Hinweise zum Studium der Politikwissenschaft (BA und MA) im Wintersemester 2021/22

Stand: 23. Juli 2021

Auf Basis der Erfahrungen aus den letzten Semestern und Feedback aus der Studierendenschaft sowie in Anbetracht der nicht absehbaren zukünftigen Entwicklungen haben sich die Bamberger Professor*innen der Politikwissenschaft auf folgenden Rahmen für das kommende Semester geeinigt:

  • Nach aktuellem Stand wird die Lehre im Wintersemester 2021/22 zum größten Teil zunächst online stattfinden. Sollten es das Infektionsgeschehen und angepasste Hygienevorgaben erlauben, können Lehrveranstaltungen im Laufe des Semesters in den Präsenzmodus wechseln.
  • Es gibt Überlegungen, ausgewählte Veranstaltungen für Studienanfänger*innen in Präsenz abzuhalten. Dabei soll es sich insbesondere um Veranstaltungen handeln, die mehrfach angeboten werden (insb. Proseminare), so dass Wahlmöglichkeit zwischen online und Präsenzlehre besteht. Ob dies möglich sein wird, lässt sich erst im Herbst unter Berücksichtigung der dann geltenden Hygienevorgaben entscheiden.
  • Informationen zu allen politikwissenschaftlichen Kursen, insbesondere zum Kursfor- mat (reine Online-Lehre, ggf. Präsenz/Hybrid-Formate), sowie zu den geforderten Prü- fungsleistungen, werden ab spätestens 30. September 2021 in Univisverfügbar sein. Dies soll Studierenden frühzeitig Planungssicherheit für das kommende Semester ermöglichen.
  • Die Anmeldung (in der Regel gleich zur Prüfung) für alle politikwissenschaftlichen Kurse ist vom 30. September 2021 bis zum14. Oktober 2021 möglich. Die Anmeldung zur Prüfung erfolgt über FlexNow. Eine Abmeldung ist bis zum 29. Oktober 2021 möglich (Ausnahme: Abmeldung von Vorlesungen individuell geregelt). Damit soll sichergestellt werden, dass die Online-Kommunikation mit allen Kursteilnehmer*innen unmittelbar mit Vorlesungsbeginn möglich ist, und alle Kurse regulär starten können.
  • Sollte das WS2021/22 Ihr erstes Semester an der Uni Bamberg sein und sollten Sie deshalb noch keine Zugangsdaten haben, um sich in FlexNow anzumelden oder das Anmeldefenster bereits geschlossen sein, so kontaktieren Sie das Sekretariat des jeweiligen Lehrstuhls, dem die Lehrveranstaltung zugeordnet ist.
  • Außerdem soll, abhängig vom Infektionsgeschehen und den entsprechenden Hygienebestimmungen, auch Raum für Begegnungen zwischen Lehrpersonal und Studierenden in nicht-virtueller Form geschaffen werden: Durch etwa halbstündige Treffen an der frischen Luft in Kleingruppen, zum Beispiel bei einem Spaziergang durch Bamberg, können Studierende und Kursleiter*innen sich abseits von Seminarinhalten persönlich kennenlernen. Trotz Online-Lehre soll dies Studierenden (insbesondere Erst-und Zweitsemestern) bei der Vernetzung helfen und persönliche Kontakte zu Kommiliton*innen und Lehrenden ermöglichen. Die konkrete Umsetzung dieses Vorschlags obliegt den Kursleiter*innen.
  • Studierende, die z.B. aus finanziellen Gründen nicht über entsprechende Geräte zur Teilnahme an Online-Lehrveranstaltungen verfügen, können sich an monika.heupel(at)uni-bamberg.dewenden.
  • Für die zentrale Kommunikation während des Semesters wird der VC-Kurs aus den letzten Semestern weitergeführt. Dieser trägt jetzt den Titel „Politikwissenschaft studieren in Bamberg“. Alle Studierenden des Fachbereichs werden gebeten, sich in diesen Kurs einzuschreiben.

Wir danken allen Studierenden, Lehrenden und Mitarbeiter*innen für Ihr Engagement und Ihr Verständnis in dieser herausfordernden Situation und wünschen ein gutes Wintersemester an der Uni Bamberg!

Hinweise zum Studium der Politikwissenschaft (BA und MA) im Wintersemester 2021/22(109.5 KB, 2 Seiten)