Betreute Abschlussarbeiten

Nähere Informationen folgen in Kürze.

Magisterarbeiten

  • Johanna Kaus: Kokoschka für Jedermann: Fälschungen als Aspekt der Rezeptionsgeschichte (Zweitgutachten, 2009)
  • Johanna Kirchschlager: Thanatos und die weibliche Personifizierung des Todes in ausgewählten Werken von Jacek Malczewski (Zweitgutachten, 2009)
  • Constance Krüger: „Frau oder Künstlerin? Eine Analyse der Selbstportraitserie Wspaniałość Siebe / The Splendor of Myself  der polnischen Künstlerin Zofia Kulik im Spannungsfeld von körperlicher Präsenz und künstlerischer Identitätssuche“ (Zweitgutachten, 2009, Humboldt-Universität zu Berlin)
  • Karoline Scheeler: Kunst zwischen Opportunismus und Opposition – Eine vergleichende Studie zu den Reliefs Hermann Blumenthals der 1930er Jahre (Zweitgutachten, 2009)
  • Irina Zhdan: Vagan’kovo als Teil  und Widerspiegelung der russischen Kultur und Geschichte (Zweitgutachten, 2009)
  • Eva Susanne Janssen: Das Wesen der Gerechtigkeit. Recht und Moral bei Tolstoj (Zweitgutachten, 2010)
  • Sonja Pähl: Das Faustthema in der polnischen Romantik an ausgewählten Beispielen (Zweitgutachten, 2010)
  • Anne Cornelia Helga Lepski: Das Russlandbild europäischer Kartographen zu Beginn der frühen Neuzeit (Zweitgutachten, 2011)
  • Katharina Slawinski „Junges Polen: National oder international? Die Kunst und Austellungspolitik der Krakauer Künstlergruppe ‚Sztuka’ in den Jahren 1897 bis 1914“ (Erstgutachten, 2011)
  • Ines Spanier: "Das Unbeschreibbare beschreiben." – Tschechische Holocaustliteratur am Beispiel von Jiři Weil und Ladislav Fuks (Zweitgutachten, 2011)
  • Julian Bertram: Thema Mensch Haus Ort (Zweitgutachten, 2012)
  • Helene Kißler: Der Palladianismus in Russland am Beispiel von Giacomo Quarenghi (Erstgutachten, 2012)
  • Laura Metz: Der männliche Blick auf das ‚Weib‘ – dichotome Weiblichkeitskonstruktionen in der Malerei Franz von Stucks (Zweitgutachten 2013)
  • Irene Riffel: Russische Werbung in der Zeitschrift „Вокругсвета“ und ihre Besonderheiten (Zweitgutachten 2013)
  • Anjelika Spöth zum Thema Lew Tolstoi in Bildnissen von Ilja Repin. Exklusivität der Einfachheit (Universität Kassel, Zweitgutachten, 2013)
  • Christina Miericke: Der Ausdruckstanz, die Fotografie und tanzende Schatten. Schattenkompositionen in der Tanzfotografie zur Zeit der Weimarer Republik (Zweitgutachten, 2013, Humboldt-Universität zu Berlin)
  • Tina Grummt: Von der Harlekinade zum Kult der Konstruktion. Die Genese der Biomechanik von von Vsevolod Ė. Mejerchol’d im Kontext der russischen und frühsowjetischen Kulturavantgarde (Zweitgutachten, 2014)
  • Ilona März:  Alexey Brodovitch und seine Zeit bei Harper’s Bazaar 1934 – 1958 (Erstgutachten, 2014)