Sozial- und Wirtschaftswissenschaften

Koordinationsstelle Rechtswissenschaften

Was macht die Koordinationsstelle Rechtswissenschaften?

Den Empfehlungen des Optimierungskonzepts für Bayerische Hochschulen 2008 und den Zielvereinbarungen der Universität Bamberg und der Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) mit dem Bayerischen Staatsministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst folgend, wurden sämtliche juristischen Lehrstühle und Professuren, welche ursprünglich der Fakultät SoWi angehörten, an den Fachbereich Rechtswissenschaften der Universität Erlangen-Nürnberg verlagert.

In diesem Zusammenhang schlossen beide Universitäten eine Kooperationsvereinbarung über den Import juristischer Lehre an der Fakultät Sozial- und Wirtschaftswissenschaften.

Diesen Lehrimportgemeinsam mit den Professorinnen und Professoren,  Wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Fachbereichs Rechtswissenschaften der FAUabzustimmen und zu begleiten, ist die Hauptaufgabe der Koordinationsstelle Rechtswissenschaften.

Darüber hinaus werden von den Lehrkräften der Koordinationsstelle zusätzliche Lehrveranstaltungen, insbesondere im Rahmen der teilnehmerstarken Module, angeboten. Studienberatung und Äquivalenzprüfungen gehören ebenso zum Aufgabenbereich, wie die Organisation der Lehrveranstaltungen und Modulprüfungen durch unser Sekretariat.