Fakultät Geistes- und Kulturwissenschaften

Theologische Ethik

 

 

38. Fachkongress der Internationalen Vereingung der deutschsprachigen Moraltheologen und Sozialethiker (10.-13.09.2017)

 

Call for Papers - Ökumenische Ethik

Der vom 10.-13.09.2017 an der Otto-Friederich-Universität Bamberg stattfindende 38. Fachkongress der Internationalen Vereinigung der deutschsprachigen Moraltheologen und Sozialethiker steht im Zeichen der Reformation. Unter dem Tagungsthema Ökumenische Ethik soll 500 Jahre nach dem Beginn der Reforamtion den Anforderungen und Problemen des Ökumenischen in der Theologischen Ethik wie auch der möglichen Gestalt einer "Ökumenischen Ethik" nachgegangen werden. Ziel des Kongresses ist vor dem Hintergrund der Frage nach der Gestalt einer "christlichen" theologischen Ethik wie auch die Sichtung und Diksussion der Relevanz des Konfessionellen in fundamentalethischen und angewandt-ethischen Diskursen.

Eingereichte Beiträge sollten konkrete Einzelfragen aus dem umrissenen Themenfeld behandeln. Dazu kann etwa auch die Auseinandersetzung mit evangelischen und katholischen Autorinnen und Autoren gehören, die Reflexion auf kirchlich-lehramtliche Texte und Verlautbarungen aller chrstlichen Konfessionen wie auch auf eine konfessionell geprägte Rezeption und Auseinandersetzung angewandt-ethischer Themen.

Adressaten des Call for Papers sind Nachwuchswissenschaftler/-innen (Doktorats-/ Habilitations-stadium). Das Vorbereitungsteam behälkt sich - je nach Anzahl der eingereichten Papers - vor, eine Auswahl für die Präsenation beim Kongress zu treffen. 

Die Präsentationen werden am Dienstag, den 12.09.2017, in der Zeit von 09.00 bis 10.00 Uhr parallel in verschiedenen Workshops erfolgen. Die Präsentation selbst sollte 25 Minuten nicht überschreiten, um genügend Zeit für die Diskussion zu haben.

Bitte schicken Sie einen Abstract (max. 3000 Zeichen inkl. Leerzeichen) samt Titel, Name und Anschrift bis Freitag, den 17. März 2017, per Mail an thomas.weisser(at)uni-bamberg.de. Vortragende zahlen keine Tagungsgebühr.