Fakultät Geistes- und Kulturwissenschaften

Slavische Sprachwissenschaft

Dr. Anna-Maria Meyer

Akademische Rätin a.Z., Fachstudienberaterin

Habilitationsprojekt: Slavische Spracheinflüsse auf das Romani in Europa / The impact of Slavic langauges on Romani in Europe (Arbeitstitel)

Kontakt: Gebäude U5, Raum 319. Tel. 863-2253, Sprechstunde mittwochs 16-17 Uhr, in der vorlesungsfreien Zeit nach Vereinbarung

 

Wissenschaftliche Arbeit und Lehre

Seit 2014 Akademische Rätin a.Z. am Lehrstuhl für Slavische Sprachwissenschaft der Universität Bamberg

2010-2014 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Slavische Sprachwissenschaft der Universität Bamberg

2005-2010 Magisterstudium der Slavistik, Anglistik und Politikwissenschaft in Bamberg und Toruń (Polen)

 

Monographie

Meyer, Anna-Maria (2014): Wiederbelebung einer Utopie. Probleme und Perspektiven slavischer Plansprachen im Zeitalter des Internets. Bamberg (Bamberger Beiträge zur Linguistik 6). Ausgezeichnet mit dem Promotionspreis der Hans-Löwel-Stiftung

Herausgeberschaften

Meyer, Anna-Maria / Reinkowski, Ljiljana (Hgg.), Im Rhythmus der Linguistik. Festschrift für Sebastian Kempgen zum 65. Geburtstag. Erscheint im Sommer 2017 in Bamberg: University of Bamberg Press.

Erk, Corina / Meyer, Anna-Maria (Hgg.), Systemwechsel. Identitätsfragen und Identitätsverhandlungen im ostmitteleuropäischen Gegenwartsfilm seit 1989. Marburg: Schüren (Marburger Schriften zur Medienforschung 73).

Böhmig, Michaela / Thiergen, Peter, unter Mitarbeit von Anna-Maria Meyer (Hgg.), Ivan A. Bunins "Gospodin iz San-Francisko". Text - Kontext - Interpretation (1915-2015), Köln / Weimar / Wien: Böhlau 2016.

Aufsätze

Meyer, Anna-Maria (2017): "Zur sprachlichen Vitalität der Bergitka Roma in Polen." Erscheint in: Böhnisch, Genia (Hrsg.), Linguistische Beiträge zur Slavistik. XXV. JungslavistInnen-Treffen in Göttingen, 17.-19. September 2016. Leipzig.

Meyer, Anna-Maria (2017): "Graphical representation of Romani in Slavic-speaking countries." Erscheint in Kempgen, Sebastian / Tomelleri, Vittorio S. (Hrsg.), Slavic Alphabets and Identities. Bamberg.

Meyer, Anna-Maria (2017): "Latinica und Kyrillica im Kontakt - Überlegungen zum Phänomen 'Schriftakzent'." Erscheint in: Meyer, Anna-Maria / Reinkowski, Ljiljana (Hrsg.), Im Rhythmus der Linguistik. Festschrift für Sebastian Kempgen zum 65. Geburtstag. Bamberg.

Meyer, Anna-Maria (2017): "Zur sprachenpolitischen und kontaktlinguistischen Situation des Romani in Russland (mit bibliographischem Überblick)". Erscheint in Linguistische Beiträge zur Slavistik. XXIV. JungslavistInnen-Treffen in Köln, 17.-19. September 2015.

Meyer, Anna-Maria (2017): "Zwei Wege des medialen Protests gegen das Verbot von obszöner Lexik in russischen Medien." Erscheint in einem Sonderband der Zeitschrift für Slavische Philologie.

Meyer, Anna-Maria (2017): "Polnische West-Migration im Film - die Rolle der Sprache". In: Erk, Corina / Meyer, Anna-Maria (Hrsg.), Systemwechsel. Identitätsfragen und Identitätsverhandlungen im ostmitteleuropäischen Gegenwartsfilm seit 1989. Marburg (Marburger Schriften zur Medienforschung 73). 63-78.

Meyer, Anna-Maria (2016): "Wielojęzyczna Polska - język romski w kontakcie z polszczyzną." In: Postscriptum Polonistyczne 2/18. 145-155.

Meyer, Anna-Maria (2016): "Slavic constructed languages in the internet age." In: Language Problems & Language Planning 40/3. 287-315. (engl. Version) / "Slavische Plansprachen im Zeitalter des Internets." In: Fiedler, Sabine / Brosch, Cyril (Hrsg.), Plansprachen - Aspekte ihrer praktischen Anwendung. Beiträge der 25. Jahrestagung der Gesellschaft für Interlinguistik e.V. Berlin. 91-113.

Meyer, Anna-Maria (2016): "Ponglish im Internet. Ein sprachwissenschaftlich-kritischer Blick auf das Online-Wörterbuch ponglish.org." In: Kuße, Holger/Scharlaj, Marina (Hrsg.), Linguistische Beiträge zur Slavistik. XXIII. JungslavistInnen-Treffen in Dresden, 18.-20. September 2014. Leipzig.

Meyer, Anna-Maria (2015): "'Thanks from the mountain!' - Humorous literal translations in Ponglish as an output of language creativity." In: Journal of Slavic Linguistics 23/1. 33-49.

Meyer, Anna-Maria (2015): "Zum Gebrauch der Glagolica heute (anhand von Tätowierungen und Aufdrucken)." In: Die Welt der Slaven LX/1. 166-179.

Meyer, Anna-Maria (2012/2014): "Slavische Plansprachen auf dem Weg ins 21. Jahrhundert." In: Henzen, Valérie / Hodel, Anna / Polek, Sophia (Hgg.), junOST. Beiträge zur ersten Schweizerischen Konferenz junger Slavistinnen und Slavisten. Zürich 2014. 394-409 (= Basler Studien zur Kulturgeschichte Osteuropas 21).

Meyer, Anna-Maria (2011): "A niech to wszyscy diabli! - Polnisches Fluchen und Verfluchen im allgemeinslavischen Kontext." In: Kempgen, Sebastian / Reuther, Tilmann (Hgg.), Slavistische Linguistik 2010. Referate des XXXVI. Konstanzer Slavistischen Arbeitstreffens in Bamberg, 6.-10, September 2010. München: Otto Sagner. 197-222 (= Wiener Slawistischer Almanach 67).

Rezensionen

Meyer, Anna-Maria (2014): "Bendixen, Bernd / Rothe, Horst / Yurchenko, Dmitry: Russisch aktuell: Das russische phraseologische Wörterbuch. Современный русский язык: Русско-немецкий фразеологический словарь, 2013." Erscheint in Kritikon Litterarum.

Meyer, Anna-Maria (2013): "Stern, Dieter: Tajmyr-Pidgin-Russisch. Kolonialer Sprachkontakt in Nordsibirien, 2012." In: Kritikon Litterarum. Internationale Rezensionszeitschrift für Romanistik, Slavistik, Anglistik und Amerikanistik 41, 1/2. 53-58.

Meyer, Anna-Maria (2012): "Tambor, Jolanta: Oberschlesien - Sprache und Identität, 2011." In: Kritikon Litterarum. Internationale Rezensionszeitschrift für Romanistik, Slavistik, Anglistik und Amerikanistik 39, 3/4. 177-180.

Varia

Erk, Corina / Meyer, Anna-Maria (2017): "Vorwort". Erscheint im Sammelband Systemwechsel. Identitätsfragen und Identitätsverhandlungen im ostmitteleuropäischen Gegenwartsfilm seit 1989.

Clasmeier, Christina / Meyer, Anna-Maria (2016): "3. Oktober 2015 - Im Zug aus Gießen Richtung Heimat". In: Bulletin der Deutschen Slavistik 22. 11-13.

"Eine Sprache ohne Grenzen. Sozio- und kontaktlinguistische Implikationen zum Romani im polnisch-ukrainisch-slowakischen Karpatengebiet", Grenzen im Fluss - Vierter Kongress Polenforschung (Frankfurt (Oder)/Słubice), 23.-26. März 2017

"Zur sprachlichen Vitalität der Bergitka Roma in Polen - ein Experiment mit der Methode Experteninterview", XXV. JungslavistInnen-Treffen (Göttingen), 13.-16. September 2016

"Polska jako kraj wielojęzyczny - polszczyzna w kontakcie z językami mniejszościowymi", VI światowy Kongres Polonistów (Katowice), 22.-25. Juni 2016

"Polnisch und Romani im Kontakt. Zweisprachigkeit bei den Bergitka Roma", Kolloquium zur slavistischen Linguistik (Göttingen), 27. April 2016

"Slavische Plansprachen als Gegenstand der Interlinguistik und der Slavischen Sprachwissenschaft", 25. Tagung der Gesellschaft für Interlinguistik e.V. (Berlin), 13.-15. November 2015

"Polnische Einflüsse auf das Romani der Bergitka Roma (eine erste Analyse auf der Grundlage von schriftlichem Material)", 12. Deutscher Slavistentag (Gießen), 1.-3. Oktober 2015

"Zur sprachenpolitischen und kontaktlinguistischen Situation des Romani in Russland", XXIV. JungslavistInnen-Treffen (Köln), 17.-19. September 2015

"Polnische West-Migration im Film - Die Rolle der Sprache", Tagung MOE im Gegenwartsfilm (Bamberg), 17.-19. Juli 2015

"Britisches und amerikanisches Ponglish - Zwei Sprachkontaktphänomene im Vergleich", XXIII. JungslavistInnen-Treffen (Dresden), 18.-20. September 2014

"Das Romani in Polen und der Ukraine - Sprachkontakt und Sprachenpolitik", Deutsch-Polnisch-Ukrainische Sommerakademie (Darmstadt), 31. August-7. September 2014

"A Review of Andrzej Stasiuk's Image of Europe", Re-Inventing Eastern Europe, 3rd Euroacademia International Conference (Berlin), 28.-29. Mai 2014

"Wiederbelebung einer Utopie. Probleme und Perspektiven slavischer Plansprachen im 21. Jahrhundert", Linguistische Werkstatt (Bamberg), 8. Mai 2013

"Slavische Plansprachen auf dem Weg ins 21. Jahrhundert", junOST - schweizerische Konferenz junger SlavistInnen (Basel), 26.-28. April 2012

"A niech to wszyscy diabli! – Polnische Flüche und Verfluchungen im allgemeinslavischen Kontext", 36. Konstanzer Slavistisches Arbeitstreffen (Bamberg), 6.-10. September 2010

Auszeichnung mit dem Fakultätspreis für hervorragende Lehre 2015

SS 2017: Sprache, Macht und Manipulation, Überblick über die slavischen Länder und Sprachen

WS 2016/17: Kontaktlinguistik - When Languages Collide, Tutorium zur Einführung in die Slavische Sprachwissenschaft

SS 2016: Polnische Sprachgeschichte, Belarus: Sprache und Kultur, Die slavischen Länder und Sprachen im Überblick

WS 2015/16: Jugendsprache, Kulturwissenschaftliche Linguistik, Tutorium zur Einführung in die Slavische Sprachwissenschaft

SS 2015: Empirische Methoden in der Sprachwissenschaft, Namenforschung und Etymologie, Die slavischen Länder und Sprachen im Überblick; Sonderveranstaltung: Slavistik-Chor

WS 2014/15: Kontaktlinguistik, Substandardvarietäten der slavischen Sprachen, Tutorium zur Einführung in die Slavische Sprachwissenschaft; Sonderveranstaltung: Slavistik-Chor

SS 2014: Übersetzen und Dolmetschen aus linguistischer Perspektive, Überblick über die slavischen Länder und Sprachen, Die slavischen Länder im Film

WS 2013/14: Phraseologie der slavischen Sprachen, Slavische Kleinschriftsprachen und Sprachinseln, Tutorium zur Einführung in die Slavische Sprachwissenschaft

SS 2013: Pragmatik der slavischen Sprachen, Überblick über die slavischen Länder und Sprachen, Glagolica-Workshop

WS 2012/13: Die slavischen Sprachen im Kontakt, Slavische Plansprachen und die panslavische Idee, Tutorium zur Einführung in die slavische Sprachwissenschaft

SS 2012: Slavische Namenforschung, Das russische Bamberg, Überblick über die slavischen Länder und Sprachen

WS 2011/12: Linguistik des Polnischen, Das Linguistische Quartett, Slavische Mikrosprachen und Sprachinseln

SS 2011: Einführung in die slavische Sprachwissenschaft, Überblick über die slavischen Länder und Sprachen

WS 2010/11: Substandard in den slavischen Sprachen, Linguistische Lektüre Russisch

Jedes Semester: Betreuung des Selbststudiums "Osteuropa im Film" (zusammen mit Prof. Kempgen)

Gremienarbeit

Mittelbauvertreterin in der Institutsleitung

Stellvertretende Fakultätsfrauenbeauftragte

Projekte

Beantragung und Durchführung der "Russlandtage" an der Universität Bamberg, 2.-4. Juli 2012 (mit Armin Gertz M.A.), Finanzierung durch die Hochschulrektorenkonferenz

Betreuung des Projekts "JoinSEE - Example of Excellence for Joint (Degree) Programme Development in South Eastern Europe" für die Universität Bamberg

Exkursionen

Exkursion nach Potsdam zum Thema "Jugendkulturen" im WS 2015/16

Exkursion nach Bautzen zum Thema "Sorbische Sprache und Kultur" im WS 2011/12

Sonstiges

Durchführung der Tagung "MOE im Gegenwartsfilm - Interdisziplinäre Tagung zum Kino aus und über Ostmitteleuropa" zusammen mit Corina Erk in Bamberg, 17.-19. Juli 2015

Gastdozentur an der Universität Bitola (Makedonien) im März 2015 im Rahmen der Erasmus-Dozentenmobilität