Biografie

2010 Promotion zum Dr. phil. (Fächer: Slavische Literaturwissenschaft/Pädagokik/Osteuropäische Geschichte) Thema: "Die Literatur als Fach in der sowjetischen Schule der 1920er und 1930er Jahre. Die Bildung eines literarischen Kanons."

ab April 2010        
Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Slavische Literaturwissenschaft an der Universität Bamberg

Oktober 2008 - März 2014
Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Pädagogik II an der Universität Erlangen-Nürnberg

Oktober 2005 - Oktober 2008         
wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Slavische Literaturwissenschaft an der Universität Bamberg

seit 2008        
Lehrerin für Russisch (Wahlfach) an der Geschwister-Scholl-Realschule Nürnberg

2002 – 2005        
Lehraufträge, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

2000 – 2003        
Wiss. Hilfskraft, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

1996 – 2002 Studium (Slavistik, Osteuropäische Geschichte, Pädagogik) an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
Abschluss: Magister artium mit einer Arbeit zum Thema: Die Polemik zwischen I. Bunin und M. Gor´kij zu Beginn des 20. Jahrhunderts: „Das Dorf“ und „Das Städtchen Okurov“

2000 – 2001        
Tutorium (Russisch),  Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

1995 – 2008         
Lehrerin für Russisch (MEU) / Hauptschule (Nürnberg)