Rechnersicherheit

Um eine möglichst hohe Rechnersicherheit zu gewährleisten ist es nötig, das Windows-Betriebssystem, den Virenscanner und den Internetbrowser sowie das Mailprogramm jeweils auf dem aktuellsten Stand zu halten. Wir geben auf dieser Seite Hinweise zu automatischen Sicherheitsupdates und zur Rechnersicherheit.

Automatische Updates

Windows, Java und Adobe Produkte benötigen regelmäßige Updates um die Sicherheit ihrer Daten zu gewährleisten.

Daher kommen in regelmäßigen Abständen Anfragen Updates zu installieren. Wir bitten sie daher darauf zu achten dass sie ihr Betriebssystem auf dem neuesten Stand zu halten wenn sie danach gefragt werden.

Windows Update

3. 11. 2014: Automatisierung der Updates von Java, Flashplayer und Adobe und Sophosanpassung

Ab sofort steht eine Updateroutine zur Verfügung, die auf allen Rechnern der Universität zur Gewährleistung der Rechnersicherheit durchgeführt werden muss. Hierbei wird neben der Anpassung von Sophos Antivirus auch das Update von Java, Flashplayer und Adobe Acrobat automatisiert.

Führen Sie die Anpassung jetzt aus, falls sie noch nicht durchgeführt wurde!Zur Seite

Internetbrowser und Mailprogramme

Während Sie im Internet surfen oder Mails lesen kann es sein, dass Sie auf entsprechend präparierte Internetseiten bzw. Mails zugreifen, die Viren oder Trojaner über Sicherheitslücken des betreffenden Programms einschleusen. Daher muss das E-Mailprogramm und der Internetbrowser auf dem aktuellsten Stand gehalten werden!

Aktuelle Version Thunderbird

Um zu überprüfen ihr Firefox oder Thunderbird auf dem aktuellsten Stand ist, gehen sie im Programm auf die Menüoption:

Hilfe und dann auf den Unterpunkt Über Firefox / Über Thunderbird.

Falls das Programm nicht auf dem aktuellsten Stand sein sollte updatet es gleich automatisch.

Sie haben noch Fragen?

Falls sie noch Fragen zu ihrer Rechnersicherheit haben sollten oder ihr Computer trotz aktuellsten Programmen seltsames Verhalten aufweist rufen sie bitte bei der Softwarebetreuung an.