Service-Einrichtungen

Sprachenzentrum

Ansprechperson Wirtschaftsdeutsch

Wolfgang Thomas
Raum K25/02.15
Kapuzinerstraße 25
96047 Bamberg
Tel.: +49 951 863-1160

wolfgang.thomas(at)uni-bamberg.de

Wirtschaftsdeutsch

Die Angebote in Wirtschaftsdeutsch richten sich insbesondere an Studierende aus dem Ausland, die im Rahmen eines Austauschprogrammes fachsprachliche Kenntnisse der deutschen Sprache erwerben und vertiefen möchten. Darüber hinaus können Studierende im wirtschaftswissenschaftlichen Fachstudium, die Deutsch als Fremdsprache erlernt haben, ihre schriftlichen und mündlichen Kompetenzen erweitern, um den sprachlichen Anforderungen eines Fachstudiums in deutscher Sprache zu entsprechen.

Wirtschaftsdeutsch ist in der Regel nicht als Prüfungsfach in wirtschaftswissenschaftlichen Studiengängen der Universität Bamberg wählbar. In Ausnahmefällen kann Wirtschaftsdeutsch als Prüfungsfach in den Bachelor- und den Masterstudiengängen, 'Betriebswirtschaftslehre', 'Internationale Betriebswirtschaftslehre' und  'European Economic Studies (EES)' sowie im Bachelorstudiengang 'Politikwissenschaft' zugelassen werden. Einen entsprechenden Antrag finden Sie hier(50.7 KB). Bitte beachten Sie, dass der Antrag ist in der Regel unmittelbar nach Aufnahme des Studiums an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg, spätestens jedoch vier Wochen vor Anmeldung zu einer Modulteilprüfung in Wirtschaftsdeutsch schriftlich an die Vorsitzende bzw. den Vorsitzenden des zuständigen Prüfungsausschusses zu richten ist. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den jeweiligen Prüfungsausschuss.

Für Wirtschaftsdeutsch werden vier Kurse angeboten. Sie finden alle auf dem Niveau B1 statt, unterscheiden sich aber in den inhaltlichen Schwerpunkten. Inhalte und Ziele der einzelnen Kurse finden Sie im Modulhandbuch des Sprachenzentrums. Die Kurse finden in folgendem Turnus statt:
Im Wintersemester: Wirtschaftsdeutsch 1 und 3
Im Sommersemester Wirtschaftsdeutsch 2 und 4