Fakultät Sozial- und Wirtschaftswissenschaften

Politikwissenschaft

"Die Bahn braucht dringend eine bessere Infrastruktur"

Politologe Lasse Gerrits erforscht das Störungsmanagement der Deutschen Bahn

 

Jeder kennt es: Der Zug kommt wieder mal zu spät, der Wagen, in dem der reservierte Sitzplatz sein sollte, fehlt ausgerechnet heute und zu allem Überfluss ist es im Zug wahlweise viel zu kalt oder viel zu warm. Doch am Schluss kommt man doch immer irgendwie an. Mal mit zwanzig Minuten Verspätung, mal mit einer Stunde, ziemlich oft aber auf die Minute pünktlich. „Das deutsche Schienennetz ist äußerst komplex. Da grenzt es schon an ein Wunder, dass es überhaupt funktioniert“, sagt Dr. Lasse Gerrits, Professor für Politikwissenschaft an der Universität Bamberg. „Dass die Bahn es dennoch schafft, meistens pünktlich zu sein, ist eine enorme Leistung.“

Weiterlesen