E-Mail-Verteiler

In vielen Situationen und unter unterschiedlichen Bedingungen besteht die Notwendigkeit eine E-Mail an eine mehr oder weniger große Anzahl von Empfängern gleichzeitig zu senden.

E-Mail-Systeme bieten eine ganze Reihe von Möglichkeiten dies zu realisieren. Im Folgenden finden Sie eine Aufstellung dieser verschiedenen Möglichkeiten sowie Informationen über die Eigenschaften und Anwendungsszenarien.

Als schnelle Entscheidungshilfe, welches Verfahren für Ihren Anwendungsfall geeignet ist, verwenden Sie die Tabelle:

Auszüge aus den Personendatenbanken der Universitätsverwaltung

Wussten Sie schon?

Sie können sich Auszüge aus den Personendatenbanken der Universitätsverwaltung (Personalverwaltung, Studierendenkanzlei) als Exceldatei erstellen lassen. An die aufgelisteten E-Mail-Adressen können Sie dann eine Nachricht über eines der hier beschriebenen Verfahren senden.

Die Verwendung solcher personenbezogener Daten ist jedoch nur nach Zustimmung des Datenschutzbeauftragten zulässig.

Auf der Seite des Datenschutzbeauftragten finden Sie unter "Nutzung personenbezogener Daten aus Dateien der Universitätsverwaltung" nähere Informationen.

Sie haben noch Fragen?