Fördermöglichkeiten für den wissenschaftlichen Nachwuchs

Zwei Vorträge informieren am 9.12.2016 zu den Angeboten für Promovierende und denen des Frauenbüros

VORTRAG: Förder- und Serviceangebote für Promovierende der Universität Bamberg

Freitag, 9.12.2016, 10-11 Uhr, Raum WE5/05.005, An der Weberei 5

VORTRAG: Fördermöglichkeiten der Universitätsfrauenbeauftragten

Freitag, 9.12.2016, 11-12 Uhr, Raum WE5/05.005, An der Weberei 5

Im Rahmen der Career Days 2016/17 informiert Dr. Marion Hacke, Scientific Career Service (SCS), im ersten Vortrag über die verschiedene Beratungs-, Service- und Förderangebote der Universität Bamberg. Danach stellt Johanna Bamberg-Reinwand vom Büro der Frauenbeauftragten im zweiten Vortrag die Arbeit des Frauenbüros sowie die einzelnen Förderprogramme der Frauenbeauftragten vor.

Weitere Informationen zu den Career Days 2016/17 finden sie hier.