Coronavirus: Service-Informationen

Auch in der Corona-Pandemie möchten wir Ihnen jederzeit den bestmöglichen Service bieten. Wir möchten eine offene Bibliothek sein für Studierende, Wissenschaftler*innen, Universitätsangehörige, Schüler*innen und alle Interessierten aus der Stadt und der Region.

Nach der 14. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung gilt ab dem 02.09.2021 in allen Teilbibliotheken die 3G-Regel, sofern die 7-Tage-Inzidenz in der Stadt Bamberg den Wert 35 überschreitet. Zugang haben nur Personen, die einen der folgenden Nachweise vorlegen können:

  • einen vollständigen Impfnachweis (letzte Impfung liegt mindestens 14 Tage zurück)
  • einen amtlichen Genesungsnachweis (die Erkrankung liegt höchstens sechs Monate zurück)
  • einen Nachweis eines negativen PCR-Tests (maximal 48 Stunden alt) oder Antigen-Schnelltests (maximal 24 Stunden alt)
  • einen Schülerausweis

In allen Teilbibliotheken besteht die Pflicht zum Tragen eines medizinschen Mund-Nasen-Schutzes. Da die Arbeitsplätze in den Teilbibliotheken derzeit mit einem Abstand von mindestens 1,5 Metern eingerichtet sind, können Sie die Maske am Arbeitsplatz abnehmen.

Wir bitten Sie darüber hinaus um die Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregelungen:

  • Bitte desinfizieren Sie beim Betreten der Teilbibliothek Ihre Hände.
  • Bitte halten Sie einen Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen ein.
  • Die Gruppenräume bleiben aktuell noch geschlossen.
  • Die Ausleihe erfolgt kontaktlos über die Selbstabholregale und die Selbstverbuchungsstationen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

In dringenden Fällen bietet die Universitätsbibliothek den Postversand von Büchern an Adressen außerhalb Bambergs an.