Fakultäten

Sozial- und Wirtschaftswissenschaften

Transfer

An-Institute

An-Institute sind selbständige, der Forschung dienende Einrichtungen, denen das Bayerische Staatsministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst den Status einer wissenschaftlichen Einrichtung der Universität Bamberg nach den Vorschriften des Artikels 129 BayHSchG verliehen hat. Damit wird nicht nur die besondere Verbindung zur Universität, sondern auch die Verpflichtung zu wissenschaftlich unabhängiger Forschung betont. An-Institute an der Universität Bamberg sind:

Staatsinstitut für Familienforschung (ifb)

Das eigenständige Staatsinstitut für Familienforschung (ifb) ist eine Einrichtung des Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen. Zusätzlich zu den bisherigen Themenschwerpunkten Männer in der Familie, Vereinbarkeit von Familie und Beruf und Familienbildung beschäftigt sich das ifb auch mit Gewalt in der Familie. Das ifb ist verantwortlich für die Familienberichterstattung im ifb-Familienreport Bayern und gibt die „Zeitschrift für Familienforschung“heraus.

europäisches forum für migrationsstudien (efms)

Das europäische forum für migrationsstudien (efms) feierte 2003 sein zehnjähriges Bestehen als Infrastruktureinrichtung der igrationsforschung an der Universität Bamberg. Das An-Institut trägt durch sozialwissenschaftliche, interdisziplinäre Forschung zu einem informierten Diskurs über Migration und Integration in Deutschland bei und fördert so die Entwicklung einer tragfähigen und humanen Migrationspolitik. 2003 erstellte das efms den offiziellen Migrationsbericht der Bundesregierung.