Kooperation statt Konkurrenz -
Künstliche Intelligenz in Unternehmen

Mittwoch, 21. Juli 2021, 18:00 Uhr, virtuell über ZOOM


Künstliche Intelligenz (KI) hebt den digitalen Wandel auf eine neue Stufe. Wie können Unternehmen sie sich zu Nutze machen? Indem sie nicht als Konkurrenz, sondern als Partner gesehen wird. So gelingt erfolgreiche Zusammenarbeit.

Künstliche Intelligenz sorgt für Effizienz: Sie hilft, Produktionsprozesse zu optimieren, den Energieverbrauch zu senken oder Datensätze zu analysieren. Durch sie entstehen aber auch ganz neue Dienstleistungen, Produkte und Geschäftsmodelle. Aktuelle Forschung und der Transfer der Ergebnisse in Unternehmen beweisen, dass KI-basierte Anwendungen vom Handwerksbetrieb bis zum internationalen Großkonzern gewinnbringend eingesetzt werden können.

Prof. Dr. Ute Schmid gibt in ihrem Vortrag eine Einführung in den Bereich Künstliche Intelligenz.
Anschließend diskutieren Führungskräfte aus der Wirtschaft zusammen mit der Wissenschaft,

  • wie KI in kleinen und großen Unternehmen auf ganz unterschiedliche Weise eingesetzt werden kann,
  • welchen Nutzen sie konkret bringt
  • und worauf man bei ersten Schritten achten sollte.

Programm

18:00 Uhr Begrüßung und Einführung

Prof. Dr. Kai Fischbach, Präsident der Otto-Friedrich-Universität Bamberg
Sonja Weigand, Präsidentin der IHK für Oberfranken Bayreuth
Matthias Graßmann, Präsident der Handwerkskammer für Oberfranken

18:10 Uhr Aus der Wissenschaft

Eine kurze Geschichte der KI und wie maschinelles Lernen in der praktischen Anwendung funktioniert
Prof. Dr. Ute Schmid

18:30 Uhr Aus der Praxis

Live Talk: KI im praktischen Einsatz - Vom digitalen Kundenservice bis zur Prozessautomation
mit Prof. Dr. Ute Schmid sowie Dr. Daniel Alt und Matthias Hofmann
Moderation: Michaela Heimpel, HWK für Oberfranken


Referentinnen und Referenten

Dr. Daniel Alt
ist Gründer und Geschäftsführer bei IDA – Institut für Innovation und Digitalisierung. Als Dienstleister für Digitalisierung unterstützt IDA mittelständische Banken und Familienunternehmen, öffentliche Einrichtungen aus der Gesundheits- und Bildungsbranche, sowie Städte und Kommunen.

Matthias Hofmann
ist Leiter IT bei der ONTEC Automation GmbH. Die Firma ist ein Systemanbieter für ganzheitliche und innovative Automatisierungssysteme, -anlagen und Sondermaschinen für die industrielle Fertigung. Sie ist in den Feldern Technical Textile Solutions, Automation Solutions und Electric Switchboard Solutions tätig.

Prof. Dr. Ute Schmid
Die Professorin für Angewandte Informatik, insbes. Kognitive Systeme, an der Universität Bamberg forscht zu Künstlicher Intelligenz. Im Mittelpunkt stehen dabei maschinelles Lernen und erklärbare KI. Sie unterhält Kooperationen mit zahlreiche Unternehmen und ist Mitglied im neu gegründeten Bayerischen KI-Rat.

Ist künstliche Intelligenz intelligent?(265.0 KB)
Wie Menschen und KI-Systeme voneinander lernen können(1.5 MB)

Moderatorin

Michaela Heimpel
Leitung Unternehmenskommunikation der HWK für Oberfranken