Fakultät Geistes- und Kulturwissenschaften

Slavische Sprachwissenschaft

S. Kempgen: Monographien / Bücher / Books / Knigi

Slavic Alphabet Tables - An Album (1538-1824)

Sebastian Kempgen: Slavic Alphabet Tables - An Album (1538-1824).

First Edition: Bamberg: University of Bamberg Press 2015 (Babel 10). viii + 188 pp. ISBN: 978-3-86309-324-2.

-- out of print // vergriffen --

Second Edition: Bamberg: University of Bamberg Press 2015 (Babel 10). xii + 237 pp. ISBN: 978-3-86309-377-2.

Infos zur Bestellungen der Druckfassung mit Angabe der ISBN.

Download der pdf siehe unten.

Infos zu Volume 2 siehe hier, zu Volume 3 hier!

Kommentar

In diesem Band werden aus mehr als 30 Quellen historische Alphabetdarstellungen der slavischen Sprachen versammelt und erstmals in hoher Qualität publiziert. Bei den Alphabeten wurden die "speziellen" Alphabete der slavischen Sprachen berücksichtigt, nämlich das glagolitische und das kyrillische, die in der Geschichte vielfach auch andere Namen trugen (Bukvica, Alphabetum Hieronymicum, Illyricum usw.), bei denen es zugleich aber auch viel Verwirrung um Herkunft und Gebrauch gab. Der Band dient als Quellengrundlage für weitere Forschungen im Bereich der Digital Humanities (sprich: Unicode) sowie allgemein zur Sprach- und Kulturgeschichte der slavischen Sprachen, insbesondere des süd- und osteuropäischen Raumes, zur Geschichte der Typographie fremder Alphabete usw.

Die zweite Auflage wurde geringfügig überarbeitet und deutlich erweitert.

Download

Beide Auflagen sind elektronisch frei verfügbar. Bitte beachten: große Dateien (200+ bzw. 300+ MB)!

Erste Auflage/First edition:

a) Kodeks-Server: direkter Download der pdf-Datei
b) OPUS-Server der Unibibliothek Bamberg.  urn:nbn:de:bvb:473-opus4-265379. (Webseite)

Zweite, erweiterte Auflage/Second, revised and expanded edition:

a) Kodeks-Server: direkter Download der pdf-Datei
b) Opus-Server der Unibibliothek Bamberg. urn:nbn:de:bvb:473-opus4-454664 (Webseite)

Siehe auch / see also:

Making of ... Slavic Alphabet Tables. [pdf; Presentation; University of Bamberg 2015, 25 pp.]

Open Access

Der Lehrstuhl Slavische Sprachwissenschaft ist dem Gedanken des Open Access verpflichtet.