Trimberg Research Academy - TRAc

Förderprogramm IPID4all

Intensivsprachkurse Deutsch

Im Rahmen von IPID4all ist es internationalen (Gast)Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der Universität Bamberg und deren Partnerinnen und Partnern möglich, einen Intensivsprachkurs Deutsch zu besuchen. Im Sommer 2018 werden drei Kurse unterschiedlicher Anforderungsniveaus parallel angeboten.

Dieser Intensivsprachkurs Deutsch richtet sich an ausländische Doktorandinnen und Doktoranden mit geringen bis keinen Vorkenntnissen der deutschen Sprache (entspricht dem Niveau A0/A1). Sie erlangen Kenntnisse der deutschen Wissenschafts- und Alltagssprache, um sich im universitären Kontext als auch im alltäglichen Leben zurechtzufinden.

Neben einfachen grammatikalischen Strukturen und dem Aufbau eines ersten Grundwortschatzes, liegt der Fokus vor allem auf der Förderung der Kommunikation. Sie erwartet eine kompetente und erfahrene Trainerin, mit der Sie gemeinsam in angenehmer Lernatmosphäre die deutsche Sprache erlernen und für sich entdecken können. Am Ende des Kurses soll das Niveau A2 erreicht werden.

Es fallen keine Kursgebühren an.

 

Dozentin: Oksana Snihur MA., Universität Bamberg

Zeit und Ort: 17. April – 31. Juli 2018; dienstags und donnerstags 8:00–9:00 Uhr

dienstags: MG2 (Markusstraße 8 a (Geb. 2)), Raum 01.03
donnerstags: MG2 (Markusstraße 8 a (Geb. 2)), Raum 01.04

Zielgruppe: Internationale (Gast-)Promovierende mit geringen bis keinen Deutschkenntnissen sowie deren Partnerinnen und Partner

Anmeldung: bis Dienstag, 17. April 2018 per E-Mail an oksana.snihur(at)stud.uni-bamberg.de

Dieser Intensivsprachkurs Deutsch richtet sich an ausländische Doktorandinnen und Doktoranden mit bereits gefestigten Vorkenntnissen der deutschen Sprache (etwa Niveau A2). Sie erlangen Kenntnisse der deutschen Wissenschafts- und Alltagssprache, um sich im universitären Kontext als auch im alltäglichen Leben zurechtzufinden.

Neben grammatikalischen Strukturen und dem Aufbau eines erweiterten Grundwortschatzes liegt der Fokus in diesem Kurs vor allem auf der Kommunikation. Sie erwartet eine kompetente und erfahrene Trainerin, mit der Sie gemeinsam in angenehmer Lernatmosphäre die deutsche Sprache erlernen und für sich entdecken können. Am Ende des Kurses soll das Niveau B1 erreicht werden.

Es fallen keine Kursgebühren an.

 

Dozentin: Oksana Snihur MA., Universität Bamberg

Zeit und Ort: 17. April – 31. Juli 2018; dienstags und donnerstags 9:00–10:00 Uhr

dienstags: MG2 (Markusstraße 8 a (Geb. 2)), Raum 01.03
donnerstags: MG2 (Markusstraße 8 a (Geb. 2)), Raum 01.04

Zielgruppe: Internationale (Gast-)Promovierende mit Vorkenntnissen der deutschen Sprache sowie deren Partnerinnen und Partner

Anmeldung: bis Dienstag, 17. April 2018 per E-Mail an oksana.snihur(at)stud.uni-bamberg.de

Dieser Intensivsprachkurs Deutsch findet während des Sommersemesters 2018 statt und richtet sich an ausländische Doktorandinnen und Doktoranden mit fortgeschrittenen Kenntnissen der deutschen Sprache. Sie intensivieren Ihre Kenntnisse der deutschen Wissenschafts- und Alltagssprache, um sich im universitären Kontext als auch im alltäglichen Leben sicher ausdrücken zu können.

Neben grammatikalischen Strukturen und der Erweiterung des Sprachwortschatzes liegt der Fokus in diesem Kurs vor allem auf der Kommunikation. Pro Kurseinheit erhalten Sie die Möglichkeit, sich intensiv über Themen, den Alltag sowie das universitäre Umfeld und Wissenschaftssystem betreffend, austauschen zu können. Sie erwartet eine kompetente und erfahrene Trainerin, mit der Sie gemeinsam in angenehmer Lernatmosphäre die deutsche Sprache weiter erlernen und für sich entdecken können.

Es fallen keine Kursgebühren an.

 

Dozentin: Lisa Feller, Universität Bamberg

Zeit und Ort: 4. April - 27. Juli 2018; mittwochs 18:00–19:00 Uhr und freitags 9:00–10:00 Uhr

mittwochs: An der Weberei 5, Raum WE5/05.005
freitags: An der Universität 11, Raum U11/00.22

Zielgruppe: Internationale (Gast-)Promovierende mit gefestigten Vorkenntnissen der deutschen Sprache sowie deren Partnerinnen und Partner

Anmeldung: bis Mittwoch, 4. April 2018 per E-Mail an feller.lisa(at)live.de