Studiengänge der Geistes- & Kulturwissenschaften

Zoom-Vorträge zu den Studiengängen der Geistes- und Kulturwissenschaften

Zoom-Meeting "Was heißt es, Geisteswissenschaften zu studieren?"

Was sind eigentlich Geisteswissenschaften? Dieser Frage möchte unser Zoom-Vortrag nachgehen. Zu den Geisteswissenschaften zählen 17 Studienbereiche mit 96 Studienfächern, eine Vielzahl dieser Bereiche kann an der Universität Bamberg studiert werden. Was man für ein Studium der Geisteswissenschaften benötigt und vor allem, was man damit nach dem Studium arbeiten kann, darüber wollen wir informieren und mit euch ins Gespräche kommen.

Der Zoom-Vortrag findet am Dienstag, den 05. April 2022, von 15:30 - 16:15 Uhr statt.

Die Zugangsdaten finden ihr hier.

Über einige Inhalte könnt Ihr Euch auf den Fächerseiten informieren, spezielle Informationen zu unseren „kleinen“ Fächern findet Ihr hier:

Link: Filmprojekt der Studierenden: Kleine-Fächer-Wochen

Link: Podcasts Die Kleine Fächer-Woche zum Nachören

Zoom-Meeting "Geistreich studieren in Bamberg: Die Fakultät Geistes- und Kulturwissenschaften stellt sich vor."

Der Zoom-Vortrag "Geistreich studieren in Bamberg: Die Fakultät Geistes- und Kulturwissenschaften stellt sich vor."  findet am Mittwoch, den 06. April 2022, von 14:00 - 14:45 Uhr statt.

Die Zugangsdaten finden Sie  hier.

Darum geht es

Die Studiengänge der Geistes- & Kulturwissenschaften weisen das größte Fächerspektrum der Otto-Friedrich-Universität Bamberg auf. Dieses reicht von sprach- und literaturwissenschaftlichen Disziplinen über Philosophie, Theologie bis Geschichte, Archäologie und Geographie und bietet ein umfangreiches Angebot an Bachelor-, Master- und Lehramtsstudiengängen.
Die Studiengänge der Geistes- & Kulturwissenschaften werden im wesentlichen geprägt durch die kulturwissenschaftliche Ausrichtung der einzelnen Fächer, die Bereiche wie Denkmalpflege, Kulturgutsicherung und Kunstgeschichte ebenso abdecken wie die verschiedenen Philologien, Geschichte/Europäische Ethnologie und Geographie. Eine starke Kommunikationswissenschaft und reizvolle internationale Studienprogramme runden das Angebot ab.

Besonders kennzeichnend für das Studienangebot ist der hohe Praxisanteil und -bezug, der die fundierte Vermittlung wissenschaftlicher Theorien und Methoden flankiert und auf die Umsetzung der im Studium erworbenen Kenntnisse im Berufsleben bereits vorbereitet.