Häufig gestellte Fragen

Bewerbung allgemein

Erfolgt die Bewerbung für ein Stipendium über die Universität Bamberg?

 

Die Universität Bamberg verwaltet von den aufgeführten Stipendien nur das Deutschlandstipendium, für das Sie sich auch direkt an der Universität Bamberg bewerben (mehr zum Deutschlandstipendium an der Universität Bamberg). Beim Oskar-Karl-Forster-Stipendium handelt es sich um eine Beihilfe zur Beschaffung von Büchern, die ebenfalls bei der Universität Bamberg beantragt wird (mehr zum Oskar-Karl-Forster-Stipendium).

Für alle anderen Stipendien erfolgt die Bewerbung über die jeweiligen Institutionen/Förderwerke!

Was machen die Vertrauensdozent/-innen an der Universität Bamberg?

 

Die Vertrauensdozentinnen und -dozenten repräsentieren die Begabtenförderungswerke und sind ansprechbar für die Stipendiat/-innengruppe vor Ort sowie für Interessierte, die sich bei dem jeweiligen Förderungswerk bewerben möchten.

Muss ich Mitglied in einer politischen Partei sein? Muss ich Mitglied in der kath./ev. Kirche sein/jüdischen oder muslimischen Glaubens sein?

 

Die Mitgliedschaft in einer politischen Partei ist keine Voraussetzung für eine erfolgreiche Bewerbung bei einer parteinahen Stiftung, dennoch: diese stehen den Parteien, wie der Name bereits sagt, nahe. Sie sollten sich also vorab Gedanken machen, ob Sie die Werte, Ziele und Positionen der parteinahen Stiftung teilen.

Bei den konfessionell orientierten Förderwerken besteht nicht die Pflicht zur entsprechenden Konfession! Aber auch hier gilt  –  fragen Sie sich vorab einige Dinge selbst: Können Sie sich mit den Werten, Zielen und Positionen der dahinterstehenden Institution (kath./ev. Kirche) identifizieren? Bearbeiten Sie vielleicht in Ihrem Studiengang ein ganz besonders passendes Thema? Wenn ja, dann steht einer Bewerbung bei den konfessionell orientierten Förderwerken nichts im Wege – auch wenn Sie konfessionslos sind.

Wie stehen meine Chancen auf ein Stipendium?

 

Diese Frage wird Ihnen niemand seriös vorab beantworten können. Auch wenn Sie über sehr gute Noten verfügen und auch alle anderen Bedingungen erfüllen bzw. der Meinung sind, kann es immer sein, das jemand anderes den Vorzug vor Ihnen erhält. Bei der Stipendienvergabe handelt es sich immer um eine Entscheidung für eine, gegen eine Person – glauben Sie an sich und versuchen Sie es einfach!