Abschaffung des TAN-Verfahrens

Ab dem 23.07.2019 entfällt an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg das TAN-Verfahren.

Liebe Studierende,

vorbei ist die Zeit des Bangens, während der Prüfungsanmeldung kurz vor Anmeldeschluss feststellen zu müssen, dass Sie Ihre TAN-Liste verloren haben oder dass keine freien TANs mehr verfügbar sind! 

Ab dem 23.07.2019 entfällt an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg das TAN-Verfahren. Künftig genügt die auch bisher schon angewandte Authentifizierung mittels Nutzerkennung und Passwort, um Prüfungen und Lehrveranstaltungen in FlexNow an- bzw. abzumelden, um in den Onlinediensten Bescheinigungen auszudrucken oder das KFZ-Kennzeichen für das Semesterticket zu registrieren. 

Ab dem 23.07.2019 sind Ihre TAN-Listen somit obsolet und können entsorgt werden. 

Bitte achten Sie daher künftig besonders darauf;

  • sich von öffentlichen PCs vor dem Verlassen wieder abzumelden
  • wenn Sie ihren Arbeitsplatz kurzzeitig verlassen, den Bildschirm zu sperren
  • wenn Sie ihren PC, Tablet, Smartphone oder ein anderes Mobiles Device mit anderen Personen teilen, ihre Zugangsdaten (BA-Kennung und Passwort) nicht im Browser zu speichern
  • bzw. sollten Sie auf den Komfort nicht verzichten wollen und der weiteren Person / den weiteren Personen vollends vertrauen und dennoch ihre Zugangsdaten speichern (wir raten davon jedoch dringend ab!), immer vor einer Aktion prüfen, mit welchem Nutzer Sie aktuell eingeloggt sind um nicht fälschlicherweise für diese andere Person eine Transaktion durchzuführen. 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Prüfungsamt und Ihre Studierendenkanzlei