Dr. Gisela Will

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Leibniz-Institut für Bildungsverläufe (LIfBi)

Kontakt

Leibniz-Institut für Bildungsverläufe (LIfBi)
Wilhelmsplatz 3 / Raum 127
D-96047 Bamberg

Tel: +49-(0)951-863-3426
Email: Gisela.Will(at)lifbi.de

Forschungsinteressen

Soziale und ethnische Bildungsungleichheit, selektive Migration, Stufenmodelle der Migrationsentscheidung, Methodenforschung im Hinblick auf Besonderheiten der Migrantenpopulation, soziales Kapital

Publikationen(329.6 KB)

Vita

09/2019–heute:  Projektleitung Aiming High, LIfBi

08/2017–08/2019: Projektleitung "Bildungsaspirationen", LIfBi

07/2016–heute: Arbeitsbereichsleitung Migration, Projektkoordination ReGES, LIfBi

02/2015: Promotion an der Universität Mannheim ("Die Bedeutung sozialen Kapitals für Migrationsprozesse")

01/2014–06/2016: Operative Leiterin NEPS-Migration, Universität Bamberg

2012-2013: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Soziologie, insbesondere Sozialstrukturanalyse, Universität Bamberg.

2009-2013: Wissenschaftliche Mitarbeiterin Säule 4 am Nationalen Bildungspanel (NEPS), Universität Bamberg.

2008-2009: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Soziologie, insbesondere Sozialstrukturanalyse, Universität Bamberg.

2004-2008: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Soziologie, Universität Leipzig.

2002-2004: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Europäischen Forum für Migrationsstudien (efms), Bamberg.