Wir sind UNO

Diskussionsrunde mit Dr. Ekkehard Griep und Daniel Maier

Montag, 21. Januar 2019, 18.15 Uhr, F21/02.55

In internationalen Krisensituationen geraten die Vereinten Nationen immer wieder in den Fokus der Öffentlichkeit. Dagegen weiß man wenig über die mehr als 50.000 Mitarbeiter der UN. Wer sind diese Menschen und was treibt sie an?

Erstmals portraitiert Dr. Ekkehard Griep in seinem Buch Wir sind UNO 45 deutsche UN Mitarbeiter, die aktiv oder ehemalig mit ihrer Arbeit die Vereinten Nationen geprägt haben. Seine Erkenntnisse, aber auch seine Meinung wollen wir mit dem Autor, selbst ehemaliger Mitarbeiter im UN Sekretariat in New York, und einem seiner Interviewpartner Daniel Maier (Planungsstab MONUSCO, Kongo) diskutieren. Besonders im Hinblick auf aktuelle Krisen, Deutschlands Rolle im Sicherheitsrat und für junge Menschen mit Interesse im Berufsfeld internationaler Zusammenarbeit erwarten wir eine spannende Diskussion.

Dr. Ekkehard Griep
Vorstandsmitglied der Deutschen Gesellschaft für die Vereinten Nationen (DGVN)
Tätigkeiten: UN Generalsekretariat NATO, OSZE Wahlbeobachter, Auswärtiges Amt, Bundesministerium für Verteidigung

Daniel Maier
derzeit Planungsstab MONUSCO
Dienstorte: New York, Kabul, Genf, Kinshasa, Goma

Die Disskussionsrunde "Wir sind UNO"  mit Dr. Ekkehard Griep und Daniel Maier findet statt am Montag, 21. Januar 2019, 18.15 Uhr in F21/02.55.

Herzliche Einladung an alle Interessierten.