Ringvorlesung "Der Krieg in der Ukraine" im Sommersemester 2022

Der Krieg in der Ukraine schockiert, hält in Atem und fordert heraus. Sekündlich werden die Bilder von Tod und Zerstörung frei Haus geliefert. Ein Krieg, der naherückt. In vielerlei Hinsicht.

Neben den Grauen des Krieges sind da die Menschen, die fliehen und auch in Deutschland Zuflucht suchen, die Diskussionen über Waffenlieferungen und Sanktionen, die Videoansprachen des ukrainischen Präsidenten, die Nachrichten im Liveblog und die Fragen nach dem Warum und Wie weiter.

Vor diesem Hintergrund veranstaltet die Otto-Friedrich- Universität Bamberg im Sommersemester 2022 eine zehnteilige Ringvorlesung unter dem Titel »Der Krieg in der Ukraine. Hintergründe, Einordnung und Fragestellungen«.

Geboten werden Informationen zur aktuellen Situation und den geschichtlichen Hintergründen, politische Einordnung und Analyse der Medien, Einblicke in die Rolle der Kirchen und die Frage nach dem Gerechten Krieg sowie Überlegungen zur Friedensperspektive.

Prof. Dr. Markus Behmer, Experte für empirische Kommunikatorforschung, und der Theologe und Ethiker Prof. Dr. Thomas Weißer laden zu den öffentlichen Vorträgen ausgewiesener Fachleute aus Kultur- und Kommunikationswissenschaften, Politik und Recht, Philosophie und Theologie ein.

Die Vorträge und Diskussionen sollen Informationen vermitteln, Orientierung geben und zentrale Themen der öffentlichen Debatten im Ukraine-Krieg fokussieren.

Das Veranstaltungsprogramm finden Sie hier(1.4 MB).

 

Die Veranstaltungsreihe wird donnerstags von 18:15-19:45 Uhr auf Zoom durchgeführt. 

 

Aufgrund von Sicherheitsproblemen wurde der Zugang zum Meeting (jetzt über Zoom on premise)  und auch die Einstellungen während des Meetings verändert. Nun ist eine Vorab-Registrierung notwendig. 

Bitte registrieren Sie sich über folgenden Link:

https://uni-bamberg.zoom.us/meeting/register/u5Upcumgpz8jHtR6qwoNmlgfX1UiimXn5SgZ

Nach der Registrierung erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail mit Informationen über die Teilnahme am Meeting.