Was ist sexuelle Belästigung?

Sexuelle Belästigung bezeichnet „eine Form von Gewalt, die sich vor allem (aber nicht ausschließlich) gegen Frauen richtet und bei der es in erster Linie um die Demonstration von Macht geht. Sie kann in verschiedenen Formen ausgeübt werden, zum Beispiel durch: sexuelle Anspielungen, obszöne Worte oder Gesten, unerwünschte […] Nachrichten mit sexuellem Inhalt [oder] sexuelle Gewalthandlungen" (Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben).

Sexualisierte Gewalt an Universitäten

Mehr als zwei Drittel aller Frauen wurden bereits einmal an ihrem Arbeitsplatz von Kolleg*innen oder Vorgesetzten sexuell belästigt (vgl. Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben).Auch Universitäten weisen Strukturen auf, die sexuelle Belästigung, Diskriminierung und Gewalt begünstigen. So zeigt bspw. eine Studie der Universität Oldenburg, dass 54,7% der befragten Studentinnen und 58% der Mitarbeitenden, verschiedene Formen der sexuellen Belästigung erfahren haben.  Weitere Informationen zum Thema Sexualisierte Gewalt und Hochschulen und Universitäten finden Sie außerdem in unserem Quick Guide „Gewalt gegen Frauen.

Es ist uns ein besonderes Anliegen, über das Thema der sexuellen Belästigung aufzuklären, und für Betroffeneals Beratungsstelle zur Verfügung zu stehen. Zögern Sie also nicht, mit uns in Kontakt zu treten, sollten Sie Unterstützung oder Beratung benötigen. Wir stehen Ihnen jederzeit als Ansprechpartner*innen zur Verfügung. 

Grenzen wahren - Richtlinie zur Verhinderung von Belästigung, Diskriminierung, Mobbing und Stalking

Die Richtlinie Grenzen wahren zur Verhinderung von Belästigung, Diskriminierung, Mobbing und Stalking legt die „Spielregeln“ fest, damit das Arbeitsklima an der Universität Bamberg offen, interaktiv und kommunikativ bleibt. Sie beschreibt für alle Mitglieder der Universität Bamberg das Vorgehen bei Grenzüberschreitungen.

Belästigung, Diskriminierung, Mobbing und Stalking sowie Grenzverletzungen jeder Art sind zu unterlassen und haben an der Universität keinen Platz.

Bei Anliegen, Fragen oder Problemen im Kontext von Grenzen wahren können Sie jederzeit unser Beratungsangebot in Anspruch nehmen. 

Tipps und Hilfe im Zusammenhang mit Grenzüberschreitungen