Staatsexamensprüfungen Grundschule

Zum erfolgreichen Bestehen des Didaktikfaches Sport müssen 10 Staatsexamensprüfungen abgelegt werden, die sich aus verschiedenen Demonstrationen der unterschiedlichen Sportarten zusammensetzen. Diese können teilweise Einzeln-, in Partner- oder Gruppenprojekten vorbereitet und präsentiert werden. Die Staatsexamensprüfungen bestehen aus folgenden Prüfungen:

Meth.-Did. SeminarPrüfungsleistungECTSWahlmöglichkeit
Laufen, Springen, Werfen

Sprung

Wurf

1

1

Weit oder Hoch

Ball oder Schleuderball

Bewegen im Wasser

Brustschwimmen

Freistil

1

1

/

Rücken oder Kraulen

Sich zur Musik bewegen

Tanz mit Handgerät

Hip-Hop-Tanz

1

1

Band, Seil, Ball oder Reifen

/

Turnen an Geräten/Akrobatik

Bodenkür

Stufenbarren (w)/ Reck (m)

1

1

/

/

Große SpieleKomplexspielje 12 Spiele aus Basketball, Fußball und Handball

Die Anmeldung für eine Staatsexamensprüfung ist ausschließlich über FlexNow möglich. Die Anmeldezeiträume während der Semester sind den Fristen und Terminen zu entnehmen. 

Es hat sich bewährt, die Modul- und Staatsexamensprüfungen direkt im Anschluss an das erfolgreich belegte methodisch-didaktische Seminar, also im selben Semester, zu absolvieren.

Nach jedem Semester wird eine Prüfungsvorbereitungswoche angeboten, auf welche im direkten Anschluss die Prüfungswoche folgt. Die Prüfungswoche fällt üblicherweise in die zweite Woche der vorlesungsfreien Zeit.

Bitte beachten Sie, dass die sportpraktischen Prüfungen zum Zeitpunkt der Zulassung zur Ersten Staatsprüfung abgeschlossen sein müssen. 

Im Hinblick darauf wird allen Sportstudierenden dringend angeraten, die Ablegung ihrer sportpraktischen Prüfungen so rechtzeitig zu planen, dass diese in allen Prüfungsteilen mindestens ein Semester vor Ablegung der Ersten Staatsprüfung vollständig abgeschlossen sind.