung eines produktivitätsorientierten Kennzahlensystems- dargestellt am Beispiel der Herstellung steriler Medizinprodukte(*)
    • Konzeptionelle Ausgestaltung einer Kosten-, Erlös- und Ergebnisrechnung für mittelständische Unternehmensberatungen(*)
    • Kostenvergleichsrechnung zur Bewertung von Investitionen in Fertigungskonzepte bei Akkordentlohnung - dargestellt am Beispiel der Brose Fahrzeugteile GmbH & Co. KG(*)
    • Empirische Analyse regionaler Absatzdisparitäten bei der Marke Volkswagen
    • Ermittlung des dynamischen Cost Index für die Boeing-Flotte der Condor Flugdienst GmbH(*)
    • Betrugsprävention - Eine experimentell-empirische Untersuchung zur Wirksamkeit von Verhaltenskodizes(*)
    • Strategische Planung in mittelständischen Unternehmen - dargestellt am Beispiel der Markenartikelhersteller im nationalen Lebensmitteleinzelhandelsmarkt(*)
    • Prozessorientierte Analyse des Jahresabschlusses - dargestellt am Beispiel der Erich NETZSCH GmbH & Co. Holding KG(*)
    • Wertschöpfungsorientiertes Controlling von Hotelbetrieben - Konzeption und Fallstudien(*)
    • Entwicklung eines KPI-basierten Informationssystems für strategische Managemententscheidungen in der Logistik - dargestellt am Beispiel der Philip Morris GmbH(*)
    • Prozessmanagement im Kontext internationaler Unternehmen(*)
    • Entwicklung eines performanceorientierten Kennzahlenansatzes zur Beherrschung von Projektportfolios(*)
    • Wirtschaftskriminalitätsprävention anhand der Theorien der Verhaltensorientierung - Einflussfaktoren und Lösungsansätze(*)
    • Wertorientierte Portfolio-Instrumente im Vergleich(*)
    • Dienstleistungs-Controlling im internationalen Vergleich am Beispiel der Luftfahrtbranche(*)
    • Wertschöpfungsoreintiertes Controlling von Hotelbetrieben - Konzeption und Fallstudien
    • Eignungsanalyse von Controlling-Instrumenten in den unterstützenden Aktivitätsbereichen der Wertschöpfungskette(*)
    • Management von Design-Prozessen - dargestellt am Beispiel der Automobilindustrie(*)

     

    Betreute und abgeschlossene (*) Masterarbeiten 2014

    • Chief Strategy Officer - Curriculum Vitae Analysis and Undertstanding of Role(*)
    • Instrumentenlandkarte des Prozessmanagements - dargestellt am Beispiel indirekter Unternehmensbereiche(*)
    • Erfolgsfaktoren des Prozessmanagements in indirekten Bereichen - eine verhaltenswissenschaftliche Analyse(*)
    • Status Quo des Prozessmanagements in indirekten Unternehmensbereichen - eine theoretische und empirische Analyse(*)
    • Wirtschaftliche Konsequenzen der Digitalisierung(*)
    • Shared Service im Mittelstand - eine theoretische und empirische Analyse der Ausgestaltung und Implementierung(*)
    • Bereichscontrolling als Gestaltungsalternative der Controlling-Organisation in Familienunternehmen(*)
    • Vorstandsvegütung der DAX- und MDAX-Unternehmen - Simulation von Vorstandsvergütungen mit Hilfe einer Balanced Scorecard unter Berücksichtigung unternehmensspezifischer Einflussgrößen(*)
    • Ausgestaltung des Green Controlling - Alternativen und Instrumente im Branchenvergleich
    • Möglichkeiten und Grenzen der Nutzung eines evidenzbasierten Management-Ansatzes im Controlling(*)
    • Evidenzbasiertes Management - Potenziale und Grenzen im Rahmen strategischer Managemententscheidungen(*)
    • Kooperation des Controllerbereichs mit anderen Unternehmensbereichen(*)
    • Bedeutung des Compliance Managements im Internationalen Controlling(*)
    • Kennzahlenanalyse bei der Schwan und Partner GmbH inklusive Umsetzung im Business Intelligence System(*)
    • Einfluss des ökonomischen Währungsrisikos auf den Unternehmenswert - Theoretische Grundlagen(*)
    • Einfluss aktueller Entwicklungen auf das Controlling - dargestellt am Beispiel der Digitalisierung(*)
    • Nachhaltigkeitsberichterstattung unter Compliance-Aspekten(*)
    • Chief Financial Officer in mittelständischen Familienunternhemen - eine theoretische Analyse(*)
    • Entscheidungen des Lizensspielertransfers - dargestellt am Beispiel des Investitionscontrollings im Profifußball(*)
    • Einflussfaktoren auf das Prozessmanagement - eine theoretische und empirische Analyse
    • Kosten-, Erlös- und Ergebnismanagement in Profifußballvereinen(*)
    • Optimierung der Prognoseerstellung für das Betriebsergebnis - dargestellt am Beispiel der Bosch Rexroth AG Augsfeld(*)
    • Erstellung von Business Cases in mittelständischen Bauunternehmen - dargestellt am Beispiel der Anton Schick GmbH+Co.KG(*)
    • Aktueller Stand des Controllings in Russland(*)
    • Auswirkung von Umweltkomplexität auf die Gestaltung der Budgetierung in Unternehmen
    • Verhaltensorientierung in der Controlling-Lehre(*)
    • Strategische Unternehmensplanung in komplexen Unternehmensumwelten - dargestellt am Beispiel der Brose GmbH & Co. KG Coburg(*)
    • Gestaltungsempfehlungen für betriebliche Anreizsysteme aus der Perspektive des Controlling unter Berücksichtigung neuroökonomischer Erkenntnisse(*)
    • Empirische Untersuchung zur Verankerung ethnischer Themenstellungen in der betriebswirtschaftlichen Lehre an deutschen Hochschulen
    • Investitionscontrolling in professionellen Fußballclubs - eine theoretische und empirische Analyse am Beispiel von Lizenzfußballspielern
    • Führungs- und Entscheidungsstile im Mittelstand
    • Lean-Management in der Beschaffung - dargestellt am Beispiel der Entwicklung in der Siemens AG(*)
    • Chancen und Risiken des Big Data für mittelständische Unternehmen(*)
    • Einführung des Compliance Management als strategische Entscheidung - Motive Implementierung und Kontrolle(*)
    • Einflüsse der Corporate Governance auf die Rolle des Controllers - theoretische und empirische Überprüfung(*)
    • M&A Controlling im Mittelstand - Eine instrumentelle Betrachtungsweise(*)
    • Perspektiven der Kooperation von Controlling und Interner Revision(*)
    • Verhaltensorientierung in der Controlling-Lehre
    • Kosten-, Erlös- und Ergebnismanagement in Profifußballvereinen
    • Beschaffungsprozesse im Mittelstand - Status Quo und Handlungsempfehlungen(*)
    • Wertorientierung im Human Resource Management(*)
    • HR Controlling in der Mediengruppe Oberfranken - Bestandsaufnahme und Handlungsempfehlungen(*)
    • IT-Management und IT-Trends im Mittelstand(*)
    • Gestaltungsempfehlungen für betriebliche Anreizsysteme aus der Perspektive des Controlling unter Berücksichtigung neuroökonomischer Erkenntnisse
    • Führungs- und Entscheidungsstile im Mittelstand(*)
    • Die Partnerschaft als Organisationsform für Professional Service Firms im 21. Jahrhundert? Eine empirische Untersuchung unter Berücksichtigung des Wandels von Personengesellschaften zu Kapitalgesellschaften(*)
    • Chief Financial Officer (CFO) in Familienunternehmen(*)
    • Führungsstile im deutschen Mittelstand - Analyse der S+W GmbH(*)
    • Harmonisierung der Rechnungslegung und Einflüsse auf das Controlling
    • Erklärungsbeitrag zu erfolgsbestimmenden Komponenten bei Strategiewechseln(*)
    • Vorstandsvergütung aus Performancensicht - eine empirische Analyse von DAX- und MDAX-Unternehmen(*)
    • Volks- und betriebswirtschaftliche Analyse mittelständischer Unternehmen im europäischen Verlgeich(*)
    • Entwicklung eines Kennzahlensystems für das Vertriebs-Controlling - dargestellt am Beispiel von Linde Engineering(*)
    • Entwicklung einer Methodik zur wirtschaftlichen und nachhaltigen Reduzierung von Lagerhütern - dargestellt am Beispiel eines pharmazeutischen Full-Service-Dienstleisters(*)
    • Situative Anforderungen an den Controller - Empirische Erkenntnisse vor dem Hintergrund der Controlling-Organisation(*)
    • Forderungsmanagement in der wertorientierten Unternehmensführung - dargestellt am Beispiel international tätiger Industrieunternehmen(*)

     

    Betreute und abgeschlossene(*) Diplomarbeiten 2013

    • Analyse und Prognose bedeutsamer Erfolgsfaktoren in einem Unternehmen der Energieversorgung - dargestellt am Beispiel der Analyse von Temparatureffekten im Wärmesegment der Mainova AG(*)

      Betreute und abgeschlossene (*) Bachelorarbeiten 2013

    • Anpassung und Anwendung des Workonomics-Konzept der Boston Consulting Group in Dienstleistungsunternehmen(*)
    • Projektcontrolling im Anlagenbau mit der Earned Value Methode - angewendet am Beispiel der FMP Technology GmbH(*)
    • Anreiz- und Konrollmechanismen im Kreativbereich(*)
    • Auswahl und Einsatz von Instrumenten des Beschaffungscontrolling - dargestellt am Beispiel einer Modell-/Werkzeugdatenbank der Siemens AG(*)
    • Einsatzmöglichkeiten der Balanced Scorecard im Projektcontrolling(*)
    • Entwicklung eines zweidimensionalen Beurteilungsschemas von Erfolgsfaktoren(*)
    • Der Compliance Officer im Mittelstand - die Entwicklung eines idealtypischen Anforderungsprofils(*)
    • Entwicklung einer Instrumententypologie im Rahmen von Unternehmensführung und Controlling(*)
    • Compliance Organisation - Analyse und Bewertung anhand eines Scoring Modells(*)
    • Performance Measurement eines Financial Shared Service Centers mittels Key Performance Indikatoren - dargestellt am Beispiel der Schaeffler Gruppe(*)
    • Kennzahlen im Beschaffungscontrolling mittelständischer Unternehmen(*)
    • Entwicklung eines Leitfadens zum erfolgreichen Risikomanagement im Rahmen der Erstellung eines Businessplans für ein neues Produktionswerk - dargestellt am Beispiel der Brose Fahrzeugteile GmbH & Co. KG
    • Betriebliches Gesundheitsmanagement im Zuge des demografischen Wandels - eine Argumentenbilanz(*)
    • Einfluss des Controlling auf das Spannungsfeld zwischen Vorstand und Aufsichtsrat(*)
    • Aufgabe des Controlling in der Netzwirtschaft eines Versorgungsunternehmens im Hinblick der Netzentgeltgenehmigung(*)
    • Beteiligte Aufgabenträger im Rahmen des Strategischen Managements - Unterschiede von Mittelstand und Großkonzernen(*)
    • Entwicklung eines Kennzahlensystems für die Produktion am Beispiel der Rudolf-Erich Müller GmbH & Co.KG(*)
    • Projektlebenszyklusorientierte Betrachtung von Projektmanagement-Instrumenten in Bezug auf "Niedrig Ressourcen Projekte" am Beispiel der Optimierung des Care Labelling Prozesses bei PUMA SE(*)
    • Die Sustainability Balanced Scorecard - eine Herausforderung?
    • Instrumentennutzung im strategischen Management - eine situative Betrachtung(*)
    • Entwicklung eines Leitfadens zum erfolgreichen Risikomanagement im Rahmen der Erstellung eines Businessplans für ein neues Produktionswerk - dargestellt am Beispiel der Brose Fahrzeugteile GmbH & Co.KG(*)
    • Bedeutung von Erfolgskennzahlen für mittelständische Unternehmen(*)
    • Aufgabenträger des Strategischen Management- Großkonzern vs. Mittelstand
    • Konstenrechnungskonzepte - Gegenüberstellung und Anwendungsempfehlungen, dargestellt am Beispiel des international agierenden Produktionsunternehmens TUNAP Group(*)
    • Lieferantenrisikomanagement in der Supply Chain am Beispiel der ZF Friedrichshafen AG(*)
    • Nachhaltigkeitsstreben von DAX-Unternehmen - eine empirische Analyse(*)
    • Wirtschaftlichkeit von Portfolio-Instrumenten(*)

    Betreute und abgeschlossene (*) Masterarbeiten 2013

    • Standardisation of product cost controlling under consideration of SAP solutions- exemplified by Bosch Thermotechnology Ltd. in Wocester UK(*)
    • Zukunftsthemen in der Controlling-Lehre deutscher Hochschulen(*)
    • Kennzahlen für das Logistikcontrolling mittelständische Unternehmen - dargestellt am Beispiel der Städtereinigung Holtmeyer GmbH & Co. KG(*)
    • Unterschiede in den Geschäftsmodellen junger und etablierter Unternehmen - eine kritische Analyse und empirische Untersuchung(*)
    • Einflussfaktoren auf den Unternehmensplanungsprozess - eine theoretische und empirische Analyse(*)
    • Situative Anforderungen an den Controller - Empirische Erkenntnisse vor dem Hintergrund der Controlling-Organisation
    • Konzeption eines Business Case zur Entscheidungsunterstützung - dargestellt am Beispiel der Technischen Entwicklung der AUDI AG(*)
    • Businessplan und seine Alternativen - Eine theoretische und empirische Analyse(*)
    • Entwicklung einer Methodik zur wirtschaftlichen und nachhaltigen Reduzierung von Lagerhütern - dargestellt am Beispiel eines pharmazeutischen Full-Service-Dienstleitsters
    • IT-Controlling im Mittelstand - Sollkonzept und Fallbeispiel der Scherdel GmbH(*)
    • Phasenmodell für Change Management Vorhaben im Mittelstand(*)
    • Change Management im Mittelstand - Opponententypologie und Handlungsempfehlungen(*)
    • Performance-orientiertes Projektcontrolling und das resultierende Reporting - dargestellt am Beispiel der Daimler AG(*)
    • Instrumente im Strategischen Management - eine theoretsiche und empirische Analyse
    • CFO im Mittelstand - Einfluss der Unternehmensgröße auf Rolle und Aufgabengebiete(*)
    • Beteiligungscontrolling im Mittelstand(*)
    • Einsatz von Controlling-Instrumenten im Geschäftsprozessmanagement - theoretische und empirische Analyse(*)
    • Strategisches Finanzmanagement - Eine Herausforderung für das betriebliche Finanzcontrolling(*)
    • Entwicklung der Vorstandsbezüge in DAX 30 Unternehmen (2007-2012) aus Perspektive der Motivationswirkung und relativen Gerechtigkeit selektierter Stakeholder(*)
    • Risikomanagement im Beteiligungslebenszyklus(*)
    • Prozessmanagement für indirekte Leistungsbereiche im Mittelstand(*)
    • Standardisierung des Produktkostencontrollings unter Berücksichtigung der SAP Lösungen - dargestellt am Beispiel der Bosch Thermotechnik Ltd. in Worcester UK
    • Ergebnissicherungsprogramme als Management-Insrument - dargestellt am Beispiel des Produktionscontrollings der Brose Fahrzeugteile GmbH & Co. KG(*)
    • Aufbau von Prozess- und Projektmanagement im HR-Bereich - dargestellt am Beispiel der Schaeffler Gruppe(*)
    • Strategie und Struktur als Determinanten des Strategischen Managements - Theoretische Analyse und Literaturüberblick(*)
    • Kritische Fähigkeiten für erfolgreiche strategische Neuausrichtungen - eine theorestische und empirische Analyse(*)
    • Chancen und Risiken des Cloud Computing für mittelständische Unternehmen in Deutschland(*)
    • Instrumente des wertschöpfungsorientierten Projectcontrollings - Bewertungskriterien, Auswahl und Handlungsempfehlungen(*)
    • Einflussfaktoren auf den Unternehmensplanungsprozess - Eine theoretische und empirische Analyse
    • Ausgestaltung von Anreizsystemen aus der Perspektive von Controlling und Corporate Social Responsibility(*)
    • Post Merger Analyse von Synergiepotentialen aus der Sicht des strategischen Kostenmanagements - Dargestellt am Beispiel eines Unternehmens der Lebensmittellogistik(*)
    • Lösungsansätze für die Internationalisierung mittelständischer Unternehmen - dargestellt am Beispiel der Loesch Verpackungstechnik GmbH in Brasilien(*)
    • M&A Transaktionen als Instrument zur Erreichung strategischer Ziele im Mittelstand - eine Evaluation spezifischer Einflussfaktoren(*)
    • M&A im Mittelstand - Controlling in der Integrationsphase(*)
    • Controlling im Insolvenzverfahren und der Unternehmenssanierung(*)
    • Einsatz des Strategischen Portfoliomanagements in Mehr-Geschäfts-Unternehmen - Eine theoretische und empirische Analyse(*)
    • Optimierung der Nachserienversorgung - Entwicklung eines Entscheidungsunterstützungs-Tools für das Brose Ersatzteilzentrum Europa(*)
    • Erkennung von Unternehmenskrisen im Mittelstand(*)
    • Make Or Buy-Entscheidungen in jungen Unternehmen - Konzept und empirische Analyse(*)
    • Unternehmenskultur als Element der Unternehmenspolitik - Interdependenzen zwischen Unternehmenskultur und Unternehmensstrategie(*)
    • Instrumente des wertschöpfungsorientierten Personalcontrollings - Literaturanalyse und empirische Bestandsaufnahme(*)
    • Business Partner Due Diligence in der Gesundheitsbranche(*)
    • Experimentelle Managementforschung im Bereich Fraud und Compliance - dargestellt am Beispiel des Whistleblowing(*)
    • Compliance als Objekt des Geschäftsprozessmanagements - Prozessorientierte Gestaltung und Implementierung des Compliance-Managements(*)
    • Ziele im Rahmen von Investitionsentscheidungen radiologischer Gemeinschaftspraxen - Theoretische und empirische Analyse unter besonderer Berücksichtigung von Optionen und Upgrades diagnostischer Systeme in Deutschland(*)
    • Performanceorientiertes Vertriebscontrolling in der Automobilwirtschaft(*)
    • Unternehmensethik und Controlling(*)
    • Umsetzbarkeit von Profit Center Konzepten im Mittelstand - dargestellt am Beispiel der HSM GmbH & Co. KG(*)
    • Management von Solarinvestitionen unter besonderer Berücksichtigung der Instandhaltung(*)
    • Sicherung der Unternehmensüberwachung börsennotierter Aktiengesellschaften durch vorstandsunabhängige Informationen - Ein Beitrag zur Corporate Governance-Diskussion in Deutschland(*)
    • Erkennung von Unternehmenskrisen im Mittelstand
    • Ethik und Personalcontrolling - Beziehungen, Notwendigkeit und Instrumentierung(*)
    • Konzeption eines Preismodells für Online-Softwareprodukte - dargestellt am Beispiel der DATEV eG(*)
    • Kostenmanagement in Healthcare-Unternehmen - dargestellt am Beispiel einer Zahnarztpraxis(*)
    • M&A - Transaktionen als Instrument zur Erreichung strategischer Ziele im Mittelstand - eine Evaluation spezifischer Einflussfaktoren
    • Theoretische und empirische Analyse der Markt- und Wettbewerbsposition des Sektors MRO Motorcycle Asia Pacific - dargestellt am Beispiel der Schaeffler Gruppe
    • Konzeptionelle Gestaltung einer Balanced Scorecard im Mittelstand - dargestellt am Beispiel des Servicebereichs der Sternpark Gruppe
    • Chancen und Risiken des Cloud Computings für mittelständische Unternehmen in Deutschland
    • Unternehmensethik und Controlling
    • Theoretische und empirische Analyse der Markt- und Wettbewerbsposition des Sektors MRO Motorcycle Asia Pacific- dargestellt am Beispiel der Schaeffler Gruppe(*)
    • Lösungsansätze für die Internationalisierung mittelständischer Unternehmen - dargestellt am Beispiel der Loesch Verpackungstechnik GmbH in Brasilien
    • Controlling in der Unternehmenspraxis - Kontextfaktoren und Ausgestaltung(*)
    • Konzeptionelle Gestaltung einer Balanced Scorecard für ein mittelständisches Unternehmen - dargestellt am Beispiel der Waldrich Coburg GmbH(*)
    • Flexibilisierung des Vertriebsplanungsprozesses in der Automobilzulieferindustrie - dargestellt am Beispiel der Brose Fahrzeugteile GmbH & Co. KG
    • Erstellung eines Geschäftsmodells für einen Dienstleister von medizinischen Fachgesellschaften- dargestellt am Beispiel der youvivo GmbH(*)
    • Management von Solarinvestitionen unter besonderer Berücksichtigung der Instandhaltung(*)
    • Konzeptionelle Gestaltung einer Balanced Scorecard im Mittelstand - dargestellt am Beispiel des Servicebereichs der Sternpark Gruppe(*)
    • Evaluation der Strategieimplementierung - Multidimensionale Betrachtung und Operationalisierung(*)
    • Die Rolle des Controlling im Rahmen der Preisbildung für IT-Services - Entwicklung effektiver Methoden und Instrumente(*)
    • Nachhaltigkeitsziele in DAX-Unternehmen- Notwendigkeit, Integrationsmöglichkeiten und empirischer Status Quo(*)
    • Outsourcing im Mittelstand - eine theoretische und empirische Analyse zur Ableitung eines Modells(*)
    • Strategiewechsel und Unternehmenserfolg - eine theoretische und empirische Analyse(*)
    • S&OP Process as Competitive advantage - Evaluating benefits and cost saving of global S&OP Process in BASF EP(*)
    • Eignung ausgewählter Instrumente des Cash-Managements für Unternehmenstypen(*)
    • Situative Anpassung der Family Business Governance an die Heterogenität von Familienunternehmen(*)
    • Wertschöpfungsorientierte Prozessoptimierung der Projektabwicklung- dargestellt am Beispiel des Prozesshauses der Siemens AG, Energy - Transmission-Transmission Solution (E t TS)(*)
    • Akteurs-basierte Gestalungsempfehlungen für Unternehmenskäufe im Mittelstand(*)
    • Einführung von Controlling im öffentlichen Sektor - Einflussfaktoren einer erfolgreichen Implementierung(*)
    • Auswirkungen der Neufassung des IAS 19 - Pensionsrückstellungen - auf das Controlling - aufgezeigt am Beispiel der Deutschen Börse AG(*)
    • Einfluss verschiedener Akteure im Rahmen der Strategieimplementierung(*)

    Betreute und abgeschlossene (*) Bachelorarbeiten 2012

    • Outsourcing im Mittelstand - eine theoretische und empirische Analyse zur Ableitung eines Modells
    • Akteurs-basierte Gestaltungsempfehlungen für Unternehmenskäufe im Mittelstand - eine theoretische und empirische Analyse unter Nutzung der Konfigurationstheorie
    • Wertschöpfungsorientierte Prozessoptimierung der Projektabwicklung - dargestellt am Beispiel des Prozesshauses der Siemens AG, E T TS
    • Integration des internen und externen Rechnungswesens für ein verbessertes Controlling im Mittelstand(*)
    • Compliance Management nach IDW PS 980 als geeignete Maßnahme zur Prävention von Wirtschaftskriminalität?
    • Die Umsetzung von Benchmarking - eine Analyse anhand ausgewählter Unternehmen des mittelständischen Baugewerbes(*)
    • Investitionscontrolling-Konzeption für ein international agierendes mittelständisches Familienunternehmen(*)
    • Geeignete Instrumente des Investitionscontrolling im Mittelstand(*)
    • Zum Beitrag der "Fishbone"-Kostenanalyse zur Abstimmung der Budgetierung im Logistikcontrolling - dargestellt am Beispiel der Robert Bosch GmbH(*)
    • Strategische Diagnose und Strategieentwicklung einer mittelständischen Steuerkanzlei(*)
    • Erfolgswirkung von Whistleblowing-Systemen im Rahmen des Compliance-Managements(*)
    • Compliance als Aufgabenfeld des Controllers(*)
    • Kompetenzprofile deutscher Controller(*)

    Betreute und abgeschlossene (*) Masterarbeiten 2012

    • Management von Funktionsverlagerungen in international tätigen Konzernen - dargestellt am Beispiel der LEONI AG(*)
    • Auswirkung der Neufassung des IAS 19 - Pensionsrückstellungen auf das Controlling -  dargestellt am Beispiel der Deutsche Börse AG
    • Strategiewechsel - Ermittlung des Forschungsstands anhand einer Literaturanalyse und Entwicklung eines kriterienbasierten Analysemodells(*)
    • Einführung von Controlling im öffentlichen Sektor - Einflussfaktoren einer erfolgreichen Implementierung
    • Gestaltung schwach strukturierter Prozesse in indirekten Leistungsbereichen - dargestellt am Beispiel des Stretegieentwicklungsprozesses(*)
    • Prozessorientierte Deckungsbeitragskalkulation - Spezifizierung, Entwicklung, und Reporting am Beispiel der Bodenabfertigung der Lufthansa Cargo AG
    • Vertriebscontrolling im Mittelstand - Literaturanalyse und Konzeptionalisierung eines selektiven Kennzahlensystems(*)
    • Reporting von Handelsflächen für filialgeprägte Handeslunternehmen - dargestellt am Beispiel der Douglas Holding AG
    • Innovations-Controlling in Familienunternehmen - theoretische und empirische Analyse(*)
    • Informationsbedarfsanalyse als Bestandteil eines IT-gestützten Informationssystems - dargestellt am Beispiel der IBC Solar Invest GmbH(*)
    • Strategieimplementierung - Forschungsstand und Entwicklung eines Strukturgleichungsmodells anhand einer Meta-Analyse(*)
    • Beziehungstypen des Konzerncontrollings aus der Perspektive der Corporate Governance(*)
    • Reporting von Handelsflächen für filialgeprägte Handelsunternehmen - dargestellt am Beispiel der Douglas Holding AG(*)
    • Personalcontrolling im Mittelstand - Status Quo(*)
    • Auswirkungen der Corporate Governance auf das Controlling vor dem Hintergrund relevanter Problemfelder der Abschlussprüfung(*)
    • Erstellung eines Geschäftsmodells für einen Dienstleister von medizinischen Fachgesellschaften - dargestellt am Beispiel der youvivo GmbH
    • Corporate Governance & strategisches Management - Staus Quo. Einflussfaktoren und modellbasierte Analyse(*)
    • Erklärungsbeitrag ausgewählter Theorien zur Verbindung von Strategieentwicklung und - Implementierung(*)
    • Akquisitionen im Mittelstand - Eine theoretische und empirische Analyse von Akquisitionsprozessen in mittelständischen Unternehmen(*)
    • Change Management - Möglichkeiten und Grenzen der Umsetzung von Verhaltenskodizes im Mittelstand(*)
    • Beziehungstypen des Konzerncontrollings aus der Perspektive der Corporate Governance
    • Business-Intelligence-gestütze Konzernplanung - Einsatzmöglichkeiten und Grenzen der SAP Business-Intelligence-Lösung(*)
    • Verkauf mittelständischer Unternehmen an BRIC Investoren - Status Quo, Veräußerungsmotive und - ziele aus Verkäufer- und Käufersicht(*)
    • Vertriebscontrolling im Mittelstand - Literaturanalyse und Konzeptionalisierung eines selektiven Kennzahlensystems
    • Analyse und Gestaltung von komplexen Geschäftsprozessen im Personalbereich - dargestellt am Beispiel der HUK-Coburg(*)
    • Optimierung des strategischen Planungsprozesses von Investionsvorhaben - dargestellt am Beispiel der Planungsrunde der Produktion der Audi AG(*)
    • Finanzbeschaffungsprozesse im Mittelstand - Modell und Empirie unter besonderer Berücksichtigung von Einflussfaktoren(*)
    • Instrumente des Logistik-Controlling in mittelständischen Unternehmen - Situative Anforderungen und Umsetzung(*)
    • Management knapper Ressourcen im Mittelstand(*)
    • Erfolg und Erfolgsmessung: Staus Quo und Handlungsempfehlungen(*)
    • Konzeptionierung einer integrierten Deckungsbeitragsrechnung vor dem Hintergrund einer zunehmenden Internationalisierung - dargestellt am Beispiel der Unternehmensgruppe the nature Network(*)
    • Controlling-Instrumente in mittelständischen Unternehmen - Einflussfaktoren, Instrumentenbewertung und empirische Erkenntnisse(*)
    • Kennzahlenmanagement im mittelständischen Automobilhandel(*)
    • Akquisitionen als Wachstumschance kleiner Unternehmen - Besonderheiten und Handlungsempfehlungen(*)
    • Strategische Bedeutung der Unternehmensfinanzierung im Mittelstand - Status Quo und Handlungsempfehlungen(*)
    • Nutzen von Enterprise 2.0 als Konzept für das Management von Geschäftsprozessen
    • Einführungsstrategie für ein Geschäftsprozessmanagement in kleinen Unternehmen - am Beispiel der Firma Eberth Bau GmbH & Co. KG
    • Einflussfaktoren auf das strategische Management - Klassifikation unter besonderer Berücksichtigung von Strategieveränderungen(*)

    Betreute und abgeschlossene (*) Diplomarbeiten 2012

    • Strategie und Struktur - Wechselwirkungen aus der Perspektive von Theorie und empirischer Meta-Analyse
    • Management von Funktionsverlagerungen in international tätigen Konzernen - dargestellt am Beispiel der LEONI AG
    • Performance Managemet in industriellen Familienunternehmen - dargestellt am Beispiel des Kennzahlenmanagements der Brose Fahrzeugteile GmbH & Co. KG, Coburg(*)

    Betreute und abgeschlossene (*) Bachelorarbeiten 2011

    • Budgetierung im Wandel - Die Anwendbarkeit des Beyond Budgeting(*)
    • Erfolgsfaktoren der Strategieimplementierung(*)
    • Vergleich zweier Unternehmensprozesse zur Erstellung von Business Plan Modules als Entscheidungsgrundlage für Investitionen am Beispiel des Retail-Channels der adidas group(*)
    • Das Konzept des Social Business - Darstellung unter besonderer Berücksichtigung von Finanzierungsaspekten(*)
    • Readiness Check für die Gründung einer asiatischen Niederlassung aus Sicht eines deutschen mittelständischen Unternehmens(*)

    Betreute und abgeschlossene (*) Masterarbeiten 2011

    • Nachhaltigkeit und Wettbewerbsstrategien im Mittelstand - Gestaltungsperspektiven, Vereinbarkeit und Umsetzung
    • Controlling und IFRS - Veränderung und Konsequenzen für den CFO
    • Entwicklung eines Kennzahlensystems im Regressbereich am Beispiel eines Nutzfahrzeugherstellers(*)
    • Möglichkeiten der Internen Revision im Prüfungsbereich "Forderungen" unter Berücksichtigung von Massendatenanlysen am Beispiel der Allianz Deutschland AG(*)
    • Geschäftsmodelle junger Unternehmer - eine theoretische und empirische Analyse(*)

    Betreute und abgeschlossene (*) Diplomarbeiten 2011

    • Spezifika des Controlling im Mittelstand(*)
    • Projektrisikomanagement im Mittelstand - dargestellt am Beispiel der Dr. Schneider Kunststoffwerke GmbH(*)
    • Deckungsbeitragsoptimierte Steuerung im Vertriebscontrolling - Entwicklung eines Controlling-Tools für Sonderausstattungs-Pakete der BMW AG(*)
    • Verrechnungspreismanagement im Mittelstand - dargestellt am Beispiel der Netzsch-Gruppe(*)
    • Organisatorische Gestaltungsempfehlungen für das Controlling in mittelständischen Unternehmen
    • Konzeption alternativer Preis-/Tarifmodelle privater Wasserversorgungsunternehmen- dargestellt am Beispiel einer modularen Beratungsleistung für Rödl & Partner(*)
    • Gestaltung eines Management Reporting in einem mittelständischen Industrieunternehmen(*)
    • Entwicklung einer Competitive Intelligence - Strategie, dargestellt am Beispiel der Lufthansa Systems AG(*)
    • Ausgestaltung der Deckungsbeitragsrechnung im harmonisierten Rechnungswesen auf Basis der IFRS for SMEs(*)

    Betreute und abgeschlossene (*) Bachelorarbeiten 2010

    • Führung nach dem EFQM Modell - Analyse und Bewertung des Kriteriums Führung(*)
    • Implementierung eines Marketing - und Vertriebscontrolling in Kleinstunternehmen am Beispiel der Horst Pfau GmbH(*)
    • Balanced Scorecards in der Hochschule - dargestellt am Beispiel eines Lehrstuhls(*)
    • Eigentümerorientierte vs. managerorientierte Unternehmensführung- Unterschiede und Auswirkungen auf die Unternehmenspolitik(*)
    • Key Performance Indicators im Retail Channel der adidas AG unter besonderer Berücksichtigung des Return on Investment(*)
    • Möglichkeiten und Grenzen des internationalen Projekt-Reporting
    • Nicht-monetäre Produktionskennzahlen in der internen Berichterstattung - Konzeptionierung am Beispiel der Martin Bauer Group
    • Anforderungen der Bewertung fertiger und unfertiger Erzeugnisse nach IFRS an die Kostenrechnung

    Betreute und abgeschlossene(*) Diplomarbeiten 2010

    • Operationalisation von Strategiezielen unter besonderer Berücksichtigung von Vorgaben des EFQM-Modells for Excellente am Beispiel der Robert Bosch GmbH Bamberg(*)
    • Entwicklung einer Kommunikationsstrategie zur Einführung von Anreiz- und Entlohnungssystemen in mittelständischen Industrieunternehmen - dargestellt am Beispiel der Viessmann Kältetechnik AG(*)
    • Konzeption eines modernen Anreiz- und Entlohnungssystems für mittelständische Industrieunternehmen - dargestellt am Beispiel der Viessmann Kältetechnik AG(*)
    • Die Beteiligung des Controllerbereichs in Strategieentwicklungsprozessen internationaler Konzerne unter besonderer Berücksichtigung kultureller Aspekte(*)
    • Spezifika von Unternehmensführung und Controlling im internationalen Vergleich(*)
    • Kennzahlenbasierte Steuerung ausländischer Vertriebseinheiten - dargestellt am Beispiel der EvoBus GmbH(*)
    • Regelkreis-basiertes Bestandsmanagement - dargestellt am Beispiel der Robert Bosch GmbH(*)
    • Konzept für ein wertschöpfungsorentiertes Einkaufscontrolling - dargestellt am Beispiel der H.B. Fuller Europe GmbH(*)
    • Strategisches Kommunikationscontrolling mit Hilfe einer Kommunikations-Scorecard - dargestellt am Beispiel des Produktes ERDINGER Champ der Privatbrauerei Erdinger Weißbräu Werner Brombach GmbH
    • Einführung einer modifizierten Prozesskostenkalkulation - dargestellt am Beispiel eines Automobilzulieferunternehmens(*)
    • Kalkulation und Preiscontrolling - dargestellt am Beispiel der Erstellung einer Verkaufspreislieste für ein Unternehmen der Umwelt- und Fluidtechnik(*)
    • Standardisierung des Projektmanagements im Konzern - dargestellt am Beispiel der Siemens AG(*)
    • Analyse und Bewertung der Instrumente des Öko-Controlling(*)
    • Mittelstand - Charakteristika, Erfolgsfaktoren und internationale Bedeutung
    • Prozessoptimierung in Dienstleistungsunternehmen für Dokumentenmanagement - dargestellt am Beispiel einer personalisierten Booklet-Produktion
    • Konzeption eines Kennzahlensystems zum Controlling von Kundenbindungsmaßnahmen - dargestellt am Beispiel NÜRNBERGER Versicherungsgruppe und der NÜRNBERGER CommunicationsCenter (NCC) GmbH

    Betreute und abgeschlossene (*) Bachelorarbeiten 2009

    • Analyse der Auswirkungen auf Rentabilitätskennzahlen des Controlling beim Übergang von HGB alte Fassung auf HGB neue Fassung bzw. IFRS(*)
    • Instrumente des Supply Chain Controlling für externe Wertschöpfungsketten - Untersuchung am Beispiel der Automobilindustrie(*)
    • Integrationsmöglichkeit von externem Rechnungswesen und wertorientierter Steuerung unter Anwendung der IFRS - Analyse am Beispiel des EVA(*)
    • Status Quo der strategischen Unternehmensplanung und deren Wirkung auf das Controlling im Mittelstand(*)
    • Einsatz der Balanced Scorecard für das Controlling von Krankenhäusern(*)
    • Eignung der Balanced Scorecard im Mittelstand - unter besonderer Berücksichtigung internationaler Aspekte(*)
    • Führungskompetenz und Ausdauersport - Eine empirische Analyse am Beispiel des Triathlon(*)

    Betreute und abgeschlossene(*) Diplomarbeiten 2009

    • Analyse und Bewertung der Instrumente des Öko-Controlling
    • Produktcontrolling im Produktentstehungsprozess - Kunden- und Kostenorientierung bei Mercedes-Benz Cars
    • Konzeption eines erfolgsorientierten Vertragsmanagement für die Beschaffung von Dienstleistungen
    • Controlling in der evangelischen Kirche - Besonderheiten, Konzepte und Instrumente(*)
    • Strategische Desinvestitionen unter besonderer Berücksichtigung internationaler Aspekte(*)
    • Low Cost Country Sourcing als Instrument des Kostenmanagement - aufgezeigt am Beispiel der Siemens AG, Healthcare Sector(*)
    • Konzeption und Umsetzung eines multinationalen Steuerungssystems für Landmaschinenhändler - dargestellt am Beispiel mehrheitsbeteiligter Händler der Claas KGaAmbH
    • Interne Revision im deutschen Mittelstand - eine theoretische und empirische Analyse(*)
    • Sanierungsmanagement im Mittelstand(*)
    • Geschäftsmodelle - Begriff und Erscheinungsformen in Theorie und Praxis(*)
    • Integriertes Risikomanagement in internationalen Familienunternehmen - dargestellt am Beispiel der BILSTEIN GRUPPE(*)
    • Die Balanced Scorecard als Instrument für das Management von Innovationsprozessen in der Biotechnologie- und Pharmabranche(*)
    • Beziehungscontrolling in internationalen Supply Chains - Begriff, Konzeption und Nutzen(*)
    • Interorganisationales Kostenmanagement - Ziele, Erscheinungsformen und Instrumente(*)
    • Management von Wertschöpfungsprozessen in international tätigen Investitionsunternehmen - dargestellt am Beispiel internationaler Photovoltaik-Projekte(*)
    • Komplexitätsmanagement in Wertschöpfungsnetzwerken der Automobilindustrie(*)
    • Gestaltung eines Enterprise Tax Risk Managements mit Hilfe der Internen Revision(*)
    • Rolle des Chief Financial Officer im internationalen Vergleich(*)
    • Konzeption und Instrumente des Advanced Budgeting(*)
    • Private Equity im Mittelstand - eine intelligente Fianzierungsform mit Wertschöpfungspotential für mittelständische Unternehmen(*)

    Betreute und abgeschlossene (*) Bachelorarbeiten 2008

    • Chancen und Risiken der Nachfolge in Familienunternehmen(*)
    • Risikomanagement im Mittelstand - Anforderungen, Umsetzung und Prüfung(*)
    • Bedrohungspotenziale für Lebensversicherer durch Banken und Kapitalgesellschaften - Status Quo und strategische Handlungsoptionen (*)
    • Time-driven Activity-based Costing - Eine Alternative zur traditionellen Prozesskostenrechnung?(*)
    • Risikomanagement in Projekten(*)
    • Risikomanagement im Mittelstand - Anforderungen, Umsetzung und Prüfung(*)

    Betreute und abgeschlossene(*) Diplomarbeiten 2008

    • Finanzierung im Mittelstand - traditionelle und moderne Erscheinungsformen(*)
    • Controlling von Rohmaterialkosten in Produktprojekten - aufgezeigt am Beispiel der Daimler Trucks(*)
    • Product Lifecycle Management produktbegleitender Dienstleistungen - Gestalung und internationale Anwendung(*)
    • Dienstleistungsbündel in internationalen Netzindustrien - Gestaltung und Tarifierung(*)
    • Postgraduate MBA-Programme - Analyse & Bestandsaufnahme(*)
    • Konzepte des Wertmanagement im Mittelstand - aufgezeigt am Beispiel der Integration einer Produktionstocher der Zott GmbH & Co. KG(*)
    • Call Center Controlling als Steuerungsinstrument - dargestellt am Beispiel der NÜRNBERGER CommunicationCenter (NCC) GmbH(*)
    • Dienstleistungscontrolling - Forschungsfeld und aktuelle Entwicklung(*)
    • Business Process Outsourcing-Entscheidungsprozesse, Entscheidungskalküle und Besonderheiten in der mittelständischen Praxis(*)
    • Integriertes Investitions- und Anlagencontrolling im Mittelstand - Einsatzmöglichkeiten und Fallstudien international tätiger Industrieunternehmen(*)
    • Anwendung kapitalmarktorientierter Konzepte zur Bestimmung von Zielvorgaben nichtbörsennotierter Unternehmen im Rahmen der Mittelfristplanung(*)
    • Kennzahlenorientierte Steuerung von internationalen Vertriebstochtergesellschaften im Mittelstand(*)
    • Aufgaben des Controlling im Rahmen der Bilanzierung und Steuerung des Goodwill nach IFRS(*)
    • IT- Controlling im Mittelstand - Konzept und Fallstudien(*)
    • Kosten- und Finanzcontrolling von Projekten - Theoretische Grundlagen und Fallstudie(*)
    • Liquiditätsplanung und -sicherung im Finanzcontrolling mittelständischer Dienstleistungsunternehmen(*)
    • Überprüfung einer europaweiten Implementierung von Vertriebsprozessen - dargestellt am Beispiel eines Reorganisationsprojektes der Deutschen Lufthansa AG (*)
    • Fixkostenmanagement im Mittelstand(*)
    • Pojektleitung als Erfolgsfaktor des internationalen Projektmanagements(*)
    • Unterstützung von Internationalisierungsvorhaben in mittelständischen Unternehmen durch Stage-Gate-Prozesse
    • Recruiting von Mitarbeitern für das Controlling in internationalen mittelständischen Unternehmen(*)
    • Risikomanagement in mittelständischen Unternehmen - Risikoanalyse und Implementierungsansätze

    Abgeschlossene(*) Diplomarbeiten 2007

    • Projektmanagement - Vergleichende Analyse von Projektmanagementkonzeptionen im deutschen und englischen Sprachraum(*)
    • Wertorientiertes Controlling von Shared Service Centern in multinationalen Konzernen - dargestellt am Beispiel der "Foreign Trade Shared Service Organisation" der Henkel KGaA(*)
    • Innovationsmanagement in mittelständischen Unternehmen - Analyse typischer Erfolgsfaktoren(*)
    • Projektmanagement in mittelständischen Unternehmen - Optimierung mit Hilfe von Reifegradmodellen(*)
    • Projekt Scorecard - Ein Instrument zur Verbesserung der Projektperformance im internationalen Projektmanagement(*)
    • Kosten-Nutzen-Analyse von Kundenbindungsinstrumenten in der Automobilindustrie - dargestellt am Beispiel einer Kundenbindungsmaßnahme der BMW AG(*)
    • Konzeption und Steuerung eines Shared Service Centers für Verwaltungsfunktionen - dargestellt am Beispiel der DaimlerChrysler AG(*)
    • Unterstützung von Internationalisierungsvorhaben in mittelständischen Unternehmen
    • Verrechnungspreise zur Verhaltensbeeinflussung in internationalen Unternehmensnetzwerken(*)
    • Rolle von Kreditinstituten im Rahmen der Sanierung international tätiger Unternehmen des Mittelstands(*)
    • Einführung und Nutzung der Balanced Scorecard für das öffentliche Standortmanagement - aufgezeigt am Beispiel Erlangen(*)
    • Unterstützung des Berichtswesens mittelständischer Unternehmen durch Business Intelligence Tools(*)
    • Workonomics - Von der Kapital- zur Personalperspektive 
      Vergleich des Workonomics-Ansatzes mit der Balanced Scorecard und Untersuchung der Anwendbarkeit in internationalen Unternehmen(*)
    • Wissensvermittlug auf veschiedenen Organisationsebenen - dargestellt am Beispiel IFRS/IAS (*)
    • Performance-orientiertes IT-Controlling - Umsetzung einer IT-Balanced Scorecard mit SAP SEM(*)
    • Wertschöpfungsorientiertes Logistikcontrolling - dargestellt am Beispiel der Draexlmaier Group(*)
    • Anreizsysteme als Unterstützung der Strategieimplementierung - Theoretische Grundlagen und empirische Untersuchung am Beispiel europäischer Versorgungsunternehmen(*)
    • Möglichkeiten und Grenzen der methodischen Integration des Zielkostenmanagements und der Earned Value Methode(*)
    • Wertorientierte Berichterstattung und deren Praxis in internationalen Konzernen(*)
    • Personal-Controlling im Krankenhaus(*)
    • Controllingaufgaben im Rahmen der Due Diligence von internationalen Unternehmensakquisitionen(*)
    • Nationale und internationale Akquisition kleiner und mittlerer Unternehmen - Due Diligence und Bewertung(*)
    • Controlling von Dienstleistungsprozessen - Konzept und Umsetzung in Restaurantbetrieben(*)
    • Planung, Gestaltung und Steuerung von strategischen Allianzen(*)
    • Unternehmensplanung in internationalen mittelständischen Unternehmen(*)
    • Finanzcontrolling als Instrument zur Beeinflussung des Unternehmenswertes in internationalen Konzernen(*)
    • Controlling von Reorganisationsprojekten - dargestellt am Beispiel der Zentralen Teileauslieferung der BMW AG(*)
    • Prozesskostenrechnung im Einkauf - dargestellt am Beispiel des Betriebmitteleinkaufs Franken der Robert Bosch GmbH(*)
    • E-Learning in der universitären Lehre - untersucht am Beispiel des Controlling(*)

    Abgeschlossene Diplomarbeiten 1993-2006

    Eine Übersicht über abgeschlossenen Diplomarbeiten der letzten Jahre finden Sie hier.

    [nach oben]