Lehrveranstaltungen Frau Prof. Dr. von Erdmann

Seminar/Hauptseminar

D: Michail Bulgakov (1891-1940). Der Meister und Margarita (1928-1940)
2 SWS
Elisabeth von Erdmann
E: Ivan Bunin (1870-1953). Der Herr aus San Francisco (1915) und andere Erzählungen
2 SWS
Elisabeth von Erdmann
F: Aleksandr Puškin (1799-1837). Evgenij Onegin (1833)
2 SWS
Elisabeth von Erdmann
G: Boris Pasternak (1890-1960). Doktor Živago (1958)
2 SWS
Elisabeth von Erdmann

Oberseminare

H: Forschungsseminar
2 SWS
Elisabeth von Erdmann

 

 

Wintersemester 2018/2019

Die komisch-unheimlichen Geschichten des rätselhaften Nikolaj Vasil'evič Gogol' (1809-1852)

Erzählungen ohne Pathos von Anton Pavlovič Čechov (1860-1904). Meisterwerke der Dramen des Alltags?

Lyrische Atmosphäre, wunderbare Natur und politisch-soziale Brennpunkte. Wie Ivan Sergeevič Turgenev (1818-1883) seine Geschichten erzählt.

Forschungsseminar für Doktoranden der Slavischen Literaturwissenschaft

Sommersemester 2018

Kroatische Dichtung und Prosa der Gegenwart mit Schwerpunkten auf Roman Simic Bodrozic (1972) und Drago Stambuk (geb. 1950)

Die Erfindung des Nihilismus. Dämonen und böse Geister im Roman Besy (1871-1872) von Fedor Dostoevskij (1821-1881)

Russische Denker und die russische Revolution. Eine Geschichte des Scheiterns

Polnische Gegenwartsliteratur und polnische Literatur des 19. Jahrhunderts: Spiegelungen und Entwicklungen

Forschungsseminar für Doktoranden der Slavischen Literaturwissenschaft

 

Wintersemester 2017/2018

Auf Wegen zu einer transnationalen Literatur. Autoren aus Russland schreiben deutsche Bücher: Olga Martynova (1962) und Vladimir Kaminer (1967)

Der Kaukasus in der russischen Literatur: Schlüsseltexte von Alexander Puškin und Michail Lermontov

Der Meister und Margarita (1928-1940). Michail Bulgakov (1891-1940) genialer Doppelroman und seine gefährlichen Kontexte

Russische Kulturgeschichte zwischen Anspruch und Alltag. Das Leben in einem alten Haus in Moskau im 20. Jahrhundert vor dem Hintergrund einer heroischen Kultur

Forschungs-Oberseminar für Doktoranden der Slavischen Literaturwissenschaft


Sommersemester 2017

Literarische Spiele mit Realitäten. Der Autor Josip Mlakić und sein Buch über die Lebenden und die Toten (Zivi i mrtvi, 2002) im Kontext der kroatischen Gegenwartsliteratur

Literatur und Natur: Zur inneren und äußeren Wildnis. Der russische Schriftsteller Konstantin Paustovskij (1892-1968) über literarisches Schreiben und die russische Natur

»Die polnische Autorin Joanna Bator führt Polen in die weite Welt hinaus«. Ihr Buch »Wolkenfern« zwischen Homers »Odyssee« und dem magischen Realismus Südamerikas

Zwischen Paris und München. Gajto Gazdanov (1903-1971), der russische »Albert Camus«, und seine spannenden Bücher (Das Phantom des Alexander Wolf u. a.)

Forschungs-Oberseminar für Doktoranden der Slavischen Literaturwissenschaft

 

WS 2016/2017

Die Schauerliteratur: Phantastisches und Grusel in der Literatur. Einige Beispiele im slavischen Kulturraum: Gustav Meyrink, Witold Gombrowicz und Viktor Pelevin

Der Kriminalroman. Krimi-Boom in Russland: Polina Daškova, Boris Akunin und Aleksandra Marinina

Das Tagebuch. Polnische Tagebücher im 20. Jh. vom Leben im Sozialismus und in der Emigration

Ivan Bunin über Russland und die Liebe: Vera (1912)

Forschungs-Oberseminar für Doktoranden der Slavischen Literaturwissenschaft

 

 

Sommersemester 2016:

Forschungsfreisemester


Wintersemester 2015/2016:

FS: Forschungsseminar für Promovenden der Slavischen Literaturwissenschaft

S: Literarische Liebe im Vergleich: der Herbst der Frauenjäger

S: Literarische Rezeption: der Sprung von Text zu Text. Schuld und Sühne von F. Dostoevskij (1868) und Verflucht sei Dostoevskij von Atiq Rahimi (2012/13)

S: Wunderbares Erzählen und Sozialkritik. Die Aufzeichnungen eines Jägers des realistischen Schriftstellers Ivan Turgenev (1852)

 

Sommersemester 2015:

S: Die Macht der Satire. Michail Bulgakov: "Die verfluchten Eier" und "Der Meister und Margarita"

S: Liebe und Sehnsucht in Krieg und Elend. "Die Manon Lescaut von Turdej" (2006) von Vsevolod Petrov (1912-78)

S: Russische Kultur: Selbstbewusstsein und Literatur. "Nataschas Tanz" von Orlando Figes

V: Überblick über literarische Epochen

 

WS 2014/2015:

V: Arbeiten und Schreiben in der Literaturwissenschaft

FS: Forschungsseminar für Promovenden der Slavischen Literaturwissenschaft

S: Geheimnis und Intrige: Die zwei Bestsellerautoren D. Merežkovskij und Dan Brown

S: Kaukasus - geheimnisvolles Land voll Gefahr. Der Roman "Die russische Mauer" von Alisa Ganieva (2014)

S: Liebe, Sex und Poesie: die Musen russischer Dichter

 

Sommersemester 2014:

S: "Das Lied gerupfter Vögel" aus Prag, der literarischen Hauptstadt der Moderne. Der Dichter Vladimir Holan (1905-1980)

FS: Forschungsseminar für Promovenden der Slavischen Literaturwissenschaft

S: Leben auf den Trümmern des Sozialismus. "Second-hand-Zeit" der weißrussischen Autorin Svetlana Alexijevic

V: Orientierungsvorlesung: Eine Reise durch die polnische und tschechische Literatur und Kultur

S: Schreckenstage im belagerten Leningrad (1941-1942). "Lenas Tagebuch" von Lena Muchina (2013)

 

WS 2013/2014

S: Eine Höllenfahrt durch Moskau und Jerusalem und von der Medialität der Übersetzungen. Der Meister und Margarita (1928-1940) von Michail Bulgakov

S: Kolloquium

V: Orientierungsvorlesung: Eine Reise durch die russische Kultur und Literatur

S: Was Reisen mit Schreiben und Leben mit dem Tod verbindet. Der polnische Autor Andrzej Stasiuk (1960)

S: Zeitgenössische Reisen zur russischen Seele. "Mein russisches Abenteuer" (2012) von Jens Mühling, "Der Schneesturm" (2012) von Vladimir Sorokin und "Moskaus Macht und Musen" (2012) von Kerstin Holm

 

Sommersemester 2013:

S: Der Roman: Entwicklung und Realisierung in der russischen Kulturgeschichte

S: Dichtermythen in den slavischen Literaturen und Kulturen

S: Gegenwartsliteratur in den südslavischen Transformationsstaaten mit dem Schwerpunkt auf Kroatien

S: Neuschöpfung der Wirklichkeit in Literatur und Kunst

 

WS 2012/2013:

S: An das Übernatürliche glauben: Okkultismus und Esoterik in den heutigen slavischen Kulturen und ihre Wurzeln

S: Das Drama: Entwicklung und Realisierung in der russischen Kulturgeschichte

S: Die Moderne in den slavischen Kulturen

K: Kolloquium

S: Slavische Schriftstellerinnen

 

Sommersemester 2012:

S: Die slavische Romantik (1. Hälfte des 19. Jahrhunderts)

S: Entwicklungen in der tschechischen Literatur vor und nach der "Samtenen Revolution"

K: Kolloquium

S: Realismuskonzepte in den südslavischen Literaturen und Kulturen

S: Russische Literaturgeschichte. Überblicksvorlesung II: Vom Realismus des 19. Jahrhunderts bis zur Gegenwart

 

WS 2011/2012:

S: Das Silberne Zeitalter

S: Der symbolistische Dichter Valerij Brjusov und die Magie des Renaissancemagiers

S: Erprobung von Methoden und Techniken von Studium, Prüfungsarbeiten und Prüfungen der slavischen Literaturwissenschaft anhand ausgewählter Themen, dreistündig

V: Die russische Literatur vom 18. bis zum 20. Jahrhundert

 

Sommersemester 2011:

Forschungsfreisemester

 

WS 2010/2011:

S: Das glagolitische Schrifttum in der kroatischen Kulturgeschichte

S: Moskau - literarischer Raum. Dichtung und Wahrheit

OS: Oberseminar für die Doktoranden der slavischen Literaturwissenschaft

S: Seminar für Studierende vor dem Examen

V: Tolstoj - Der Realist? Seine großen Romane und Erzählungen

 

Sommer 2010

V: Aufklärung und Esoterik. Ein Irrtum? Die Kultur des 18. Jahrhunderts im Russischen Reich

PS/HS: „Ich hab euch, Worte, dafür nicht bewahrt“. Lesja Ukrainka 1871-1913: Die Dichterin und ihr Land

PS/HS/Ü: „Nur der Fels drehte sich unter mir knarrend“. Die polnische Nobelpreisträgerin Wisława Szymborska

 

Winter 2009/10

V: Wer schreibt, lebt gefährlich. Schreibende Frauen in Russland

PS/Ü: Der Teufel mischt die Welt auf. Nikolaj Gogol’s Poetik

PS/HS: Deformation der Form. Die Skandale des Witold Gombrowicz

PS/HS: Satan und seine Gesellen kommen nach Moskau. „Master i Margarita“ von M. Bulgakov

 

Sommer 2009

V: Der Mythos der Stadt in der russischen Literatur

PS: Der Burch. Milan Kundera: Ein tschechischer Schriftsteller?

PS: Literatur heute in Kroatien

HS: St. Petersburg – Stadt der Phantasie

 

Winter 2008/09

V: Vor und nach dem Realismus. Romantik und Neoromantik (Symbolismus)

PS: Im Grenzland zwischen Romantik und Realismus: N. Gogol’

PS: V. Jerofeev: Moskva-Petuški. Reise durch die Imaginationswelt der russischen Gegenwartsliteratur

PS: Zwei Autoren der Romantik und neoromantik (Symbolismus): M. Lermontov und A. Blok

HS: Was ist ein Dichter? Zugänge zum Selbstverständnis in Romantik und Neoromantik (Symbolismus)

 

Sommer 2008

V: Fedor Dostoevskij und die russische Idee

PS: Anton Čechov zwischen Realismus und Symbolismus

PS: Der Realismus von Lev Tolstoj

HS: Die großen Romane Dostoevskijs

 

Winter 2007/08

V: Literatur als Kunst des Gedächtnisses. Ariadnefaden durch die russische Literatur? II

PS: Die Poetik von K. G. Paustovskij (1892-1968) im Kontext des Sozialistischen Realismus

PS: Geheimnisvolles Bosnien. „Der Steinerne Schläfer“ (Kameni spavac) von Mak Dizdar (1917-1971)

Ü: Kolloquium / Übung zur Vorlesung Literatur als Kunst des Gedächtnisses

HS: Das 18. Jahrhundert in den Regionen des russischen Reiches

 

Sommer 2007

V: Literatur als Kunst des Gedächtnisses: Ariadnefaden durch die russische Literatur?

PS: Dubrovnik: Stadt zwischen Imagination und Touristenattraktion

HS: Phantasiebilder vergangener Kulturen im russischen Symbolismus

 

Winter 2006/07

Forschungsfreisemester

 

Sommer 2006

V: Das 19. Jahrhundert in Rußland. Die Vielschichtigkeit des Ausbaus in Kultur und Literatur (Überblicksvorlesung)

PS: Dichter des russischen Akmeismus (A. Achmatova, O. Mandel’štam u. a.) und ihre symbolistischen Wurzeln

PS: N. Gogol’. Schriftsteller im literarischen Grenzland

HS: Die russischen Freimaurer und ihre Rolle in der russischen Kultur

HS: Ein poetischer Entwurf des geheimnisvollen Bosniens. Der »Steinerne Schläfer« (Kameni spavač) von Mak Dizdar

 

Winter 2005/06

V: Kultur und Literatur im 18. Jahrhundert in den Regionen des russischen Reiches

PS: Der russische Symbolismus: Die Poetik von V. J. Brjusov

PS: M. J. Lermontov im Kontext der russischen Romantik

HS: Die Realismuskonzepte von L. N. Tolstoj, F. M. Dostoevskij und A. P. Čechov

 

Sommer 2005

V: Realismusdiskurse in Rußland

PS: Adam Mickiewicz und die polnische Romantik: Inspiration für die russische Literatur

PS: M. Lermontov: Leben und Werk im Kontext der Romantik

HS: Literatur im Spannungsfeld von Schriftlichkeit und Mündlichkeit II: Das Igorlied

 

Winter 2004/05

V: Russische Romantik

PS: Einführung in die slavistische Literaturwissenschaft

HS: Russische und deutsche Volksmärchen und der Mythos der Mündlichkeit

Ü: Kreatives Schreiben in den Wissenschaften

 

Sommer 2004

V: Die russische Literatur im 19. Jahrhundert

PS: Die Kunstheorie des Symbolisten V. Brjusov

HS: Der literarische Typus des "überflüssigen Menschen" in der russischen Literatur

KO: Kolloquium für Prüfungskandidaten

 

Winter 2003/04

V: Freimaurertum und esoterische Traditionen in der russischen Kultur und Literatur

HS: A. S. Puškin (1799-1837) und das Freimaurertum

PS: Einführung in die slavistische Literaturwissenschaft

Übung: Kreatives Schreiben in der Literaturwissenschaft

 

Sommer 2003

HS: Russische Lyrik

PS: Die Dichtung von Anna Achmatova

PS: Witold Gombrowicz: Postmodernist vor den Postmodernisten?

Kolloquium für Prüfungskandidaten

 

Winter 2002/03

V: Russische Literatur und Kultur im 15., 16. und 17. Jahrhundert

HS: F. M. Dostoevskij und die russische Kultur des 19. Jahrhunderts

PS: Einführung in die slavistische Literaturwissenschaft

Übung: Schreibend denken und denkend schreiben

Sommer 2002

V: Russische Literatur von den Anfängen bis zum Ende des 18. Jahrhunderts

HS: Russische Gegenwartsliteratur

PS: Der Religionsphilosoph Vl. Solov'ev (1853-1900) und die russische Literatur im 20. Jahrhundert

Übung: Wissenschaftliches Schreiben II

 

Winter 2001/02

V: Kunsttheorien des Symbolismus

HS: M. Bulgakov, 'Master i Margarita' (1928-1940)

PS: Einführung in die slavistische Literaturwissenschaft

Übung: Wissenschaftliches Schreiben

 

Sommer 2001

V: Russische Literatur und Kultur im 20. Jahrhundert

HS: Lev N. Tolstoj und die russische Kultur

PS: Aspekte polnischer Gegenwartsliteratur: W. Szymborska

Kolloquium für Prüfungskandidaten

 

Winter 2000/01

V: Russische Literatur und Kultur des 19. Jahrhunderts

HS: V. Brjusov und die symbolistische Kunsttheorie

PS: Einführung in die slavistische Literaturwissenschaft

Kolloquium für Examenskandidaten II

 

Sommer 2000

V: Das 18. Jahrhundert in der russischen und ukrainischen Literatur

HS: A. S. Puškin (1799-1837)

PS: Adam Mickiewicz (1798-1855): 'Dziady'

Kolloquium für Examenskandidaten

 

Winter 1999/00

V: Dostoevskij und der russische Realismus

HS: Die slavische Moderne

PS: Einführung in die slavistische Literaturwissenschaft

PS: Die Poetik von K. G. Paustovskij (1892-1968)

 

Sommer 1999

V: Diskurse und Denkfiguren russischer Geistesgeschichte

HS: Slavischer Barock

PS:A. Szczypiorski, 'Msza za miasto Arras'

PS: Der russische Symbolismus im europäischen Kontext

 

Winter 1998/99

Forschungssemester

 

Sommer 1998

V: Die russische Romantik

HS: Die Realismusauffassung von L. N. Tolstoj

PS: Einführung in die Literaturwissenschaft der Slavistik

PS: Anna Achmatovas Dichtung als Objekt von gender studies

 

Winter 1997/98

V: Realismuskonzeption in der russischen Literatur des 19. und 20. Jahrhunderts

HS: Die ukrainische Dichterin Lesja Ukraïnka

PS: Zeitgenössische polnische Lyrik: Wiława Szymborska

PS: Literatur des Leidens: Ivo Andrić

 

Sommer 1997

V: Diskurse zur Literatur

HS: A. Čechov: Übergang vom Realismus zum Symbolismus?

PS: Einführung in die slavistische Literaturwissenschaft

PS: Einführung in die russische Geistesgeschichte

 

Winter 1996/97

V:  Epochen der südslavischen Literaturen

HS: N. V. Gogol': Leben und Werk

PS: Witold Gombrowicz

PS: Mak Dizdar: Enträtselung Bosniens?

 

Sommer 1996

V:  Der russische Symbolismus

HS: K. G. Paustovskij

PS: Petar II. Petrović Njegoš (1813-51): Gorski vijenac

PS: Methodendiskussion in der Literaturwissenschaft

 

Winter 1995/96

V: F. M. Dostoevskij in seiner Zeit

HS: F. M. Dostoevskij: Idiot

PS: Die Phädramaske in der Dichtung von M. Cvetaeva und O. Mandel'štam

PS: Ivan Mažuranić: Smrt Smail-age Čengiča

 

Sommer 1995

V: Die slavische Moderne

HS: A. S. Puškin: Evgenij Onegin

PS: Einführung in die slavistische Literaturwissenschaft

PS: A. Szczypiorski: Msza za miasto Arras

 

Winter 1994/95 (Bamberg und Erlangen)

V: Russische Geistesgeschichte

V:  Die südslavische Moderne

HS und PS: Die Ausbreitung des Barock über Polen und die Ukraine nach Rußland

HS: M. Ju. Lermontov: Leben und Werk

PS: A. Mickiewicz: Dziady

 

Sommer 1994 

V:   Russische Geistesgeschichte

Ü:   A. Mickiewicz: Dziady

HS: M. Lermontov: Leben und Werk

 

Winter 1993/94

PS: Einführung in Leben und Werk von Miroslav Krleža

PS: Methodologie der Literaturwissenschaft

 

Sommer 1993

PS: Anna A. Achmatova: „Poėma bez geroja“

PS: Mak Dizdar: ein Dichter aus Bosnien und Hercegovina

 

Winter 1992/93

PS:  Einführung in die slavistische Literaturwissenschaft

PS:  K. G. Paustovskij (1982-1968)

 

Sommer 1992:

PS:   Lyrik des russischen Symbolismus: Aleksandr A. Blok

PS:   Adam Mickiewicz: 'Pan Tadeusz'

 

Winter 1991/92:

PS: Methodenlehre der slavistischen Literaturwissenschaft

PS: F.M. Dostoevskij: ‘Besy’ (1870-1872)

 

Sommer 1991:

PS: A. Puškin: 'Evgenij Onegin'

PS: Kroatische und serbische Gegenwartsliteratur

 

Winter 1990/91

PS: Anna Achmatova und Marina Cvetaeva: russische Dichterinnen des 20. Jahrhunderts

PS: Einführung in die Literaturwissenschaft der Slavistik

 

Sommer 1990

PS: „Demon“ von M. Lermontov: Lektüre und Interpretation

PS: A. Szczypiorski, „Msza za miasto Arras“

 

Winter 1989/90:

PS: Die slavische Pastoraldichtung im europäischen Kontext

PS: Einführung in die Literaturwissenschaft

 

Sommer 1989:

Mutterschutzfrist anläßlich der Geburt der Tochter Isabella

 

Winter 1988/89:

PS: Methodendiskussion in der Literaturwissenschaft

PS: Philosophie in Werken der russischen Literatur

 

Sommer 1988:

PS: Geschichte und Literaturen der jugoslawischen Völker

PS: Sowjetstaat und Sowjetliteratur

 

Winter 1987/88:

PS: Einführung in die russische Geistesgeschichte

PS: Einführung in die Literaturwissenschaft