Ausschreibung für das Bibliotheksreferendariat in Bayern, Kurs 2020/22

Zur Ausbildung für die vierte Qualifikationsebene, Fachlaufbahn Bildung und Wissenschaft, fachlicher Schwerpunkt Bibliothekswesen werden zum 1. Oktober 2020 voraussichtlich fünf Bibliotheksreferendarinnen/Bibliotheksreferendare (m/w/d) eingestellt.

Gesucht werden Bewerberinnen und Bewerber mit folgenden Fächern:

  • „Informatik“  (Fächerprofil A)
  • „Afrikastudien mit Schwerpunkt Afrikanische Sprachen und Literaturen“ oder„Afrikastudien mit Schwerpunkt Ethnologie/Anthropologie“ (Fächerprofil B)
  • „Psychologie“ oder „Soziologie“, bevorzugt mit Erfahrung in quantitativer Sozialforschung (Fächerprofil C)
  • „Theologie/Religionswissenschaft“ und/oder „Kunstgeschichte“ (Fächerprofil D)
  • „Geoinformationswissenschaften“ oder „Geoinformatik“ oder „Kartographie“ oder „Geographie“ (jeweils Diplom oder konsekutiver Master oder Staatsexamen für das Lehramt an Gymnasien) (Fächerprofil E)

Der theoretische Teil des Vorbereitungsdienstes findet in München an der Bayerischen Staatsbibliothek/Bibliotheksakademie Bayern statt. Die praktische Ausbildung wird voraussichtlich an den Universitätsbibliotheken Augsburg, Bayreuth, Eichstätt-Ingolstadt, Regensburg oder an der Bayerischen Staatsbibliothek durchgeführt.
 
Bewerbungen sind bis zum 2. März 2020  bei der Bayerischen Staatsbibliothek, Abteilung Bibliotheksakademie, 80328 München unter Kennziffer 04/19/04 und Angabe des entsprechenden Fächerprofils einzureichen.
 
Voraussetzung ist u.a. ein Diplom- oder Magisterabschluss oder eine vergleichbare Qualifikation an einer Universität oder ein Masterabschluss oder das erfolgreiche Ablegen der Ersten Staatsprüfung. Der Nachweis der Promotion ist erwünscht.

Den vollständigen Text der Ausschreibung im Bayerischen Staatsanzeiger Nr. 51/52 (2019) mit Angabe der den Bewerbungen beizufügenden Unterlagen finden Sie hier.

Informationen zur Ausbildung und zum Berufsbild erhalten Sie an der UB Bamberg bei Herrn Dr. Franke (0951/863-1500) oder Frau Dr. Gerike (0951/863-1596).