Im Studium

Studienförderung: BAföG/Stipendien

Studienstiftung des deutschen Volkes

Ahrstr. 41, 53175 Bonn
Tel. (02 28) 8 20 96-0, Fax (02 28) 8 20 96-1 03
E-Mail: info(at)studienstiftung.de

Die Studienstiftung des deutschen Volkes ist das größte und zugleich das älteste deutsche Begabtenförderungswerk. Sie ist politisch, konfessionell und weltanschaulich unabhängig.
Die Studienstiftung fördert besonders begabte Studierende und Doktoranden. Durch ihr Förderprogramm vermittelt sie wissenschaftliche Vertiefung, fachübergreifenden Dialog, Weltoffenheit und internationale Erfahrungen.
Für die Aufnahme in die Studienstiftung kann man vorgeschlagen werden oder sich mit einem Test selbst bewerben. Vorschlagsberechtigt sind u. a. die Schulleiter (für Abiturienten), die Prüfungsämter sowie die Hochschullehrer an Universitäten und Fachhochschulen (für Studierende). Darüber hinaus ist die Selbstbewerbung mit Anmeldung zum Auswahltest für Studierende im ersten und zweiten Semester jeweils im Wintersemester möglich. Die vorgeschlagenen Kandidatinnen und Kandidaten sowie die Testbesten werden zu einem Auswahlsemester eingeladen. Kriterien für die Aufnahme sind: Leistung, Initiative und Verantwortungsbewusstsein. Neben hervorragenden fachlichen Leistungen erwartet die Studienstiftung, dass die Bewerber Interessen und Aktivitäten außerhalb ihres Studienfaches entwickelt haben.

Weitere Informationen unter www.studienstiftung.de

Vertrauensdozenten:
Prof. Dr. Ingrid Bennewitz, An der Universität 5, Zi. Nr. 208, Tel. (09 51) 8 63-21 24
Prof. Dr. Klaus van Eickels, Am Kranen 10, Zi. Nr. 101, Tel. (09 51) 8 63-23 04