Wissenschaftliche Einrichtungen

Promovierendenberatung / Scientific Career Service (SCS)

Doktoranden-Tandem

Was ist das?

Der Scientific Career Service und das Welcome Center vermitteln Partnerschaften zwischen Promovierenden der Universität Bamberg und ausländischen Promovierenden, die neu an die Universität Bamberg kommen.

Ziele des Tandems sind die Förderung des wechselseitigen fachlichen und kulturellen Austauschs auf internationaler Ebene und die Integration der ausländischen Promovierenden in die Scientific Community vor Ort.

Wer kann teilnehmen?

Die Teilnahme am Doktoranden-Tandem ist für Promovierende aller Fächer und Fachbereiche offen. Jeder, der Zeit und Lust hat, internationale Kontakte zu knüpfen, ist herzlich eingeladen.

Tandem-Partnerschaften aus dem gleichen Fachbereich oder gemäß Länderwünschen können leider nicht immer ermöglicht werden. Jedoch kann auch der fach- oder gar fakultätsübergreifende Austausch eine fruchtbare Basis für ein internationales Netzwerk bieten.

Daher freuen wir uns sehr über Tandem-Teilnehmer, die internationalen Kontakten im Allgemeinen aufgeschlossen sind, die über den Tellerrand hinausschauen und Freude und Interesse daran haben, anderen Wissenschaftlern bei der Eingewöhnung in eine fremde Stadt und Universität zur Seite zu stehen.

Wie kann ich mich anmelden?

Bamberger Promovierende nutzen hierfür das Anmeldeformular(353.5 KB) zur Promovierenden-Datenbank.
Ausländische (Gast-)Promovierende melde sich über dieses Formular(81.7 KB) („Zustimmung zum Doktoranden-Tandem“) an.

Wie ist der weitere Ablauf?

Nachdem Sie sich zum Doktoranden-Tandem angemeldet haben, erhalten Sie eine E-Mail-Einladung zum Tandem-Matching – einem Treffen, bei welcher sich die Tandem-Teilnehmer gegenseitig kennenlernen und Tandem-Partner zueinanderfinden.

Ob und zu welchem Zeitpunkt Sie am Tandem-Matching teilnehmen, entscheiden Sie. Solange Sie während Ihrer Promotionszeit für das Doktoranden-Tandem angemeldet sind, haben Sie die Möglichkeit, einen oder mehrere Tandem-Partner kennenzulernen.  

Was muss ich nach dem Tandem-Matching tun?

Die weitere Gestaltung Ihrer Tandem-Beziehung obliegt Ihnen und Ihrem Tandem-Partner. Vielleicht entwickeln sich enge Freundschaften, vielleicht haben Sie eine Idee zu einem gemeinsamen Forschungsprojekt …

Sie und Ihr Tandempartner werden außerdem zu internationalen Netzwerktreffen an der Universität Bamberg eingeladen.

Sie haben Fragen? Rufen Sie uns an:

Welcome Center, Alexandra Wolf
Tel.: +49 (0)951/863-1162
E-Mail: welcome.international(at)uni-bamberg.de

Scientific Career Service, Dr. Marion Hacke
Tel.: +49 (0)951/863-3501
E-Mail: scs.trac(at)uni-bamberg.de