Zugangshinweise für E-Journals

Die meisten Verlage regeln den Zugriff auf lizenzpflichtige Online-Angebote derzeit durch die Überprüfung der IP-Adresse des anfragenden Rechners. Falls Sie an einem Rechner im Netz der Universität Bamberg sitzen oder über einen gleichwertigen Zugang von einem externen Rechner verfügen, müssen Sie im allgemeinen nur den Zeitschriftentitel in der Elektronischen Zeitschriftenbibliothek (EZB) anklicken.

Verlangt der Verlag ein Passwort, bedeutet das in der Regel, daß diese Daten für die UB Bamberg nicht lizenziert sind. Nur einige wenige Lizenzen sind abhängig von der Eingabe von Passwörtern.  Wenn Sie einen entsprechenden Hinweis in der EZB sehen, finden Sie die Passwörter unter diesem Link.

Bitte beachten Sie auch, dass zu vielen Zeitschriften mehrere Einträge in der EZB bestehen, wenn unterschiedliche Anbieter (Provider) verschiedene Zeiträume abdecken.

Persönliche Registrierung: Verlagsportale wie Sciencedirect oder SpringerLink sowie Provider wie Ingenta oder Metapress bieten auch die Möglichkeit, sich persönlich registrieren zu lassen, um zum Beispiel eigene Suchprofile einzurichten und E-mail-Benachrichtigungen über neu erschienene Hefte zu veranlassen. Pay-per-view für nicht lizenzierte Volltexte ist generell nur nach persönlicher Registrierung möglich!

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des Verlages/Herausgebers. Für kostenpflichtige Verlagsangebote gilt allgemein:

  • Zugriff auf die Volltexte ist ausschließlich Angehörigen der jeweiligen Universität gestattet.
  • Die Volltexte der Artikel dürfen nur zum persönlichen Gebrauch und zu Forschungszwecken ausgedruckt oder gespeichert werden.
  • Artikel dürfen weder elektronisch noch in gedruckter Form an Dritte weitergegeben werden.

Falls Sie Fragen zu oder Probleme mit dem Zugang haben, wenden Sie sich bitte an die Zeitschriftenstelle in der Teilbibliothek 3, 1. Stock:
Telefon (0951) 863-1528, ezadmin.ub(at)uni-bamberg.de

Nationallizenzen

Durch das von der DFG geförderte Projekt "Nationallizenzen" sind mehrere Zeitschriften-Archive zugänglich geworden. Die Archive können entweder als Datenbanken im Datenbank-Informationssystem DBIS oder als Einzeltitel in der Elektronischen Zeitschriftenbibliothek EZB aufgerufen werden. Weitere Informationen finden Sie hier.