E-Mail-Nachricht nicht ausreichend für Prüfungsrücktritt aus gesundheitlichen Gründen

Ärztliche Atteste sind stets im Original einzureichen. Vorabankündigungen per E-Mail oder Fax werden nicht angenommen und nicht beantwortet.

Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass ärztliche Atteste stets im Original einzureichen sind. Mitteilungen und Vorabankündigungen per E-Mail oder Fax werden nicht angenommen und nicht beantwortet.

Bitte beachten Sie die Hinweise zu Anforderungen an Atteste unter diesem Link (weitere häufig gestellte Fragen - Was muss ich tun, wenn ich eine Prüfung krankheitsbedingt versäume?