Service-Einrichtungen

Sprachenzentrum

Weitere Informationen:

Sprachlernstudios

Oliver Geike
Raum WE5/05.119
96047 Bamberg
Tel.: +49 951 863-3665

oliver.geike(at)uni-bamberg.de

Sprachlernstudios

Multimedialer und interaktiver Sprachunterricht

Unsere Sprachlernstudios an den zwei Standorten U5/00.17 und WE5/04.005 bieten Ihnen viele Möglichkeiten moderne Unterrichtskonzepte umzusetzen. 

Neugestaltung im Jahre 2015

Das Hauptaugenmerk wurde hierbei auf die Abkehr von den bisher im universitären Bereich meist verwendeten Hardware-Komplettlösungen gelegt, um mittels verschiedener Softwarelösungen einen jederzeit flexibel anpassbaren und erweiterbaren, interaktiven Sprachunterricht zu ermöglichen.

Gleichzeitig erfolgte eine Erweiterung des bisherigen Standortes in Raum U5/00.17 mit 30 Arbeitsplätzen auf der Erbainsel, um auch dort ein Pendant des bisherigen Mulimediasprachlabors für Dozierende und Studierende zur Verfügung zu haben. Hier, in Raum WE5/04.005, stehen 18 Arbeitsplätze zur Verfügung.

 

 

Ausstattung der Räume

Medientechnische Ausstattung

Beide Sprachlernstudios verfügen über eine hochwertige Soundanlage und Doppelprojektion mittels LCD-Projektoren um die beiden Monitore der Dozierenden parallel und bei Bedarf mit unterschiedlichen Inhalten den Studierenden präsentieren zu können. Ebenfalls steht ein Visual Presenter zur Verfügung, der es den Dozierenden ermöglicht Screenshots von Unterlagen und Skizzen schnell über das Netzwerk an die Studierenden zu verteilen. 

Als "Zentrale" für alle medientechnischen Elemente wie Sound & Projektion steht den Dozierenden ein 5'' Touchpanel zur Verfügung, mit dessen Hilfe die Widergabemöglichkeiten der verbauten Extron-Komponenten gesteuert werden können. Eine Anleitung mit entsprechenden Screenshots finden Sie hier (Intranet).

Neben der Nutzung des verbauten Computers können Sie auch jederzeit (soweit anschlusstechnisch kompatibel) einen Laptop, ein Tablet, ein Handy oder einen MP3-Player an der Mediensteuerung anschließen. Zur Verfügung stehen Ihnen VGA, HDMI und 3,5mm Klinke.

Computer

Beide Sprachlernstudios verfügen an jedem Arbeitsplatz der Studierenden und Dozierenden über sehr leistungsfähige Computer und bilden die hardwaretechnische Grundlage um mittels verschiedener Softwarelösungen flexibel auf aktuelle Herausforderungen im Sprachunterricht reagieren zu können:

  • CPU: Intel Core I7-4770
  • RAM: 16 GB
  • HDD: 256 GB SSD
  • OS: Windows 7
  • DVD-RW-Laufwerk
  • Kartenleser für (m)SD, MMC/RS und xD
  • Front-USB: 2x UBS 3.0 und 2x USB 2.0

LED-Monitore auf justierbaren Klappmechanismen

Um je nach Körpergröße der Dozierenden und Studierenden stets freien Blick auf das Gegenüber zu gewährleisten und um auf Lichtreflexionen auf den Bildschirmen reagieren zu können, sind diese auf mehrfach justierbaren Kippmechanismen befestigt, die sich jeder Nutzer entsprechend den eigenen Bedürfnissen einstellen kann.

Die 24'' Monitore der Studierenden verfügen über eine Auflösung von 1920x1080 Pixeln.

Die installierte Mastersolution Suite ermöglicht es dem Dozierenden jeden Arbeitsplatz der Studierenden direkt auf seinen eigenen Monitoren einzusehen oder auf den Beamern wiederzugeben. Ebenfalls ist es möglich, die Bildschirmansicht jedes einzelnen Studierenden in Echtzeit auf alle oder ausgewählte Monitore im Raum zu projizieren.

Am Arbeitsplatz der Dozierenden stehen Ihnen zwei Monitore auf Klappmechanismen zur Verfügung. Ein 27'' Monitor (1920x1200 Pixel) als auch ein 23'' -Touchscreen (1920x1080 Pixel), der die bisherigen interaktiven Whiteboards ersetzt. Den Dozierenden stehen so mit Hilfe eines Eingabestiftes Markierungs- und Zeichnungsoptionen in z.B. PowerPoint (Präsentation) und OneNote (Wortsammlungen, Skizzen) zur Verfügung.

Die Mastersolution Suite hilft Ihnen übrigens bei der Zuordnung der Namen Ihrer Studierenden: Auf der Startseite werden Ihnen alle eingeloggten Seminarteilnehmer mit deren Vor- und Nachnamen sowie der Sitzplatz angezeigt.

Professionelle Headsets an Analog-Digital-Wandlern

Für phonetische Übungen befindet sich an jedem Arbeitsplatz ein professionelles Headset, das mit Hilfe eines Analog-Digital-Wandlers Aufnahmen ermöglicht.

Für die gleichzeitige Aufnahme mehrer Stimmen, um z.B. Hörspiele realisieren zu können, steht ein Mikrofon mit Ständer und Notenablage zur Verfügung, das bei Bedarf an den Arbeitsplatz der Dozierenden angeschlossen werden kann.

Softwaretechnisch bilden Audacity im Zusammenspiel mit der Mastersolution sowie TeamSpeak die Basis für alle phonetischen Möglichkeiten.

 

 

Tastaturen

Speziell im Sprachunterricht ergeben sich bezüglich Tastaturlayouts und der installierten Software besondere Anforderungen, die oftmals eines Kompromisses bedingen. Aktuell finden Sie in Raum U5/0017 Deutsch-Arabische-Tastaturen vor und in Raum WE5/04.005 Deutsch-Kyrillische Tastaturen.

Der von Ihnen benötigte Zeichensatz kann in den Windows-Spracheinstellungen gewählt bzw. hinzugefügt werden, eine entsprechende Verknüpfung finden Sie auf dem Desktop.

Eine Liste der Sonderzeichen für den Französischunterricht und die französischen Einstufungstests finden Sie hier (Intranet).

An den Arbeitsplätzen stehen dem zu Tischtanks zur Verfügung, an denen Handys und Tablets angeschlossen werden können, damit die Studierenden Ihre gewohnten Wörterbuch-Apps im Unterricht jederzeit nutzen können.

Sonstiges & Organisatorisches

In den zwei Rollcontainern neben den Arbeitsplätzen der Dozierenden befindet sich das Zubehör für Ihren Unterrichtsalltag:

 

  • Presenter mit Laserpointer zur Fernsteuerung Ihrer PowerPoint-Präsentationen
  • Eingabestifte für den Touchscreen
  • Hygieneüberzüge für die Headsets (bitte mehrmals pro Person benutzen, die Studierenden können sich jeweils ein Paar mitnehmen und dieses dann immer zum Seminar mitbringen)
  • Reinigungsmittel und -tücher für die Bildschirme


Bitte senden Sie eine E-Mail an oliver.geike(at)uni-bamberg.de, falls Sie als Dozierender einen Schlüssel für diesen benötigen.

Bitte beachten Sie die wichtigsten nachfolgenden, im Mediawiki (Intranet) umfangreicher aufgeführten Regeln für die beiden Sprachlernstudios:

  • Bitte stellen Sie stets sicher, dass Sie nach Ihrem Unterricht den Raum abschließen und keine Fenster offen oder gekippt sind.
  • Studierende dürfen den Raum nur in Anwesenheit eines Dozierenden betreten und nutzen.
  • Bitte achten Sie darauf, dass keine Tastaturen auf die Monitore gelegt werden, da hierdurch die Displays beschädigt werden.
  • In den Räumen darf nicht gegessen werden. Trinken aus offenen Gefäßen wie Tassen oder Gläsern ist ebenso untersagt.
  • Nach Beendigung des Unterrichts müssen alle Rechner komplett heruntergefahren werden.

 

 

Die Funktionsfähigkeit der Sprachlernstudios wird zwei bis viermal im Monat überprüft. Da sich durch Softwareupdates und die nur im Unterrichtsalltag gegebene Nutzung aller Arbeitsplätze und Unterrichtsmöglichkeiten trotzdem Probleme ergeben können, bitten wir Sie Probleme und Bugs zu melden. Ihr Feedback ist hier sehr wichtig und hilfreich.

Störungen an Hard- oder Software:

Oliver Geike
Tel: +499518633665
Mob: +4915140109965
oliver.geike(at)uni-bamberg.de

Christoph Stößel
Mob: +491735946380
christoph.stoessel(at)uni-bamberg.de


Störungen an der Mediensteuerung, den Beamern oder Lautsprechern:

Medientechnik
Tel: +499518633657
medientechnik(at)uni-bamberg.de