Service-Einrichtungen

Rechenzentrum

Projekte

Weiterentwicklung Dienstleistungsportfolio
Die IT-Dienstleistungen werden gemäß der Anforderungen der Nutzerinnen und Nutzer sowie der verfügbaren Ressourcen stetig erweitert und weiterentwickelt.
Infrastrukturprojekte
Die Universität Bamberg verfügt über eine leistungsfähige IT-Infrastruktur, die aber weiterhin permanent an ständig steigende Anforderungen an Verfügbarkeit und Leistungsfähigkeit angepasst werden muss.
Großgeräte-, WAP-, CIP-Verfahren
Im Rahmen des Verfahrens "Großgeräte der Länder" werden die IT-Infrastruktur in Rechenzentrum, Verwaltung oder Universitätsbibliothek sowie Wissenschaftlerarbeitsplätze (WAP) in den Fachbereichen nach Begutachtung durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) vom Land mitfinanziert. Ebenfalls gefördert werden Arbeitsplätze in PC-Pools (so genannten CIP-Pools), die Studierenden in Lehrveranstaltungen oder zum freien Arbeiten zur Verfügung stehen.
Struktur- und Organisationsprojekte
Die IT-Versorgung muss im Zuge einer weiteren Professionialisierung in Anlehnung an de-facto-Standards wie ITIL oder in Umsetzung von bewährten Best Practices auch organisatorisch und strukturell ständig weiterentwickelt werden.
Abgeschlossene Projekte