Sprachenlernen zu zweit mit Sprachlerncoaching

Sprache und Kultur austauschen

Dieser Kurs bietet Gelegneheit, mit Muttersprachlern und Muttersprachlerinnen Sprache und Kultur auszutauschen. Die Einbettung in ein lernbegleitendes Kursformat soll den Spach-Tandems dabei helfen, das Sprachenlernen zu zweit selbständig zu planen, kreativ zu gestalten und erfolgreich zu machen. Dazu gehört ein individuelles Sprachlerncoaching. Es unterstützt Sie dabei, Ihr Lernen im Sprachduo effizient zu gestalten und Ihre individuellen Lernziele zu erreichen. Sie erhalten Beratung in Fragen des selbständigen Lernens, der Vor- und Nachbereitung Ihrer Sprachduo-Treffen und bei der Material- und Medienauswahl.

Voraussetzungen
Für die Teilnahme am Kurs gelten folgende Voraussetzungen

  • in der Zielsprache soll mindestens das Niveau A2 abgeschlossen sein
  • die Sprachduos sollen sich jeweils aus einem/r deutschen Muttersprachler/in und einem/r ausländischen Studierenden zusammensetzen
  • die Teilnehmer/innen sollen jeweils in ihrer Muttersprache am Sprachduo teilnehmen.

Kursablauf
Der Kurs setzt sich aus verschiedenen Einheiten zusammen: Einführung, Workshops (Peergroup-Treffen), Evaluation, Sprachduotreffen und individuelle Sprachlernberatung. 

Anmeldung/Termine
Die genauen Anmeldemodalitäten und aktuellen Termine werden

  • Ende Februar für das Sommersemester
  • Ende Juli für das Winteremester

auf den NEWS unserer Homepage bekannt gegeben.

ACHTUNG: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Ansprechpartnerinnen: Christine Drakew und Marion Then