Fakultät Geistes- und Kulturwissenschaften

Religionspädagogik und Didaktik des Religionsunterrichts

Forschung: Kirchengeschichtliche Inhalte im Religionsunterricht subjektorientiert thematisieren

Prof. Dr. Konstantin Lindner

Dem Religionsunterricht kommt mit der Thematisierung kirchenhistorischer Inhalte eine wichtige Rolle bei dem Vertrautmachen mit dem kulturellen Erbe als einem Bildungsauftrag zu. Ausgehend von verschiedensten (empirischen) Befunden (geringes Interesse an Kirchengeschichte im Religionsunterricht; Kirchengeschichte als ein Aspekt neben verschiedensten Unterrichtsinhalten; …) gilt es von religionsdidaktischer Seite zu fragen, wie kirchenhistorische Inhalte heute schülerorientiert und damit lebensbedeutsam thematisiert und wie sie adäquat elementarisiert werden können.

Im Interesse einer religionspädagogischen Kairologie nehmen verschiedene Teilprojekte daher die Relevanz von Geschichte im Kontext einer „postmodernen“ Gesellschaft sowie die Bedeutung (kirchen-)geschichtlicher Verortung für verantwortetes Theologie-Treiben in den Blick. Ausgehend von entsprechenden Erkenntnissen, welche Bedeutung der Geschichte zugemessen, wie sie rezipiert wird etc., werden Kriterien, Anknüpfungspunkte sowie Realisationsoptionen entfaltet, die dazu verhelfen können, subjektorientiert und erfahrungshermeneutisch verortete Lernprozesse mit Kirchengeschichte im Religionsunterricht zu initiieren.

Veröffentlichungen zum Thema

  • Lindner, Konstantin, Die historische Dimension religiösen Lernens. Status Quo und Perspektiven einer Kirchengeschichtsdidaktik im Horizont des Religionsunterrichts, in: ZfGD (2016) i.E.
  • Lindner, Konstantin, Vom Geächteten zum Geachteten - Martin Luther im katholischen Religionsunterricht, in: Breuer, Thomas/Dieterich, Veith-Jakobus, Stuttgart 2016 i.E.
  • Lindner, Konstantin, Biografische Zugänge zur Kirchengeschichte. Religionsdidaktische Auslotungen, in: Bork, Stefan/Gärtner, Claudia (Hg.), Kirchengeschichtsdidaktik. Verortungen zwischen Religionspädagogik, Kirchengeschichte und Geschichtsdidaktik, Stuttgart 2016, 204-219.
  • Lindner, Konstantin, Art. externer Link folgt Kirchengeschichtsdidaktik, in: WiReLex - Das wissenschaftlich-religionspädagogische Lexikon im Internet 1 (2015).
  • Lindner, Kontantin/Riegel, Ulrich/Hoffmann, Andreas (Hg.), Alltagsgeschichte im Religionsunterricht. Kirchengeschichtliche Studien und religionsdidaktische Perspektiven, Stuttgart 2013.
    • darin: Lindner, Konstantin, Religiöses Lernen mit Kirchengeschichte. Didaktische Verortungen und Perspektiven, 11-20.
    • darin: Lindner, Konstantin, Kirchengeschichte biographisch erschließen, 227-234.
  • Lindner, Konstantin, Kirchengeschichte im Religionsunterricht 'er-innern' als Beitrag zu religiöser Selbstvergewisserung, in: Ders./Kabus, Andrea/Bergold, Ralph/Schwillus, Harald (Hg.), Erinnern und Erzählen. Theologische, geistes-, human- und kulturwissenschaftliche Perspektiven, Münster 2013, 417-430.
  • Lindner, Konstantin, Mehr als Information "von gestern" - Lernchancen biographisch akzentuierter Zugänge zur Kirchengeschichte im Religionsunterricht, in: rhs - Religionsunterricht an höheren Schulen 53 (2010) 225-233.
  • Lindner, Konstantin, "Neue Verrückte in der Welt"? – Franziskaner und Hutterer. Mit Schülerinnen und Schülern der Sekundarstufe radikalen Verwirklichungen christlicher Ideale auf der Spur, in: KatBl 133 (2008) 17-34.
  • Lindner, Konstantin, In Kirchengeschichte verstrickt, in: Adam, Gottfried/Englert, Rudolf/Lachmann, Rainer/Mette, Norbert (Hg.) unter Mitarbeit von Kerstin Keuter, Didaktik der Kirchengeschichte. Ein Lesebuch, Münster 2008, 212-218.
  • Lindner, Konstantin/Ruppert, Godehard/Schwillus, Harald, Kirchengeschichte im Religionsunterricht (= Theologie im Fernkurs 15), Würzburg 2008.
  • Lindner, Konstantin, In Kirchengeschichte verstrickt. Zur Bedeutung biographischer Zugänge für die Thematisierung kirchengeschichtlicher Inhalte im Religionsunterricht (= Arbeiten zur Religionspädagogik 31), Göttingen 2007.
  • Lindner, Konstantin, Kirchengeschichte in einem schüleraktiven Religionsunterricht, in: Regensburger RU-Notizen 22 (2002), H.2, 15-25.