Dr. Martin Messingschlager

Kontakt:

Büro                            F21/00.82

Telefon                       +49 (0)951/863-2631

Fax                             +49 (0)951/863-2532

E-Mail                          martin.messingschlager(at)uni-bamberg.de

Sprechstunde: 

  • Nur nach Vereinbarung per E-Mail

Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2018/19:

  • Vorlesung: Methoden der Statistik I
  • Vorlesung: Grundlagen der Ökonometrie (mit Dr. M. Preising, Prof. Dr. C. Aßmann, Dr. F. Meinfelder)

    Forschungsinteressen:

    • Missing Data
    • Meinungsforschung
    • Nonignorable Nonresponse

    Monographien:

    • Messingschlager, M. (2007). Politische Einstellungen und Wahlverhalten von Arbeitslosen in Deutschland, Diplomarbeit, Otto-Friedrich-Universität Bamberg.
    • Messingschlager, M. (2012), Fehlende Werte in den Sozialwissenschaften - Analyse und Korrektur mit Beispielen aus dem ALLBUS, Dissertation, Otto-Friedrich-Universität Bamberg.

    Veröffentlichungen in referierten Fachzeitschriften:

    Messingschlager, M. und Preising, M. (2013): Zur Multiplen Imputation bei Item Nonresponse am Beispiel eines Analysemodells zum Abstimmungsverhalten bei Bürgerentscheiden, in: Methoden, Daten, Analysen 7:3, 369-396, DOI: 10.12758/mda.2013.018.

    Veröffentlichungen in Sammelbändern:


    Preising, M. und Messingschlager, M. (2013): Zur Erklärung und Prognose des Abstimmungsverhaltens bei Bürgerentscheiden: Das Beispiel einer Kommune in der fränkischen Provinz. In: L. P. Feld, P. M. Huber, O. Jung, H.-J. Lauth, F. Wittreck (Hrsg.): Jahrbuch für direkte Demokratie 2012. Baden-Baden: Nomos, 65-89.

    Sachbücher:

    • App, R. und Messingschlager, M. (2014): Der neue Zusammenhalt. Warum wir keine Egoisten mehr sind. 1. Aufl. München: Society Redline Wirtschaftsverlag.
    • App, R.; Broch, T.; Messingschlager, M. (2014): Zukunftshorizont Kirche. Was Katholiken von ihrer Kirche erwarten. Eine repräsentative Studie. 1. Aufl. Ostfildern: Matthias-Grünewald.

    Vorträge:

    Comparison of correction methods of unit-nonresponse in surveys. EAM-SMABS IV European Congress of Methodology, Potsdam, 23.07.2010.

    Begutachtete Konferenzbeiträge:

    • Schmitz, A., Messingschlager, M., Blossfeld, H.-P. & Rässler, S. (2008): Multiple Imputation mit web-generierten Prozessdaten zur Behandlung fehlender Werte von Web-Befragungen. Working Paper für die Tagung "Grenzen und Herausforderungen der Umfrageforschung" in Salzburg, 29.-30. Mai 2008.

    • Zusammenarbeit mit dem Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Internationale Rechnungslegung und Wirtschaftsprüfung: Evaluation of accounting methods - evidence from German Small and Medium-Sized Enterprises (2009).  Working Paper eingereicht für den 5th Annual Workshop on "Accounting in Europe", Catania, 10.-11. Septemer 2009, angenommen.