WLAN-Verbindung an der Uni Bamberg einrichten

Grundlegende Informationen

Um sich mit dem Datennetz der Universität Bamberg und dem Internet zu verbinden, steht Ihnen eduroam als WLAN-Verbindung zur Verfügung.

eduroam (DFNRoaming) ist darüber hinaus auch der Zugang zum Wissenschaftsnetz für reisende Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, Studierende und Beschäftigte von anderen, am weltweiten Roaming teilnehmenden, Universitäten oder Forschungseinrichtungen.

Angehörige der Universität Bamberg, die bei einer am Roaming beteiligten Universität oder Forschungseinrichtung zu Besuch sind, haben dort die Möglichkeit, mit Ihrem Bamberger Nutzernamen (BA-Nummer) WLAN-Zugänge oder Datennetzanschlüsse für den Internet-Zugang zu nutzen. Umgekehrt können Angehörige dieser Einrichtungen sich an der Universität Bamberg mit den Zugangsdaten ihrer Heimateinrichtung mit dem Internet verbinden.

Einrichtung

eduroam CAT (empfohlen)

Zur Einrichtung des WLANs auf allen Geräten empfiehlt das Rechenzentrum das eduroam Configuration Assistant Tool (eduroam CAT).

Das Programm nimmt alle nötigen Einstellungen für verschiedene Betriebssysteme (Android, Windows, Linux, macOS und iOS) automatisch vor.

Beachten Sie bitte, dass auch hierbei der Benutzername in der Form Benutzername@Domäne der Heimateinrichtung eingegeben werden muss.

Für Angehörige der Universität Bamberg gilt also: BA-Nummer@uni-bamberg.de

Manuelle Einrichtung

Für den Fall, dass die Einrichtung der WLAN-Verbindung mithilfe des CAT-Tools scheitert, steht Ihnen alternativ der Weg der manuellen Einrichtung zur Verfügung.

Sie haben noch Fragen?

IT-Support
Telefon: +49 951 863-1333
E-Mail: it-support@uni-bamberg.de

Kommunikationsnetze

Telefon: +49 951 863-1307
E-Mail: netz-service@uni-bamberg.de