Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Controlling

Herzlich Willkommen auf der Homepage des Lehrstuhls für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Controlling.

Der Lehrstuhl für Controlling stellt sich vor

Der Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Controlling befindet sich gegenwärtig in einer Umbruchphase. Nach einer sehr langen Phase der Kontinuität, welche durch die Forschung und Lehre von Emeritus Univ.-Prof. Dr. Dr. habil. Wolfgang Becker geprägt wurde, ergeben sich jetzt Veränderungen am Lehrstuhl, welche in Forschung und Lehre bereits jetzt sichtbar sind oder in naher Zukunft noch offensichtlicher werden. Eine sichtbare Änderung besteht in der Umbenennung des ehemaligen Lehrstuhls für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Unternehmensführung & Controlling in den Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Controlling.

Seit Oktober 2019 hat Prof. Dr. Christian Lohmann die Vertretung des Lehrstuhls übernommen. Zusammen mit einem aus dem Team von Emeritus Univ.-Prof. Dr. Dr. habil. Wolfgang Becker verbliebenen Mitarbeiter sowie zwei neu gewonnenen Mitarbeitern werden gegenwärtig die größten Anstrengungen unternommen, die Controlling-Lehre für Bachelor- und Masterstudiengänge sicherzustellen. Neben der inhaltlichen Neuausrichtung der Lehre ist die Umstellung der Lehrveranstaltungen auf Online-Formate aufgrund der aktuellen Entwicklungen in Bezug auf die Corona-Pandemie eine zusätzliche Herausforderung.

In der Forschung widmet sich der Lehrstuhl für Controlling schwerpunktmäßig der Risikoquantifizierung und Risikosteuerung sowie der Unternehmens- und Investitionssteuerung. Beide Themenfelder haben aufgrund der jüngsten wirtschaftlichen Entwicklungen einen signifikanten Bedeutungszuwachs erfahren. Vor diesem Hintergrund leistet der Lehrstuhl für Controlling einen wichtigen Forschungsbeitrag sowie eine fortschrittliche Verknüpfung von Forschung und Lehre, indem verschiedenartige Risikothemen in der Controlling-Lehre berücksichtigt werden.