Wechsel von Citavi zu Zotero

Campuslizenz für Citavi Web läuft aus - Daten sichern bis zum 30.9.!

Die Campuslizenz für Citavi Web endet zum 30.9.2022. Bitte sichern Sie Ihre Citavi-Projekte rechtzeitig und wechseln Sie zu Zotero!

Dies betrifft nur das browserbasierte Citavi Web; die Lizenz für Citavi Desktop wurde bis September 2023 verlängert. Auch der Zugriff auf Cloudprojekte über Citavi Desktop läuft weiter. Wenn Sie Citavi lokal installiert haben, brauchen Sie also aktuell nichts zu unternehmen.

Wegen Performanceproblemen und fehlenden Zusammenspiels mit den Office-Campuslizenzen wird die Campuslizenz für Citavi Web nicht mehr verlängert und läuft zum 30.09.2022 aus. Danach ist kein Zugriff mehr auf Citavi Web möglich, und somit auch keine Nutzung von Cloudprojekten über Citavi Web. Falls Sie (auch) Citavi Desktop verwenden, können Sie dort weiterhin auf Ihre Cloudprojekte zugreifen. Alle, die ausschließlich mit Citavi Web gearbeitet haben, beispielsweise Mac- und Linux-Nutzer*innen, können ab dem 1.10. nicht mehr auf ihre Citavi-Projekte zugreifen. Bitte laden Sie deshalb rechtzeitig Ihre Projektdaten herunter!

Anstelle von Citavi Web empfehlen Universitätsbibliothek und IT-Service das Open-Source-Literaturverwaltungsprogramm Zotero. Ein Umstieg ist in der Regel problemlos möglich; bei komplexeren Projekten helfen wir gerne weiter.

Damit Sie in Zotero mit Ihren bisherigen Citavi-Projekten weiterarbeiten können, müssen Sie sie bis spätestens Ende September lokal speichern und in Zotero importieren. Bitte verwenden Sie dafür einen Windows-PC, auf dem Citavi Desktop installiert ist (z.B. in den PC-Pools oder in den Lesesälen der Universitätsbibliothek) und folgen Sie den Schritten dieser Anleitung. Die Universitätsbibliothek bietet regelmäßig Einführungskurse für Zotero an.