Diese Webseite dient der ersten Orientierung nachdem Sie Ihre Zulassung erhalten haben; erklärt wichtige Schritte, um an der Universität Bamberg fußfassen zu können, und enthält essenzielle Informationen um sich in der Stadt Bamberg zurecht zu finden.

Sie finden die wichtigsten Themenbereiche aufgeteilt in zwei Kategorien: Informationen zu Themen, die innerhalb der Universität relevant sind, und wichtige Themen für das Leben außerhalb der Universität.

Wir hoffen, dass die folgenden Informationen Ihnen beim Einleben an der Universität und der Stadt Bamberg helfen und wünschen Ihnen eine unvergessliche Zeit mitten im Weltkulturerbe!

Vor dem Studium

Erste Schritte außerhalb der Universität

Abhängig von Ihrem Herkunftsland ist einer der ersten und gleichzeitig wichtigsten Schritte die Beantragung Ihres Visums zu Studienzwecken bei der deutschen Auslandsvertretung in Ihrem Heimatland. Bitte beachten Sie, dass nicht jede Person ein Visum beantragen muss. Sie können selbst überprüfen, ob Sie ein Visum beantragen müssen.

Falls Sie ein Visum in Ihrem Heimatland beantragen müssen, ist es dringend ratsam sich bereits im Vorfeld über Bestimmungen und Fristen zu informieren.

Weiterführende Auskünfte über Visumsfragen finden Sie auf dieser Webseite.

Die Stadt Bamberg liegt im Norden des Bundeslandes Bayern, und ist mit ca. 80 000 Einwohnern die fünft größte Stadt in Franken. Seit dem 1993 zählt die Altstadt Bambergs zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Bamberg ist ein beliebter Wohnort; nicht nur für Studierende. Es ist also ratsam sich frühzeitig um eine Wohnung oder ein Wohnheimszimmer zu bemühen.

In Bamberg gibt es verschiedene Wohnheimsanbieter, die speziell Apartments für Studierende zu Verfügung stellen. Nach erfolgreicher Zulassung ist es möglich, sich um einen Wohnheimsplatz zu bewerben. Bitte beachten Sie jedoch, dass jedes Wohnheim Wartelisten führt und eine Bewerbung nicht automatisch bedeutet, dass Sie auch Zimmer erhalten.

Wohnheimszimmer sind möbliert; Geschirr und Bettzeug müssen jedoch selbst gekauft werden.

Bitte beachten Sie, dass der Universität Bamberg kein Zimmerkontingent für Studierende zur Verfügung steht, und somit auch kein Einfluss auf die Bewerbe-und Vergabe Richtlinien genommen werden kann.

Natürlich ist auch eine private Zimmersuche möglich. Auch hier ist es ratsam die Wohnungssuche bereits frühzeitig zu starten.

Für eine temporäre Unterkunft gibt es in Bamberg verschiedene Hotels und Jugendherbergen.

Generelle Informationen zum Thema "Wohnen" finden Sie auf dieser Webseite.

Für Ihr Leben und Studium in Bamberg empfehlen wir Ihnen folgende Kosten einzuplanen:

Miete: 350-450 €

Essen: 250 €

Krankenversicherung: 120 €

Sonstiges: 180 €

Gesamt: 900€ – 1000 €

Unter bestimmten Voraussetzungen sind Sie berechtigt BAFöG zu beziehen. BAFöG (oder auch Bundesausbildungsförderungsgesetz) regelt die staatliche finanzielle Hilfe unter anderem für Studierende. Sie selbst können vorab prüfen, ob Sie BAFöG-berechtigt sind oder nicht. Außerdem finden Sie auf dieser Webseite Hinweise, an welche Stellen Sie sich wenden müssen, um einen Antrag zu stellen.

Zusätzlich zu BAFöG ist eine Bewerbung zu einem (oder mehreren) Stipendien möglich. Eine Übersicht, welche Stipendien vergeben werden finden Sie auf dieser Webseite. Zusätzlich finden Sie auf der Webseite des DAAD weitere Informationen zum Thema Stipendien.

Das Studierendenwerk Deutschland hat die wichtigsten Punkte im untenstehenden Video zusammengefasst.

Bamberg bietet eine gute Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel und ist sowohl mit dem Zug als auch mit dem Bus erreichbar. Die Flughäfen Nürnberg, Frankfurt und München bieten zudem eine schnelle Zugverbindung nach Bamberg.

Innerhalb Bambergs fahren regelmäßig die Stadtbuslinien der Stadtwerke Bamberg. Sobald Ihr Studierendenausweis validiert ist, ist er auch gleichzeitig Ihr Semesterticket – Sie müssen somit für Fahrten innerhalb Bambergs keine Bustickets lösen. Für weitere Informationen zum Semesterticket steht Ihnen die Webseite des Studierendenwerks Würzburg zur Verfügung.

Es ist empfehlenswert sich die App des Verkehrsbundes in Bamberg herunterzuladen, damit Sie Verbindungen und etwaige Verspätungen einplanen können.

In Bamberg gibt es eine Vielzahl an Supermärkten und Lebensmittelgeschäften. Bitte beachten Sie, dass in Bayern eine Ladenschlusszeit von 20 Uhr gilt. Dies bedeutet, dass Lebensmittelgeschäfte spätestens um 20 Uhr schließen müssen. An Sonntagen sind alle Geschäfte geschlossen.

In Bayern gibt es 13 gesetzliche Feiertage, an denen ebenfalls alle Geschäfte geschlossen haben. Diese sind wie folgt:

  • 1. Januar - Neujahr

  • 6. Januar - Heilige Drei Könige

  • Karfreitag

  • Ostermontag

  • 1. Mai - Tag der Arbeit

  • Christi Himmelfahrt

  • Pfingstmontag

  • Fronleichnam

  • 3. Oktober - Tag der Deutschen Einheit

  • 1. November - Allerheiligen

  • 25. Dezember - Erster Weihnachtstag

  • 26. Dezember - Zweiter Weihnachtstag

Bitte beachten Sie, dass manche Tage keine festen Daten haben, sondern sich von Jahr zu Jahr ändern. Bitte planen Sie dies bei Ihren Reiseplänen ein.

Um sich an einer deutschen Hochschule einschreiben zu können, ist eine Krankenversicherung Pflicht – ohne diese ist eine Einschreibung an der Universität Bamberg nicht möglich.

Weiterführende Informationen zum Thema Krankenversicherung finden Sie auf dieser Webseite.

Um Ihr Leben und Studium in Bamberg bestreiten zu können, benötigen Sie ein Bankkonto. Falls Sie noch kein SEPA-fähiges Konto besitzen (Single Euro Payments Area), müssen Sie ein Konto eröffnen. In Bamberg gibt es verschiedene Banken; es ist jedoch auch möglich, ein Konto online zu eröffnen. Weitere Informationen finden Sie auf dieser Webseite.

Jede Person, die in Deutschland lebt muss eine Meldeadresse besitzen. Um diese anzumelden, müssen Sie innerhalb von zwei Wochen nach Einreise im Einwohnermeldeamt einen Termin vereinbaren. Falls Sie während Ihres Studiums in Bamberg umziehen, müssen Sie ebenfalls einen Termin zur Änderung Ihrer Meldeadresse vereinbaren.

Sie können online einen Termin vereinbaren. Derzeit müssen Sie leider mit Wartezeit rechnen. Weitere Informationen zur Rathaus Bamberg und einen Lageplan finden Sie auf dieser Webseite.

Für Personen, die nicht innerhalb der Stadt Bamberg wohnen ist die jeweilige Gemeindeverwaltung des Wohnortes zuständig.

Wenn Sie aus einem nicht EU-Staat kommen und Ihr Visum nicht Ihren gesamten Aufenthalt in Bamberg abdeckt, müssen Sie sich bei der Ausländerbehörde melden. Einen Termin müssen Sie circa acht Wochen vor Ablauf Ihres Visums oder Aufenthaltstitels per E-Mail beantragen. Diesen Termin können Sie unter der folgenden Adresse vereinbaren:

abh(at)stadt.bamberg.de

Es wird darum gebeten, dass Sie nur eine E-Mail schreiben. Bitte stellen Sie sich auch hier auf Wartezeiten ein, und bewahren Sie Ihre gesendete E-Mail gut auf.

Weitere Informationen zum Thema Ausländerbehörde finden Sie auf dieser Webseite.

Der Rundfunkbeitrag ist ein solidarischer Beitrag, um den öffentlich-rechtlichen Rundfunk zu unterstützen.

Sobald Sie offiziell in Ihre Wohnung gezogen sind, müssen Sie Rundfunkgebühren bezahlen. Der Beitrag muss pro Wohnung bezahlt werden. Sollten Sie also in einer Wohngemeinschaft leben, muss er für den gesamten Haushalt nur einmal bezahlt werden. Derzeit beläuft sich der Betrag auf 18,36 € im Monat.

Bitte beachten Sie, dass bei einer Nicht-Meldung hohe Gebühren anfallen können. Es ist also ratsam, Ihre Wohnung rechtzeitig anzumelden.

 

Erste Schritte innerhalb der Universität

Sie haben sich erfolgreich an der Universität Bamberg beworben – nun müssen Sie sich immatrikulieren, um auch tatsächlich Studierende der Universität zu werden.

Alle wichtigen Informationen hierzu finden Sie auf Ihrem Zulassungsschreiben. Bitte folgen Sie diesen Schritten innerhalb der angegebenen Frist. Bei Fragen zum Thema Immatrikulation wenden Sie sich bitte an die Studierendenkanzlei (studierendenkanzlei(at)uni-bamberg.de oder master.studierendenkanzlei(at)uni-bamberg.de).

Nach erfolgreicher Immatrikulation erhalten Sie von der Studierendenkanzlei Ihren Studierendenausweis. Bevor Sie ihn jedoch benutzen können, müssen Sie ihn validieren. Dies können Sie an folgenden Standorten tun:

  • im großen Treppenhaus am Markusplatz 3 vor der TB2

  • im Eingangsbereich der TB4 am Heumarkt 2

  • im Eingangsbereichs der TB3 in der Feldkirchenstraße 21

  • An der Weberei 5 (ERBA), in der Eingangshalle, neben dem Aufzug

Der Ausweis wird jeweils für ein Semester validiert, und ist somit auch erstmal nur für ein Semester gültig.

Dieser Ausweis hat verschiedene Funktionen. Zum einen ist er Ihr Semesterticket. Er ermöglicht Ihnen die Busse im Stadt- und Landkreis zu verwenden.

Außerdem ist der Ausweis gleichzeitig auch Ihr Bibliotheksausweis. Sie benötigen ihn also um sich Bücher aus den verschiedenen Bibliotheken ausleihen zu können.

Letztlich kann man den Studierendenausweis auch als Bezahlmöglichkeit für verschiedene Services, wie zum Beispiel die Mensen, nutzen.

Falls Sie Ihren Studierendenausweis verlieren, müssen Sie dies umgehend der Studierendenkanzlei melden. Dort können Sie auch einen neuen Ausweis beantragen.

Die Erstsemestereinführungstage dienen zur ersten Orientierung an der Universität Bamberg. Sie finden meist in der Woche vor dem eigentlichen Vorlesungsbeginn statt. Zum einen erhalten Sie generelle Informationen bezüglich der Stundenplanerstellung, dem Prüfungsanmeldesystem FlexNow und dem Virtuellen Campus; es gibt jedoch auch fachspezifische Veranstaltungen, die Sie dringend besuchen sollten.

 

Die Universität Bamberg arbeitet mit drei unterschiedlichen Online-Plattformen, um das studentische Leben zu organisieren.

UnivIS ist das Online-Vorlesungsverzeichnis. Mit dieser Webseite ist es möglich einen Stundenplan zu erstellen. Diese Plattform ist für alle Personen frei zugänglich; das bedeutet, dass Sie kein Konto erstellen müssen bzw. können. UnivIS ist leider nur in deutscher Sprache verfügbar.

FlexNow ist ein Portal zum Anmelden von Lehrveranstaltungen und Prüfungen. Hierfür müssen Sie sich mit Ihrer BA-Kennung anmelden (erhalten bei der Immatrikulation). Hier können Sie sich für Ihre ausgewählten Lehrveranstaltungen und die entsprechenden Prüfungen anmelden. Bitte beachten Sie die jeweiligen Anmeldefristen in UnivIS. Außerdem finden Sie hier zu gegebener Zeit die Ergebnisse Ihrer Prüfungen wieder. FlexNow ist sowohl in englischer als auch in deutscher Sprache verfügbar.

Auf dieser Webseite finden Sie eine Anleitung zur Benutzung der Plattform.

Falls Sie Probleme beim An-und Abmelden in FlexNow haben sollten, finden Sie auf dieser Webseite weitere Informationen und Kontaktdaten.  

Der Virtuelle Campus ist eine e-Learning Plattform,  die Lehrende nutzen um Materialien für Lehrveranstaltungen bereitzustellen. Um auf die Plattform zugreifen zu können, müssen Sie sich ein Konto anlegen. Es ist ratsam, dies vor der ersten Vorlesungswoche zu erledigen. Der Virtuelle Campus wird Sie Ihr gesamtes Studium an der Universität Bamberg begleiten.

Eine wichtige Einrichtung der Universität Bamberg ist der IT-Service. Für Studierende in Ihrem ersten Semester an der Universität Bamberg gibt es auf dieser Webseite eine Übersicht über die wichtigsten IT-Dienste für Studierende.

 

Die Bibliothek der Universität Bamberg bestehen aus sechs Teilbibliotheken, aufgeteilt in bestimmte Fachrichtungen. Die Teilbibliotheken finden Sie hier:

Die Webseite der Universitätsbibliothek bietet einen ersten Überblick über die verschiedenen Services der Bibliothek. Es ist zudem ratsam, an einem Basiskurs der Bibliothek teilzunehmen.

Die Universität Bamberg ist an vielen Standorten innerhalb der Stadtvertreten. Um sich besser zurecht finden zu können, führt die Universität Bamberg eine Übersicht der einzelnen Standorte.

Informationen zu den unterschiedlichen Studiengängen der Universität Bamberg finden Sie auf dieser Webseite.

Während des Studiums

Innerhalb der Universität

Sie müssen sich für jedes Semester, das Sie an der Universität Bamberg studieren wollen, rückmelden, damit Ihr Status als Studierende bestehen bleibt. Sie erhalten zu gegebener Zeit eine E-Mail  mit den entsprechenden Informationen.

Um besser planen zu können führt die Universität Bamberg eine Übersicht über die Vorlesungszeiten für die jeweils kommenden Semester.

Es ist möglich, dass manche Behörden (Ausländerbehörde, Bank, etc.) eine Immatrikulationsbescheinigung von Ihnen benötigen. Diese können sich selbst auf dieser Webseite herunterladen. Die Anmeldung erfolgt über Ihre BA-nummer und das zugehörige Passwort. Sie können sich für jedes Semester eine solche Bestätigung selbst herunterladen.

Bei Fragen zu zentral organisierten Prüfungen, Anmeldungen zur Abschlussarbeiten und Ähnlichem ist das Prüfungsamt zuständig. Das Prüfungsamt ist in drei Teilbereiche eingeteilt:

  • Teilbereich 1: Sozial- & Wirtschaftswissenschaften, Wirtschafts- & Angewandte Informatik

  • Teilbereich 2 - Humanwissenschaften und Geistes- und Kulturwissenschaften

  • Teilbereich 3 - Lehramts- und Magisterstudiengänge, Bachelor- und Masterstudiengang Berufliche Bildung/Sozialpädagogik, Masterstudiengang Denkmalpflege sowie Digitale Denkmaltechnologien, FH-Studiengang Soziale Arbeit

 

Das Sprachenzentrum der Universität Bamberg bietet jedes Semester eine breite Auswahl an unterschiedlichsten Sprachen an; darunter auch Kurse auf verschiedenen Niveaus für Personen, die Deutsch lernen wollen.

Für Studierende mit Beeinträchtigung bietet die Universität Bamberg eine eigene Anlaufstelle an. Weitere Informationen und Kontaktdaten finden Sie auf dieser Webseite.

An der Universität Bamberg können Sie sich zwischen zwei Mensen entscheiden, je nachdem an welchem Universitätsstandort Sie sich befinden. Auf dieser Webseite finden Sie die Lagepläne der Mensen sowie die aktuellen Speisepläne.

Zudem finden Sie auch vier Cafeterias an verschiedenen Standorten der Universität.

Das Sportzentrum der Universität Bamberg bietet jedes Semester ein breitgefächertes Angebot an Sportkursen an. Die Kurse sind teilweise schnell ausgebucht; es lohnt sich also schnell zu sein.

An der Universität Bamberg wird Musik groß geschrieben. Seit über 15 Jahren richtet die Universität die Veranstaltungsreihe "Musik in der Universität" aus. Das aktuelle Programm bietet Stücke von Johann Sebastian Bach, Michael Haydn, und Pjotr Tschaikowsky.

Die Universität Bamberg bietet in Kooperation mit dem Schulungszentrum des Regionalen Rechenzentrums Erlangen (RRZE) Computerkurse für Studierende an. Das Kursprogramm wird einmal im Semester veröffentlicht, und die Themengebiete reichen von OpenOffice-Programmen zum Formatieren von Hausarbeiten.

Die Universität Bamberg bietet eine große Auswahl an Theatergruppen an. So kann man sich zum Beispiel entscheiden, ob man lieber auf Englisch, Italienisch oder Deutsch schauspielern möchte.

Sie finden den Veranstaltungskalender der Universität Bamberg auf dieser Webseite.

Außerhalb der Universität

Viele Studierende finanzieren sich das Studium mit einem Nebenjob. So können Sie zum Beispiel die Webseite der Arbeitsagentur nutzen, um sich nach Stellenangeboten zu erkundigen.

Eine weitere Anlaufstelle ist zum Beispiel die Jobbörse von Feki.de. Hier werden von Arbeitgeberinnen direkt Anzeigen geschaltet für verschiedene Arbeitsmöglichkeiten, darunter auch im Bereich studentische Hilfskräfte.

Das Studierendenwerk Würzburg bietet für Studierende der Universität Bamberg eine psychotherapeutische Beratung für verschiedene Problemstellungen an. Die Beratung ist kostenlos, es muss nur einmalig ein Unkostenbeitrag von 10,00 € entrichtet werden. Falls Sie sich beraten lassen wollen, finden Sie auf dieser Webseite weitere Informationen dazu.

Das Studierendenwerk Würzburg bietet für Studierende der Universität Bamberg eine Rechtsberatung für verschiedene Problemstellungen an. Die Beratung ist kostenlos und vertraulich. Weitere Informationen finden Sie auf dieser Webseite.

Auch außerhalb der Universität haben Sie die Möglichkeit sich in verschiedensten Themengebieten weiterzubilden. Die Volkshochschule Bamberg bietet Kurse in den Bereichen Sprachen, Gesellschaft und Gesundheit an. Das Programm änder sich zweimal im Jahr.

Müll muss in Deutschland getrennt werden(794.1 KB). Es wird unterschieden zwischen

  • Papier

  • Plastik

  • Bio

  • Restmüll

Gelbe Säcke müssen selbst abgeholt werden.

Bitte beachten Sie: bei einer nicht-sachgerechten Trennung ist es möglich, dass Ihre Mülltonne nicht geleert wird.

In Deutschland gibt es das sogenannte Pfandsystem. Glas-und Plastikflaschen können zum Beispiel in Supermärkten zurückgegeben werden.

In Bamberg finden sich viele Ecken zum Entspannen und Verweilen. Es gibt verschiedene Parks wie zum Beispiel den Hainpark oder den ERBA-Park, die beide inmitten der Stadt liegen.

Auch in Sachen Sport kann Bamberg mit viel Auswahl bieten: so gibt es über 90 Sportvereine in Bamberg, von American Football zu Yoga ist für jeden etwas dabei.

Im Bereich Kultur finden Sie in Bamberg verschiedene Theatergruppen, die auf unterschiedlichen Bühnen ihr Können zeigen. Außerdem besitzt Bamberg ein prämiertes Kino.

Bambergs Umgebung bietet ebenfalls viele Freizeitmöglichkeiten. So können Sie zum Beispiel in der fränkischen Schweiz wandern, oder in der Regnitz Kajak fahren gehen.